Home Geschäft Konventioneller Zusammenbruch, Rückgriff auf Leiharbeitnehmer ... was sieht die Reform des öffentlichen...

Konventioneller Zusammenbruch, Rückgriff auf Leiharbeitnehmer … was sieht die Reform des öffentlichen Dienstes vor?

Kick-off am Mittwoch im Ministerrat für die Reform des öffentlichen Dienstes, eine Reform mit hohem Risiko für die Regierung. Der Gesetzesentwurf "Transformation des öffentlichen Dienstes", angeführt von Olivier Dussopt, Staatssekretär des Aktions- und Rechnungsministers, enthält eine Reihe von Schockmaßnahmen zur Modernisierung der verschiedenen öffentlichen Funktionen (Krankenhausgebiet und Staat). Inmitten der Krise der Gelben Westen verspricht die Übung einen explosiven Prozess für die Regierung, die versucht hat, diese Rechnung seit einem Jahr "in Absprache" mit den Gewerkschaften zu untergraben.

Neben anderen wichtigen Neuerungen ist geplant, die Einstellung von Auftragnehmern aus dem privaten Sektor (derzeit 20%) auszubauen, um einen "Projektvertrag", eine Art CDD, von 1 bis 6 Jahren für bestimmte und spezifische Aufgaben zu erstellen. Aber auch um die Mobilität innerhalb der Verwaltung und des privaten Sektors zu erleichtern, die Verdienstbezüge auf Leiharbeiter auszudehnen, mit dem konventionellen Unterbrechungsmechanismus für staatliche und freiwillige Krankenhausbeamte zu experimentieren und die Arbeitszeit auf 35 Stunden (und Nr bei 32 länger als in einigen Gemeinden).

LESEN SIE AUCH>Die vier wichtigsten Vorschläge der Reform des öffentlichen Dienstes

Laut einem Bericht der General Finance Inspectorate (IGF), den Le Figaro erhalten hat, haben 310 000 von 1,1 Millionen geprüften Agenten 35 Stunden pro Woche gearbeitet, und 190 000 leiden nicht unter harten Arbeitsbedingungen, die weniger rechtfertigen Zeit. Nach Angaben der IGF würde die Angleichung an die 35 Stunden die Anzahl der Staaten um 30.000 reduzieren.

Ein Aufruf zur Demonstration vor den Präfekturen

Obwohl sich die Reform nicht auf den Stellenabbau bezieht, ist das Thema in aller Munde. Zumal niemand das Versprechen des Kandidaten Emmanuel Macron im Jahr 2017 vergessen hat, die Zahl der Beamten (von insgesamt 5,5 Millionen) bis zum Ende seines Quinquenniums um 120.000 zu reduzieren.

"Am Ende sind dies so viele kleine Steine, die übereinander platziert werden, um einen öffentlichen Dienst aufzubauen, der sich von unserem eigenen völlig unterscheidet, mit weniger prekären, weniger Mitarbeitern, Garantien und Transparenz für seine Agenten", verurteilt Luc Farré, Sekretär General des öffentlichen Dienstes Unsa. Verbunden mit mehreren Gewerkschaften fordert er auf, am Mittwochmorgen vor den Präfekturen und am 9. Mai einen Aktionstag zu demonstrieren.

LESEN SIE AUCH>Öffentlicher Dienst: "Die Vergütung einer Führungskraft aus dem privaten Sektor muss begrenzt werden"

Auch enttäuscht befürchtete Fabien Tastet, Präsident der Association of Territorial Officials (AATF), dass der Text "schnell von den Schlussfolgerungen der Großen Debatte berührt wird, in denen die Franzosen nach mehr öffentlichen Dienstleistungen streben". Jeder setzt bereits darauf, dass das Parlament dies ändert. Es sollte rasch der Nationalversammlung vorgelegt werden. Die Regierung setzte auf eine endgültige Verabschiedung ihrer Reform vor Ende der für Ende Juli geplanten Parlamentssitzung.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Must Read

Rentenreform: Was kommt? – Nachrichten Welt

Ein Teil des Schleiers wurde bereits aufgehoben. Während der Konsultation mit den Sozialpartnern skizzierte der Hohe Kommissar Jean-Paul Delevoye das von Emmanuel Macron versprochene...

Benallas faszinierende Forschung zur Manschettenherstellung

Und wenn Alexandre Benalla die fluoreszierende Polizeibinde am 1. Mai 2018 anstelle von Contrescarpe in Paris am rechten Arm getragen hätte? Ein Jahr nach...

Rentenreform: Was kommt?

Ein Teil des Schleiers wurde bereits aufgehoben. Während der Konsultation mit den Sozialpartnern skizzierte der Hohe Kommissar Jean-Paul Delevoye das von Emmanuel Macron versprochene...

Koreanische Nail Art Trends | OK POPSUGAR Beauty UK

Einige der schönsten Nagelkunst-Looks,...

Wir können Ihre Anforderung, Gebühren zu haben, nach Navarra bringen

Das Szenario nach den Autonomen Wahlen Mittwoch, 17 Juli 2019 - 20:54 Sie hält es für "wesentlich", dass es eine Koalition gibt, in der sie Beraterinnen hat Eduardo Santos aus Podemos mit...