Die Co-op-Gruppe reduziert die Kosten für Beerdigungen und verspricht, konkurrierende Anbieter zu schlagen, da sie sich in einem Preiskrieg befindet, der den Sektor erfasst.

In einer Bewegung, die Schockwellen durch den Sektor zu senden verspricht, reduziert ihre Bestattungsabteilung die Kosten ihrer "einfachen Beerdigung" um £ 100 auf £ 1.895 und um weitere £ 200 für ihre 4,7 Millionen Mitglieder.

Die Umgestaltung – die eine Garantie einschließt, die Bestattungskosten anderer Anbieter auf vergleichbarer Basis zu übertreffen – wird voraussichtlich Konkurrenten wie Dignity rocken, die einen ähnlichen Service für £ 1.995 anbieten.

Robert Maclachlan, Geschäftsführer von Co-op Funeralcare, sagte: "Beerdigungen werden immer preissensibler und in den letzten zwei Jahren haben wir eine enorme Verschiebung in der Anzahl der Kunden gesehen, die eine erschwingliche Beerdigung suchen.

"Unsere neue Garantie, den Preis zu senken, bedeutet, dass Familien, die sich für eine Beerdigung mit der Kooperative entscheiden, sicher sein können, dass sie eine Beerdigung zu einem wettbewerbsfähigen Preis erhalten, ohne Kompromisse bei unseren hohen Pflegestandards einzugehen."

Weiterlesen

Top Stories von Mirror Online

Der britische Bestattungsmarkt wird von Co-op Funeralcare und dem börsennotierten Rivalen Dignity dominiert, die sich um die Marktbeherrschung streiten.

The Co-op hält etwa 16% Marktanteil in Großbritannien und Dignity hat etwa 12%.

Aber Dignity war gezwungen, eine Gewinnwarnung auszusprechen, nachdem die Bestattungsoption "ohne Schnickschnack" trotz sinkender Preise niedriger als erwartet ausgefallen war.

Sie hat auch Unternehmensberater hinzugezogen, um den zunehmenden Wettbewerb zu bekämpfen.

Die Co-op sagte, ihre Maßnahmen stammen aus der jüngsten Umfrage unter 30.000 Menschen über Tod und Trauer, die ergab, dass bis zu vier Millionen Briten nach einem Trauerfall finanzielle Not litten.

Sie spiegeln auch die Tatsache wider, dass mehr Menschen ihre günstigsten Bestattungsoptionen auswählen.

Die Genossenschaft ändert sich im Detail:

  • Co-op wird ab dem 10. September die Kosten für seine erschwingliche Bestattungsoption Simple Funeral senken.
  • Es wird den Preis um £ 100 auf £ 1.895 plus Drittkosten und £ 1.675 in Schottland reduzieren.
  • Die 4,7 Millionen Mitglieder von Co-op erhalten einen erhöhten Rabatt von £ 200 oder 5%, wenn größer, auf alle Bestattungsoptionen der Gruppe.
  • Dies wird den Mitgliedspreis eines einfachen Begräbnisses auf £ 1.695 zuzüglich der Kosten Dritter bringen.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.