Geschäft

Sehen Sie den Beluga XL-Start beim ersten Flug

Der Riese Beluga XL ist heute Morgen zu seinem Jungfernflug gestartet.

Der "Wal im Himmel" startete bei strahlendem Wetter von Toulouse aus, um eine neue Ära im Luftfrachtverkehr einzuläuten.

Dieser Flug wird eine 10-monatige Testkampagne starten, die bis 2019 geplant ist.

Heute wird es nur einen kurzen Flug geben, so dass es keine Überführung in Broughton geben wird.

Der neue Airbus Beluga XL macht seinen ersten Testflug von Toulouse, Frankreich

Aber es ist zu hoffen, dass der Testplan Brokington bald besuchen wird.

Bevor es auf der Start- und Landebahn landet, müssen auf der Start- und Landebahn von Flintshire die Arbeiten abgeschlossen sein, um das Flugzeug aufnehmen zu können.

Dies geschieht im Sommer.

Der neue Airbus Beluga XL macht seinen ersten Testflug von Toulouse, Frankreich

Die Entscheidung für den BelugaXL wurde im November 2014 getroffen, um die Transport- und Anlaufkapazitätsanforderungen für Airbus nach 2019 zu erfüllen.

Sie basieren auf dem A330-200-Frachter mit einer großen Wiederverwendung vorhandener Komponenten und Ausrüstungen.

Beluga XL startet in Toulouse

In den kommenden Jahren werden fünf in Dienst gestellt, die zunächst neben den aktuellen Beluga ST-Flugzeugen arbeiten.

Der Beluga XL hat einen vergrößerten Rumpf- "Bubble" -Abschnitt, der sechs Meter länger und einen Meter breiter ist als beim Beluga ST.

Es ist die Länge von zwei Belugawalen, die Höhe eines dreistöckigen Gebäudes und

Es gibt eine zusätzliche 30% Speicherkapazität.

.

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.