Mercadona hat an diesem Donnerstag angekündigt, für die Sommersaison (zwischen Mai und September) 9.000 Personen einzustellen. Von den Gesamtmieten sind 1.750 in Catalunya.

Das Ziel der von Juan Roig geleiteten Firma ist es, die Belegschaft im Sommer zu verstärken, um den Service in den mehr als 1.600 Filialen zu gewährleisten, die das Unternehmen in der gesamten nationalen Geografie (259 in Katalonien) unterhält Touristen und mit dem Rest der Mitarbeiter Urlaub hat das Unternehmen in einer Erklärung hervorgehoben.

Der Personalchef José Elías Portalés erinnerte daran, dass alle "neuen Arbeitnehmer" ein Bruttogehalt von 1.328 Euro pro Monat erhalten und dass keine Vorkenntnisse erforderlich sind, da alle eine an ihre Position angepasste Ausbildung erhalten. "Auf diese Weise stellen wir sicher, dass wir unsere Kunden genauso zufrieden stellen wie für den Rest des Jahres", betonte er.

Die Personalpolitik von Mercadona wurde in der Studie Merco Talent 2018 erneut hervorgehoben, indem sie sich in der Rangliste ihres Sektors an erster Stelle wiederholte und in der Gesamtwertung den sechsten Platz einnahm.

Darüber hinaus hebt der Harvard Business Review das interne Talentmanagement hervor, und die Internationale Arbeitsorganisation (ILO) der Vereinten Nationen hat die Bemühungen um Schulung, Versöhnung und Aufteilung der Vorteile, die das Unternehmen erbringt, gewürdigt.

Auf der anderen Seite unterzeichnete Mercadona Ende letzten Jahres mit den Gewerkschaften den neuen Tarifvertrag und den Gleichstellungsplan 2019-2023, der sozialer und gleichberechtigter ist und das Engagement des Unternehmens für stabile und qualitativ hochwertige Arbeitsplätze stärkt.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.