Home Geschäft "Killersitze" online für 8 £ verkauft

"Killersitze" online für 8 £ verkauft

Gefährlicher AutositzBildrechte
Welche?

Kinderautositze, die von den Handelsbeauftragten als "Mörder" bezeichnet wurden, sind immer wieder auf Online-Marktplätzen zum Verkauf erschienen. Welche? hat davor gewarnt.

Die Verbrauchergruppe sagte, die Stoffsitze, die nur £ 8 kosten können, boten bei einem Absturz fast keinen Schutz und waren in Großbritannien illegal.

Die Online-Sites – Amazon, eBay und AliExpress – sagten alle, sie hätten die Sitze aus dem Verkauf genommen.

Aber welches? sagte, die Listings hätten schneller gelöscht werden sollen.

Crash-Tests

Welche? Die Sitze seien im Internet als geeignet für Kinder von Neugeborenen bis zum Alter von fünf Jahren beschrieben worden.

Surrey Trading Standards hatte jedoch im Jahr 2014 Tests an einem Stoffsitz durchgeführt, der bei einem Unfall von 30 Meilen pro Stunde zerbrach. Der Crashtest-Dummy eines dreijährigen Kindes wurde durch die Windschutzscheibe geschleudert, als die Gurte, mit denen der Sitz befestigt war, versagten.

Beamte für Handelsnormen nannten sie "Killersitze" und nahmen Dutzende von ihnen aus dem Verkauf. Welche? Sie sagten, ihnen fehlte die notwendige Unterstützung, um Babys und Kleinkinder zu schützen.

Die Verbrauchergruppe erklärte jedoch, dass sie seitdem wiederholt auf Online-Marktplätzen zum Verkauf erschienen sei.

Alex Neill, von dem ?, sagte: "Eltern werden entsetzt über den Gedanken, dass sie das Leben ihres Kindes durch einen dieser" Killer "-Fahrersitze unabsichtlich gefährden könnten. Online-Marktplätze können nicht weiterhin blind und gefährlich sein Produkte, die auf ihren Websites verkauft werden. "

Wie zu überprüfen

In den Verordnungen heißt es, dass nur von der EU zugelassene Kindersitze in Großbritannien verwendet werden können.

Zugelassene Sitze tragen ein klares orangefarbenes Etikett mit den Codes ECE R44-03, ECE R44-04 oder ECE R129, um darauf hinzuweisen, dass sie EU-Sicherheitstests unterzogen wurden und daher auf dem britischen Markt legal verkauft werden können.

Verbrauchergruppen schlagen vor, dass Autositze niemals aus zweiter Hand gekauft werden sollten, da sie an einem Unfall beteiligt gewesen sein könnten, der Sitz jedoch möglicherweise unklar ist.

Verkaufs-Site eBay erzählte, welche? dass die betroffenen Verkäufer gebeten wurden, sich mit den Käufern in Verbindung zu setzen, um eine Rücksendung zu organisieren und die Rücksendung zu bezahlen.

"Unsere Spezialistenteams arbeiten mit Aufsichtsbehörden und Handelsstandards zusammen, um sicherzustellen, dass unsere Blockfilter auf dem neuesten Stand sind. Sie verwenden hochentwickelte Software, die täglich Milliarden von Listen überwacht, um verbotene Elemente zu entfernen", sagte ein eBay-Sprecher.

Amazon sagte: "Alle Verkäufer müssen unsere Verkaufsrichtlinien befolgen, und diejenigen, die dies nicht tun, einschließlich der möglichen Entfernung ihres Kontos. Die betreffenden Produkte sind nicht mehr verfügbar."

AliExpress sagte: "Nachdem uns von which mitgeteilt wurde, dass es sich um Fremdanbieter handelt, haben wir umgehend Maßnahmen ergriffen, um sie zu entfernen. Wir werden weiterhin gegen Verkäufer vorgehen, die gegen unsere Nutzungsbedingungen verstoßen."

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Must Read

Eine Fahrt entlang der Lombard Street in San Francisco ist möglicherweise mit einer Gebühr verbunden

Beamte in Kalifornien sagen, dass diese berühmte, schrullige Straße zu voll von Touristen ist, und sie könnten eine Maut einfordern, um sie unter Kontrolle...

Sounders fühlen den Schmerz der ersten Niederlage der Saison

LOS ANGELES - Eine meiner feststen Überzeugungen in meinem Leben ist, dass Freude nicht im luftleeren Raum existiert. Freude gibt es nicht...

Moto Z4 gibt Hinweise am Anfang des Endes

Es war einmal, dass Motorolas kleine Smartphone-Armee von der Moto X angeführt wurde. Seit Lenovo die Zügel übernommen hat, wurde dies durch die Moto...