"Aber Gesetze können geändert werden und wir planen, diese Gespräche mit den interessierten Anbietern zu führen", schrieb er am Freitag.

Es ist eine Transportmöglichkeit

Ein Sprecher von Bird sagte, das Unternehmen habe sich an die Beamten von Oklahoma City gewandt, um einen "positiven Dialog über die Entwicklung eines Rahmens zu führen, der unsere erschwinglichen und bequemen Transportmöglichkeiten sicher zulässt".

Der Sprecher sagte, das Unternehmen unternehme Schritte, um zu kommunizieren, wie man die Roller sicher und rechtmäßig fährt, einschließlich der Anforderung, einen Führerschein zu laden, Sicherheitsanweisungen in der App des Unternehmens anzubieten und kostenlose Helme für alle Fahrer anzubieten, die einen anfordern.

Nach dem Start seines ersten Pilotprogramms im September hat Bird Roller in mehreren Städten im ganzen Land platziert, mit gemischten Ergebnissen. Während die Roller populär zu sein scheinen, haben sie auch Beschwerden von Anwohnern gebracht, die sagen, dass die docklosen Roller den Fußgängerfluss blockieren, nachdem sie auf Bürgersteigen gelassen wurden.

Seit ihrer Einführung haben sich die Leute mit dem Hashtag #ScootersBehavingBadly in sozialen Netzwerken eingeloggt und dokumentiert, wie sie von Rollerfahrern getroffen werden. Sie müssen auf der Straße laufen, während die Roller Bürgersteige nehmen und sich darüber beschweren, dass die Roller private Parkplätze blockieren.

Einige Städte, einschließlich San Francisco und St. Paul, Minnesota, haben die Roller verboten, während andere Städte, wie Washington, die Geräte anscheinend umarmt haben.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.