Geschäft

Rufen Sie an, um "Geld zu schützen" für die Verbraucher

GeldautomatBildrechte
Getty Images

Der Zugang von Verbrauchern zu Bargeld als Alternative zu digitalen Zahlungen sollte durch eine spezielle Regulierungsbehörde geschützt werden, sagen zwei einflussreiche Organisationen.

Verbrauchergruppe Welche? und der Verband der kleinen Unternehmen gibt an, dass die Schließung von Geldautomaten und Bankfilialen das Verlassen der Menschen in Geschäften zur Folge hat.

Hunderte weitere Geldautomaten wurden in den letzten Monaten geschlossen, was sich möglicherweise auf die High Street auswirkt.

Die Aufsichtsbehörde für das britische ATM-Netzwerk hat zusätzliche Subventionen angekündigt.

Im letzten Monat gab Link an, dass ab April die Gebühr für die Betreiber von Geldautomaten für die Bereitstellung verfügbarer Fernbedienungsgeräte erhöht wurde.

Bargeld v digital

In den letzten Jahren haben die meisten großen Banken Pläne angekündigt, die Filialnummern und damit die angeschlossenen Geldautomaten zu reduzieren.

Daten analysiert von wem? schlägt vor, dass in den letzten sechs Monaten des Jahres 2018 etwa 488 Geldautomaten pro Monat verschwunden waren, von denen etwa die Hälfte frei nutzbar war.

Besonders besorgt waren so genannte geschützte Maschinen in abgelegenen Gebieten. Es sagte, dass 102 letztes Jahr geschlossen wurde.

Es gibt Subventionen, um diese geschützten Maschinen offen zu halten. Link sagte, dass im April eine neue Super-Prämie eingeführt werden würde, die bis zu 2,75 GBP pro Entnahme kosten würde, um die Betreiber davon zu überzeugen, gefährdete Maschinen frei zu halten.

Es wird für rund 3.500 frei nutzbare Geldautomaten angeboten, die derzeit mindestens 1 km vom nächstgelegenen frei verfügbaren Geldautomaten entfernt sind, wobei zwischen 50 und 100 für die volle Subvention in Höhe von 2,75 GBP in Frage kommen. Derzeit erhalten Betreiber von zugelassenen Geldautomaten im Rahmen des Programms zur finanziellen Eingliederung von Link einen Zuschuss von bis zu 30 Cent.

  • Wem vertrauen wir nach dem Geld?
  • Kämpfen Sie, um Geldautomaten zu retten

Aber welches? sagte, es sei ein engagierter Regulierer erforderlich, und er habe die Regierung aufgefordert, einen zu ernennen.

"Wir haben ernsthafte Bedenken, dass die alarmierende Rate der Schließungen von Geldautomaten und Bankfilialen dazu führen kann, dass die Menschen vor einem harten Kampf stehen, um Zugang zu dem Geld zu erhalten, auf das sie angewiesen sind", sagte Jenni Allen, von dem?

"Bargeld ist auch ein wichtiges Backup, da die Zahl digitaler Zahlungen immer beliebter wird. Daher muss die Regierung eine Aufsichtsbehörde beauftragen, um diese Änderungen zu überwachen und sicherzustellen, dass niemand ausgeschlossen wird und es schwer fällt, ihrem täglichen Leben nachzugehen."

Aus einem kürzlich veröffentlichten Bericht geht hervor, dass das Vereinigte Königreich riskiert hat, zu einer "bargeldlosen" Gesellschaft zu werden, in der viele benachteiligt werden, da Banknoten und Münzen für acht Millionen Menschen eine Notwendigkeit darstellen.

Die Lobbygruppe für kleine Unternehmen sagte, dass Geldautomaten- und Bankschließungen ein weiterer Schlag für die umkämpfte High Street seien.

Mike Cherry, der nationale Vorsitzende der Federation of Small Businesses, sagte: "Millionen von kleinen Unternehmen haben Kunden, die mit Banknoten und Münzen bezahlen möchten. Die große Mehrheit der Käufer verwendet häufig Geld oder möchte, dass der Zugang dazu erhalten bleibt.

"Bankfilialen und Geldautomaten schaffen einen natürlichen Anziehungspunkt für Hauptstraßen und Innenstädte. Sie geben den Käufern einen Grund zum Besuchen. Dies bedeutet erhöhte Besucherfrequenz und höhere Umsätze in den umliegenden kleinen Unternehmen. Wenn Bankfilialen und Geldautomaten verloren gehen, bedeutet dies lokales Wachstum nimmt oft einen Treffer.

"Da unsere Bargeldinfrastruktur zunehmend in Angriff genommen wird, ist es an der Zeit, dass eine Aufsichtsbehörde ausdrücklich dafür verantwortlich ist, den Zugang zu Banknoten und Münzen zu schützen. Andernfalls laufen wir Gefahr, in eine bargeldlose Umgebung zu driften, für die wir einfach noch nicht bereit sind."

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.