Geschäft

Ryanair 'Rassismus' Opfer musste erwarten, eine Polizeiaussage zu geben

Ryanair 'Rassismus' Opfer musste erwarten, eine Polizeiaussage zu geben

Ein Mann, der gefilmt wurde, wie er eine ältere Frau auf einem Ryanair-Flug rassistisch misshandelt, wurde identifiziert, teilte die Polizei mit.

Delsie Gayle, 77, die als "hässlicher schwarzer Bastard" bezeichnet wurde und sagte: "Sprich nicht mit mir in einer fremden Sprache, du dumme hässliche Kuh", wird nun in der Lage sein, der Polizei eine Aussage über den Vorfall zu machen, sagte ihre Tochter .

Die Aufnahmen des Missbrauchs eines Mitreisenden wurden am 19. Oktober auf dem Flug FR015 der Fluggesellschaft Ryanair am Flughafen Barcelona aufgenommen, bevor er nach London-Stansted abfuhr.

Am Dienstag wurde die Polizei von Essex am Sonntag über "einen rassistisch verschärften Vorfall auf einem Flugzeug von Ryanair, während er auf dem Rollfeld des Flughafens von Barcelona war" informiert.

"Seit der Bericht an uns gerichtet wurde, haben unsere Beamten beide Parteien identifiziert und machen eine Reihe von Anfragen", sagte die Truppe.

"Es gibt vereinbarte nationale Protokolle, denen zu folgen ist, wenn Fälle in einem anderen Land gemeldet werden. Daher werden wir zu gegebener Zeit eine Untersuchung bei den spanischen Behörden durchführen. "

Mrs Gayle erschien mit ihrer Tochter Carol auf ITVs This Morning
Mrs Gayle erschien mit ihrer Tochter Carol in ITV's This Morning (ITV / PA)

In ihrer Rede am ITV heute Morgen sagte die Tochter von Frau Gayle, Carol, dass die Polizei ihr geraten habe, dass "sie am Donnerstag zu einer Erklärung zu Mum kommen sollten".

Mrs Gayle erzählte den Moderatoren Ruth Langsford und Eamonn Holmes, sie habe Angst vor dem Verhalten des Mannes im Flugzeug und fügte hinzu: "Er hat geschrien – er ist hinüber gegangen und hat zu dem Assistenten gesagt:" Hol mir diesen hässlichen schwarzen Bastard weg! " Ich habe nichts gesagt. "

Sie sagte, er drohte damit, sie weiterhin verbal zu beschimpfen, und sagte den Mitarbeitern: "Ich mache, was ich tun möchte. Wenn Sie sie nicht bewegen, werde ich weitermachen.

"Ich hatte solche Angst."

Frau Gayle fügte hinzu: "Ich bin viel unterwegs und habe noch nie eine solche Reaktion erlebt.

"Ich gehe nach Kanada, ich gehe nach Jamaika und nie."

Mrs. Gayles Tochter hatte die Reise arrangiert, um ihre Mutter ein Jahr nach ihrer Witwe zu ermutigen.

Sie sagte: "Es kommt bis zu einem Jahr nach dem Tod meines Vaters, also dachte ich, ich würde meine Mutter für einen kleinen Kurzurlaub mitnehmen.

"Mum war wegen Dad schon tief und jetzt mit Ryanair hat sie sich deprimiert gefühlt."

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.