Geschäft

Held Ryanair-Pilot machte Notlandung, nachdem Rad von Stansted abfiel

Held Ryanair-Pilot machte Notlandung, nachdem Rad von Stansted abfiel

Ein Held Der Ryanair-Pilot hat eine Notlandung durchgeführt, nachdem ein Rad aus einem Flugzeug geflogen war, als es von Stansted gestartet war.

Erschrockene Passagiere und die Mannschaft sahen zu, als das Bugrad abfiel, als das Flugzeug nach Kopenhagen, Dänemark steuerte.

  Ein Rad kam von einem Ryanair-Flug und zwang den Piloten zu einer Notlandung

Luftunfalluntersuchungszweig

Ein Rad kam von einem Ryanair-Flug und zwang den Piloten zu einer Notlandung
  Die Bugfahrwerksachse ist ausgefallen, wodurch sich das Rad löst

Luftunfalluntersuchungszweig

Die Bugfahrwerksachse ist ausgefallen, wodurch sich das Rad löst

Der Pilot war gezwungen, zum East Midlands Airport umzuleiten – mit Polizisten, die den Verkehr auf der Autobahn M1 hielten, falls es zu einer Katastrophe kam.

Video zeigt das Flugzeug, das rund 154 Passagiere beförderte, rutscht den Asphalt mit Rauch in seinem Kielwasser.

Ein Bericht der Air Accident Investigations Branch berichtete, wie die Crew bei einem weiteren Abflug sah, wie das Rad während des Vorfalls am 15. September vergangenen Jahres die Landebahn abprallte.

Als die Flugsicherung den Piloten informiert hatte, hatte das Flugzeug bereits mit dem Klettern begonnen.

  Aufnahmen zeigen das Flugzeug Landung am Flughafen East Midlands

Derby Telegraph

Aufnahmen zeigen das Flugzeug Landung am Flughafen East Midlands
  Das Flugzeug hatte 154 Passagiere an Bord

Derby Telegraph

Das Flugzeug hatte 154 Passagiere an Bord

Der Bericht sagte: "Als das Flugzeug die Landebahn betrat (für seinen Start in Stansted), löste die Flugverkehrskontrolle die Besatzung zum Abheben.

"Die Flugbesatzung hörte ein Geräusch, ähnlich wie die Bugräder, die über das Licht einer Landebahn hinwegflogen.

"Ein Flugzeug, das im Laderaum wartete, teilte der Flugsicherung mit, dass eines der Bugräder das Flugzeug verlassen und von der Landebahn weggeblasen wurde.

"Sie konnten auch sehen, was Teil des Flugzeugs auf der Landebahn zu sein schien."

Dem Bericht zufolge löste sich das Rad, weil die Bugfahrwerksachse ausgefallen war.

Er fügte hinzu: "Dies war das Ergebnis von wärmebedingten Rissbildungen und Änderungen der Materialeigenschaften aufgrund eines missbräuchlichen Schleifens der Chromplatte während der letzten Überholung des Teils, fast drei Jahre zuvor.

"Die Instandhaltungs- und Reparaturorganisation, die die Überholung durchgeführt hat, hat eine neue Inspektion zur Erkennung von missbräuchlichem Schleifen eingeführt."

Die Flugsicherung in Stansted alarmierte den Kapitän und die Besatzung an Bord, und sie "bewerteten die Situation", in der sie Hinweise zur "Landung mit einem platten Reifen" in ihrem Handbuch fanden.

Wir bezahlen für Ihre Geschichten! Hast du eine Geschichte für das Nachrichten-Team von The Sun Online? Mailen Sie uns unter tips@the-sun.co.uk oder rufen Sie 0207 782 4368 an. Sie können WhatsApp uns auf 07810 791 502. Wir bezahlen auch für Videos. Klicken Sie hier, um Ihre Fotos hochzuladen.

.

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.