Home Geschäft Kaufen Sie Pfund Sterling, Verkaufen Sie Euros sagen S.E.B. Einen Brexit Deal...

Kaufen Sie Pfund Sterling, Verkaufen Sie Euros sagen S.E.B. Einen Brexit Deal sehen

Merkel und Kurz Brexit handeln

Oben: Bundeskanzlerin Angela Merkel hat diese Woche mit ihrem österreichischen Kollegen bestätigt, dass ein "no deal" Brexit vermieden werden muss. Bild © Europäische Volkspartei, Reproduziert unter CC-Lizenzierung

– Deutschland und Österreich stimmen "keinen Deal" zu Brexit muss vermieden werden

– S.E.B. Anzeichen für einen Fortschritt bieten ein Plus in GBP / EUR

– Aber Geduld ist erforderlich, um den richtigen Einstiegspunkt zu erreichen

Verkaufen Sie den Euro gegen das Pfund in Erwartung eines Brexit-Abkommens, sagen die Strategen mit dem skandinavischen Bankengiganten SEB.

"Das GBP ist gegenüber den meisten Währungen langfristig unterbewertet, da die Brexit-Unsicherheit das GBP unter Druck hält. Die Verhandlungen über den endgültigen Deal werden wahrscheinlich zwei Schritte nach vorne und einen Schritt zurück machen, bevor ein endgültiger Deal im November abgeschlossen ist", sagt SEB monatliches Strategieteil.

SEB glaubt immer noch, dass es irgendwann einen Deal geben wird, da die Kosten des Scheiterns zu hoch sind.

In der Tat geht die SEB-Strategie an Kunden nach den Wochenendberichten davon aus, dass sich Österreich und Deutschland auf die Notwendigkeit einigen, einen "harten" oder "no deal" Brexit zu vermeiden.

Laut Wochenendbericht sind sich Österreich und Deutschland einig, dass alles getan werden muss, damit Großbritannien nicht ohne Handelsabkommen aus der Europäischen Union aussteige, sagte Bundeskanzler Sebastian Kurz am Sonntag vor einem Treffen mit Bundeskanzlerin Angela Merkel.

Österreich führt derzeit den Vorsitz des Rates der Europäischen Union.

Kurz und Merkel sagten, sie würden sich treffen, um eine Reihe von Fragen zu diskutieren, darunter Großbritanniens geplante Abkehr von der Blockade im Jahr 2019, Einwanderung und Bemühungen zur Stärkung der Grenzsicherheit der EU im Vorfeld eines informellen EU-Gipfeltreffens in Salzburg nächste Woche.

"Wir sind der gleichen Ansicht, dass wir alles tun müssen, um einen harten Brexit zu vermeiden", sagte Kurz in einer Erklärung vor dem Treffen.

Der Wechselkurs des Pfunds zum Euro hat sich im Laufe des Monats September wieder erholt, als die Märkte aufatmen, weil die EU und das Vereinigte Königreich einen starken Wunsch verspüren, vor dem Jahresende eine Auszahlungsvereinbarung zu erzielen Prozess vermeiden einen störenden "No Deal" Brexit.

In der Tat sehen selbst hartgesottene Brexiter der britischen konservativen Partei keine Befürwortung eines "No-Deals" als bevorzugtes Ergebnis; Stattdessen wird argumentiert, dass sie für ein "Canada Plus" Handelsabkommen unter der einflussreichen Europäischen Forschungsgruppe unter dem Vorsitz von Jacob Rees-Mogg eintreten.

Während die EU und Großbritannien sich auf eine Einigung einlassen, sagen die Strategen von SEB, dass die am Markt Beteiligten "etwas Geduld bewahren und das GBP gegenüber dem EUR bis Ende dieses Jahres bei Werten über 0,90 bis 0,86 kaufen sollten".

Bei GBP / EUR-Wechselkursbedingungen kaufen Sie die Sterling-Schwäche unter 1,11 und streben einen Anstieg auf 1,1630 an.

Offensichtlich ist hier der Einstiegspunkt wichtig – 1.11 gilt weithin als Untergrenze der Sterling-Euro-Range und bietet daher denjenigen, die eine Erholung suchen, mehr Überzeugungskraft.

Der Aufruf, Sterling auf Kosten des Euros von SEB zu kaufen, folgt einem ähnlichen Aufruf seines skandinavischen Kreditgebers Nordea Märkte.

Wir haben letzte Woche berichtet, dass Nordea davon überzeugt ist, dass Sterling unter allen Brexit-Szenarien steigen wird.

"Da die Märkte bereits ein erhebliches Risiko des" No-Deal "-Ergebnisses eingepreist haben (rund 40% von verschiedenen Vorhersage- / Wettmärkten), gehen wir davon aus, dass jedes erreichte Geschäft GBP positiv sein wird, was sich in unserer aktuellen GBP-Prognose widerspiegelt Das genaue Timing des Turns ist jedoch schwer abzuschätzen ", sagt Andreas Steno Larsen, FX Stratege bei Nordea Markets. "Erwarte ein Blutbad in einem Szenario mit Klippen. In jedem anderen Fall kaufe GBP."

Larsen und das Team von Nordea gehen davon aus, dass die Vereinigten Staaten schließlich ein kanadisches Freihandelsabkommen und nicht den "Cheque" -Vorschlag von Premierminister May erreichen werden.

Sie sagen, dass dies auch eine Chance hat, vom UK-Parlament gebilligt zu werden, weil es verhindern würde, dass das UK-Parlament unter anderem den europäischen Gesetzgebern und Gerichten unterstellt wird.

Werbung
Lock in Sterling September Erholung: Aufstehen 5% mehr Devisen für internationale Zahlungen indem Sie einen spezialisierten Anbieter nutzen, um näher an den realen Marktzinssatz heranzukommen und die von Ihrer Bank bei der Bereitstellung von Währungen verlangten Spreads zu vermeiden. Mehr erfahren Hier

Prognosen für das Pfund-Euro-Verhältnis: Höher, aber die Straße wird nicht glatt sein

Wie erwähnt, S.E.B. Pfund Sterling als "Kauf" gegenüber dem Euro betrachten, falls es zu attraktiv attraktiven Bewertungen kommt, unter 1,11. Tatsächlich ist die Nachricht von S.E.B. ist, dass eine Gelegenheit wahrscheinlich kommen wird.

In ihrer letzten monatlichen Prognose für den Devisenhandel, S.E.B. Sie warnen, die britische Währung könnte auch einige steile Verluste sehen, bevor eine Einigung erzielt wird.

Da die Verhandlungsführer wahrscheinlich bis zum Fälligkeitstermin ausscheiden werden, ist es verständlich, dass die Marktnerven hoch bleiben werden. Es wird wahrscheinlich Enttäuschung für diejenigen geben, die glauben, dass die beiden Seiten auf einem glatten Weg zu einem Deal sind. Diese Enttäuschungen könnten die Sterlingschwäche gut verbreiten.

Ohne eine Vereinbarung über den Austritt wird die UK am 29. März 2019 aus der EU austreten und damit den Handel mit ihr einstellen Welthandelsorganisation Bedingungen, was zu einem "no deal" Ergebnis führt.

Der Aufruf von S.E.B. geht jedoch einher mit erhöhtem Optimismus, dass die Verhandlungsführer bald eine Vereinbarung über den Austritt des UK aus der EU treffen werden. Dies würde eine "Übergangszeit" sicherstellen, die die derzeitige Beziehung der UK mit der EU bis Dezember 2020 weitgehend unverändert lässt und den Verhandlungsführern Zeit gibt, Details der zukünftigen Beziehung auszuarbeiten.

"Die britische Währung bleibt aufgrund der Brexit-Risikoprämie langfristig unterbewertet. Wenn eine Abmachung getroffen wird, die von allen nationalen Parlamenten ratifiziert werden kann, ist ihr Aufwärtspotenzial beträchtlich. Wir glauben, dass dies passieren wird", sagt Richard Falkenhall, a Senior Währungsstratege bei SEB.

Die Differenz zwischen dem "fairen Wert" für das Pfund Sterling im Rahmen eines No-Deal-Szenarios und unter den anderen Ergebnissen ist "riesig" und wird stark von der wahrscheinlichen Reaktion der Bank von England auf jedes mögliche Ergebnis beeinflusst.

Dies liegt daran, dass der "faire Wert" einer Währung im Vergleich zu einem anderen weitgehend durch Faktoren wie die Differenz zwischen den beiden relevanten Zinssätzen, Inflationsunterschiede und Inkongruenzen bei den Wirtschaftswachstumsraten bestimmt wird. Erwartungen für all diese Dinge werden in jedem der Szenarien unterschiedlich beeinflusst.

"Nach einem schwachen Jahresbeginn, der teilweise auf kaltes Wetter zurückzuführen war, erholte sich das Wachstum in Großbritannien im zweiten Quartal mit einem Anstieg des BIP um 0,4%. Vorausgesetzt, die Regierung erzielt ein Handelsabkommen mit der EU, sind wir der Ansicht, dass die negativen Auswirkungen auf die Wirtschaft durch den Rückzug entstehen Dies könnte bis 2021 deutlich reduziert oder zumindest verzögert werden. Wir erwarten daher, dass sich das Wachstum in den kommenden Jahren beschleunigen wird ", schreibt Falkenhall.

Der EU-Kommissar Michel Barnier sagte am vergangenen Dienstag, dass eine Einigung Anfang November erzielt werden könnte, nachdem er bereits vor einem Parlamentsausschuss des Vereinigten Königreichs die Möglichkeit eines alternativen "Backstop" -Vorschlags für den Umgang mit der nordirischen Grenze diskutiert hat nicht während der Übergangszeit gemacht.

Barniers neuer Optimismus hat Sterling bereits Anfang September zu neuem Leben erweckt und den Pfund-Dollar-Kurs von Freitag, 07. September auf 1.3076 und Freitag, 14. September auf 1.3076 angehoben. Dies lässt vermuten, dass Investoren über den Verlauf der Verhandlungen besorgt sind jetzt erleichtert.

"Wir teilen die Ansicht, dass die BOE nach ihren ersten beiden Zinserhöhungen nur sehr langsam weitere Zinserhöhungen ankündigen wird", sagt Falkenhall. "Obwohl die Inflation das BOE-Ziel erreichen wird, werden ein angespannter Arbeitsmarkt und der Wunsch der MPC-Mitglieder, sich von der Nulllinie wegzubewegen, ausreichen, um weitere Erhöhungen zu rechtfertigen, aber wahrscheinlich nicht bis zum Jahr 2019, wenn das Ergebnis der Brexit-Verhandlungen bekannt ist."

Falkenhall sagt nicht, welche Art von Geschäften das SEB-Team mit Ministerpräsidentin Theresa May erwartet, aber er warnt vor den möglichen Turbulenzen, die die UK-Währung in den kommenden Monaten treffen könnten, da die Verhandlungen zwischen Oktober und November selbst gesetzten Fristen entsprechen.

"Wir gehen davon aus, dass der EUR / GBP bis Ende dieses Jahres wieder auf 0,86 zurückgehen wird. Dennoch können wir vorher 0,93-0,95 sehen", schließt Falkenhall.

Ein EUR / GBP-Kurs von 0,86 entspricht einem Pfund-zu-Euro-Kurs von 1,1627, während ein EUR / GBP-Kurs von 0,95 den Sterling-Handel bis auf 1,0526 senken würde.

Werbung
Lock in Sterling September Erholung: Aufstehen 5% mehr Devisen für internationale Zahlungen indem Sie einen spezialisierten Anbieter nutzen, um näher an den realen Marktzinssatz heranzukommen und die von Ihrer Bank bei der Bereitstellung von Währungen verlangten Spreads zu vermeiden. Mehr erfahren Hier

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Must Read

Die Staatsanwaltschaft erhebt den Antrag auf Gefängnis für Rato für achteinhalb Jahre wegen Lüge und Betrug in Bankia

Die Staatsanwaltschaft für Korruptionsbekämpfung hat gegen den früheren Präsidenten des Unternehmens, Rodrigo Rato, eine Haftstrafe von 8,5 Jahren beantragt und das Verbrechen des Betrugs...

Die Staatsanwaltschaft erhebt den Antrag auf Gefängnis für Rato für achteinhalb Jahre wegen Lüge und Betrug in Bankia

Die Staatsanwaltschaft für Korruptionsbekämpfung hat gegen den früheren Präsidenten des Unternehmens, Rodrigo Rato, eine Haftstrafe von 8,5 Jahren beantragt und das Verbrechen des Betrugs...

Die Staatsanwaltschaft erhebt den Antrag auf Gefängnis für Rato für achteinhalb Jahre wegen Lüge und Betrug in Bankia

Die Staatsanwaltschaft für Korruptionsbekämpfung hat gegen den früheren Präsidenten des Unternehmens, Rodrigo Rato,...

Warum deaktiviert sogar der Apple-Chef diese Funktion von seinem iPhone aus?

ABC-TECHNOLOGIE@abc_TecnologiaMADRIDAktualisiert:22.07.2013 12: 46hEs ist nicht notwendig, den Nutzern die Schuld an der möglichen Abhängigkeit von den aktuellen Mobiltelefonen zu geben. In den meisten Fällen...

Sie beschuldigen die Misshandlung von Tieren zu einem britischen Fest, indem sie eine zu fördernde Herde von Rosenschafen sterben lassen

ABC@abc_culturaAktualisiert:22/07/2019 13: 07hOrganisationen zur Verteidigung der Tierrechte haben das Latitude Festival, das derzeit in Großbritannien stattfindet, wegen Tierquälerei und Misshandlung angeklagt durch Färben der...