Geschäft

PMI: Die Geschäftstätigkeit steigt seit vier Jahren am stärksten

PMI: Die Geschäftstätigkeit steigt seit vier Jahren am stärksten

Ein Kellner, der Gläser Wein dientBild Copyright
Getty Images

Bildbeschreibung

Die Umfrage ergab, dass der Aufschwung vom dominierenden Dienstleistungssektor getragen wurde

Die Geschäftstätigkeit in Schottland ist laut einer Umfrage auf vier Jahre am stärksten gestiegen.

Der jüngste Einkaufsmanagerindex der Royal Bank of Scotland wies im Juli auf einen deutlichen Anstieg der Produktion für Unternehmen des Privatsektors hin.

Neue Arbeit und verbesserter Verkauf führten auch dazu, dass im letzten Monat neue Arbeitsplätze geschaffen wurden – dies war jedoch nicht ausreichend, um das Einstellungsniveau von vier Jahren im Juni zu erreichen.

Trotz positiverer Marktbedingungen sank das Geschäftsklima auf ein Siebenmonatstief.

In dem Bericht heißt es, dass dies auf die Bedenken der Unternehmen hinsichtlich des laufenden Brexit-Prozesses zurückzuführen sei.

Der saisonbereinigte Einkaufsmanagerindex für Juli betrug 55,1, verglichen mit 54,5 im Juni, wobei die Wachstumsrate Schottlands den britischen Durchschnitt übertraf.

Der verbesserte Umsatz trieb die Geschäftsaktivität an und der Neugeschäftszufluss war seit Juli 2014 am größten und schneller als im Vereinigten Königreich insgesamt.

Die Daten deuteten darauf hin, dass der Aufschwung von dem dominierenden Dienstleistungssektor getragen wurde, während die Hersteller einen langsameren Anstieg des Auftragsbestands beobachteten.

Bild Copyright
Getty Images

Bildbeschreibung

Die Hersteller beobachteten einen langsameren Anstieg des Orderbuchvolumens

Die Unternehmen haben im Juli zusätzliches Personal eingestellt, um den aktuellen Geschäftsanforderungen gerecht zu werden.

Obwohl die Rate der Schaffung von Arbeitsplätzen von der 52-monatigen Hochphase im Juni abgerutscht ist, war sie schneller als das breitere Tempo Großbritanniens.

Prognosen des weiteren Umsatzwachstums untermauerten Berichten zufolge Einstellungsentscheidungen.

Sebastian Burnside, Chefökonom der Royal Bank of Scotland, sagte: "Der Aufschwung in Schottlands privatem Sektor nahm zu Beginn des dritten Quartals zu, und die Produktion stieg mit der stärksten Rate seit vier Jahren.

"Die Geschäftstätigkeit wurde durch eine deutliche Stärkung der Nachfrage gestützt. Angesichts des Anstiegs der Arbeitsrückstände deutet dies darauf hin, dass die Arbeitsbelastung ausreicht, um die Produktion in naher Zukunft weiter zu steigern."

Einzelhandelszahlen

Die Geschäfte in Schottland verzeichneten nach mehr als einem Jahr sinkender Kundenzahlen im Juli einen Anstieg der Besucherfrequenz.

Die jüngsten Zahlen des Scottish Retail Consortium zeigten, dass Einzelhändler im letzten Monat eine Outperformance gegenüber dem gesamten Vereinigten Königreich erzielten und einen Anstieg von 0,5% verbuchen konnten, was einen 14-monatigen Abwärtstrend beendete.

Schottland war eine von nur zwei Regionen, in denen im Juli ein Wachstum zu verzeichnen war, wobei die durchschnittliche Besucherfrequenz in Großbritannien um 0,8% sank.

Bild Copyright
Getty Images

Bildbeschreibung

Es gab einen Sprung in den Käufern, die zur Hauptstraße gingen

Die Hauptstraße war für das Wachstum verantwortlich, da die Besucherfrequenz in den Fachmärkten und Einkaufszentren sank.

Ewan MacDonald-Russell, SRC-Chef für Politik und Außenpolitik, sagte: "Die Geschäfte in Schottland haben die Kundennachfrage nach einem Jahr des Niedergangs endlich steigen sehen.

"Dieser erfreuliche Anstieg wurde von einem Anstieg der Besucherzahlen in der Hauptstraße getrieben und ist nach einem schwierigen Winter ein positives Zeichen."

Herr MacDonald-Russell sagte jedoch, dass "strukturelle Herausforderungen" für die Industrie bestehen bleiben.

Die Leerstandsrate in Schottlands Stadtzentrum lag im Juli bei 10,8%, eine Verbesserung gegenüber 11,2% im April, aber unter der durchschnittlichen Leerstandsrate für das Vereinigte Königreich von 9,2%.

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.