Renten Sie werden im nächsten Jahr 2020 wieder steigen und 1,6 Prozent erreichen (drei Prozent im Fall des Minimums). Zumindest ist das vorerst das Versprechen der Regierung unter dem Vorsitz von Pedro Sánchez. Die Wirtschaftstheorie besagt, dass es zu Beginn des Jahres keine Haushalte geben wird, wenn es keine Regierung gibt. Daher sollten die bestehenden erweitert werden. Vor zwei Jahren hat die Entscheidung der PP-Exekutive unter Vorsitz von Mariano Rajoy, diese Leistungen unter Verstoß gegen die Norm, dass Renten so viel wie das Leben steigen, nur um 0,25 Prozent zu erhöhen, Hunderte von Rentnern dazu veranlasst, auf die Straße zu gehen, um zu demonstrieren, dass Sie fanden in zahlreichen Städten Spaniens statt. Das Bild der Empörung und des Protests scheint jetzt zu wollen, dass Sanchez 'Exekutive vor den Toren eines Jahres 2020 steht, das wiederum ein entscheidendes Jahr sein könnte, ob eine Regierung gebildet wird oder nicht. Aber was bedeutet dieser Anstieg um 1,6 Prozent?

Vor einigen Monaten haben wir Ihnen (in diesem Artikel können Sie es nachlesen) die durchschnittliche Höhe der Rente in Spanien mitgeteilt. In unserem Land wird im Durchschnitt eine Durchschnittsrente von 958,56 Euro gezahlt (nach Angaben vom letzten Oktober, in denen offenbar die Anstiege dieses Jahres bereits berücksichtigt sind). Berücksichtigt man dies, so bedeutet dies, dass sich diese durchschnittliche Rente im nächsten Jahr um etwa 15 Euro pro Monat erhöhen wird, wenn wir diesen Betrag um 1,6 Prozent erhöhen.

Wenn man die 15 Zahlungen (12 monatliche Zahlungen plus zwei zusätzliche Zahlungen) berücksichtigt, werden die Rentner unseres Landes durchschnittlich 240 Euro mehr pro Jahr ausgeben müssen. Aber dieser Regierungsplan muss die "Säuberung" der übrigen politischen Parteien noch bestehen.Ist die Rente zu hoch oder zu niedrig? In diesem Artikel erzählen wir Ihnen vor einigen Wochen, was in Deutschland im Durchschnitt gezahlt wird und wem diese Art von Steuern berechnet wird.

Die Mindestrente wird natürlich steigen, wenn die Budgets erweitert werden. In diesem Fall sind es 3 Prozent. Beachten Sie jedoch, dass die Witwerschaft möglicherweise nicht so steigt, wie wir es Ihnen in diesem Artikel gesagt haben. In diesem Artikel haben wir Ihnen vor Monaten den "Trick" erläutert, den die Regierung bei denjenigen angewendet hat, die einen bestimmten Zuschlag erhalten, um ihren Ruhestand ein wenig zu erhöhen.

Für einen durchschnittlichen Rentner berechnen 1.000 Euro pro Monat In runden Zahlen erhalten Sie eine Erhöhung von 16 Euro pro Monat. Wieder die 240 mehr pro Jahr, die Rentner mit einem Aufstieg glücklich machen können, der selten das Leben einer ganzen Familie mit Arbeitslosen verbessert, die von der Altersrente leben, die die Alten aus dem Haus erhalten.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.