Home Geschäft Lyts unordentlicher Börsengang wird durch zwei Sammelklagen von Anlegern komplizierter

Lyts unordentlicher Börsengang wird durch zwei Sammelklagen von Anlegern komplizierter

Die Mitbegründer von Lyft, John Zimmer (vorne links) und Logan Green (vorne rechts), jubeln, als sie in Los Angeles eine feierliche Glocke läuten.
Foto: Ringo H.W. Chiu (AP)

Die anfänglichen Kopfschmerzen von Lyft wurden noch schlimmer.

Bloomberg berichtete am Mittwoch, dass das Unternehmen nach Lyfts erstem Börsengang, der nicht besonders gut lief, nun zwei getrennte Klagen seiner Investoren prüft. Zum Zeitpunkt des Börsengangs des Unternehmens im letzten Monat wurden die Aktien von Lyft zunächst mit 72 US-Dollar bewertet. Kurz danach begann der Aktienkurs zu fallen – und sank weiter – mit einem Unternehmen von 58,36 $ am Donnerstag.

Laut Bloomberg behaupten Investoren in ihren Klagen, die beide vor einem staatlichen Gericht in San Francisco eingereicht wurden, die Behauptung von Lyft auf 39 Prozent Marktanteil könnte sein nicht ganz im Einklang mit der Realität.

Berichten zufolge haben die Anklagen das Unternehmen ebenfalls beschuldigt, die Investoren vor dem jüngsten Rückruf von Elektrofahrrädern nicht gewarnt zu haben, ein weiteres Problem, dem sich das Unternehmen derzeit gegenübersieht (abgesehen von den anhaltenden Kontroversen über die Arbeitspraktiken von Lyft).

Ein Sprecher von Lyft lehnte es ab, sich zu den Klagen zu äußern.

Anfang dieser Woche wurde bekannt gegeben, dass Lyft seine kürzlich erworbene E-Bike-Flotte aus den Straßen von New York, San Francisco und Washington mitbrachte. Dort wurde über Bremsprobleme berichtet, von denen einige zu Verletzungen des Fahrers führten.

Ein Sprecher von Citi Bike, der von Lyfts eigenem Unternehmen Motivate betrieben wird, teilte Gizmodo per E-Mail mit, dass "nach einer kleinen Anzahl von Berichten und aus einer Fülle von Vorsicht unsere E-Bikes proaktiv eingestellt werden." Das Unternehmen erklärte, in den drei Märkten werde in der Zwischenzeit Elektrofahrräder durch reguläre Fahrräder ersetzt, um Betriebsstörungen zu vermeiden.

Kurz gesagt, Lyfts sehr schlechte Woche wurde noch komplizierter.

[Bloomberg]

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Must Read

In Loire-Atlantique bietet ein Unternehmen einen kostenlosen Hauskompostservice an

Graines d'Ici mit Sitz in Rezé (Loire-Atlantique) verkauft seit einem Jahr Körbe mit Bio-Obst und -Gemüse, meist aus lokaler Landwirtschaft, in Nantes (Loire-Atlantique) und...

Eine 102-jährige Frau, die im Verdacht steht, einen anderen Nachbarn in einem Pflegeheim in Frankreich ermordet zu haben

Eine 102-jährige Frau wird verdächtigt, ihren vierjährigen Nachbarn in einem Pflegeheim in Nordfrankreich getötet zu haben, teilte die Staatsanwaltschaft am Donnerstag mit und leitete...

Nadal fällt auf Federers Seite

Die Zeichnung der Box Roland Garros Das hat sich am Donnerstag in den Räumlichkeiten des Pariser Turniers herausgestellt Rafael Nadaer wird mit einem Spieler...

Die Spanier gehören zu den am stärksten betroffenen Nutzern in der Huawei-Krise

A.M.@abc_tecnologiaMADRIDAktualisiert:24.05.2013 14:33 UhrVerwandte NeuigkeitenSchlechte Zeiten für Huawei Sondern auch für Verbraucher. «Was passiert jetzt mit meinem Handy?», Fragen Millionen von...

Will Smiths Genius bestreitet das Portfolio mit einem schrecklichen fremden Kind

Drei Wünsche für alle, die die Leuchte des Genies 'Aladdin' besitzen, den albernen Charakter des Disney-Klassikers, den Will Smith jetzt spielt und der an...