Motorola spielt mit neuem Razr 2019 Nostalgie: Solltest du es kaufen?

Menschen ab einem bestimmten Alter erinnern sich gern an Razr, das Motorola-Clamshell-Telefon, das Mitte der 2000er-Jahre zu einem Statussymbol unter High-Tech-Modefans wurde. Ich bin versucht zu sagen, dass dies dieselben Personen sind, die sich noch an Motorola selbst erinnern, da die einst führende Marke seit ihrer Blütezeit zurückgegangen ist. Sein einstelliger US-Marktanteil schwindet neben den Marktchampions Apple und Samsung.

Hart.

Motorola (in diesen Tagen im Besitz des chinesischen Unternehmens Lenovo) setzt erneut auf das Razr, nachdem es bei einem Medienereignis in Los Angeles eine neue biegsame Android-Version des Flip-Phones vorgestellt hat. Motos Partner Verizon wird nach Weihnachten Vorbestellungen annehmen, und der neue Razr wird voraussichtlich am 9. Januar in den Handel kommen.

Es wird kein einfacher Verkauf.

Ein Blick auf den neuen Razr.

Jüngere Käufer haben nicht die gleiche Bindung an den Razr wie beispielsweise ihre Eltern. Fahrten in die Vergangenheit haben für andere einst dominierende Telefonmarken nicht genau geklappt BlackBerry und Nokia.

Motorola hat den Weg in die Zukunft schon früher ohne großen Erfolg versucht. Im Jahr 2011 arbeitete es mit Verizon auf einem Droid Razr-Android-Handy zusammen, das mit dem ursprünglichen Razr nur wenig gemeinsam hatte.

Abgesehen von der Nostalgie wartet der neue Razr mit einer weiteren sehr modernen Herausforderung auf: einem gewaltigen Preisschild. Es kostet insgesamt 1.499,99 USD oder 62,49 USD monatlich über einen Zeitraum von zwei Jahren. Einige von Ihnen sind vielleicht bereit, für ein iPhone 11 Pro Max so viel Geld wegzulassen, aber Motorola verfügt nicht über Apples Midas Touch, um die Leute dazu zu bringen, sich von ihrem Geld zu trennen.

MacBook Pro auf den ersten Blick:Apple repariert die Tastatur seines teuren neuen 16-Zoll-Handys

Vom Flip zum Fold:Das Motorola Razr ist offiziell mit der neuesten Technologie zurück, aber es ist viel teurer

Es ging nicht verloren meine Kollegin Michelle Maltais die an der lauten LA-Launch-Party teilnahmen, die die meisten, die Bilder des neuen Razr machten, mit ihren iPhones und Galaxy-Geräten machten.

Ein kurzer Rückblick relativiert den Preis:

Als ich 2004 meinen ursprünglichen Razr-Testbericht schrieb, bemerkte ich: „Motorola möchte das Hauptverkaufsargument des Geräts zur Schau stellen: Dies ist kein typisches, rundes Telefon. … Leider ist der Preis nicht schlank. Razr wird Ihnen im Rahmen einer aktuellen 100-Dollar-Rabatt-Online-Aktion von Cingular Wireless 500 Dollar zurückerstatten. “

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.