Home Geschäft Seit 2015 hat China die USA in der 5G-Infrastruktur um 24 US-Dollar...

Seit 2015 hat China die USA in der 5G-Infrastruktur um 24 US-Dollar übertroffen

China ist bei Investitionen in die 5G-Infrastruktur weit hinter den USA zurück – im Jahr 2015 waren es 24 Milliarden US-Dollar – und die USA laufen Gefahr, niemals aufzuholen, heißt es in einem neuen Bericht von Deloitte.

Der Bericht mit dem Titel "5G – Die Chance, ein Jahrzehnt lang zu führen", zeigt, dass China nicht nur die USA in drahtlose Infrastrukturinvestitionen investiert, sondern auch Technologien effizienter und schneller einsetzt, um höhere Turmdichten zu erreichen.

Als Folge all dessen riskieren die USA, ihre Technologieführerschaft an China abzutreten, schließt Deloitte – insbesondere wegen der unverhältnismäßigen wirtschaftlichen Vorteile, die mit der frühen Technologieeinführung einhergehen.

"Die potenziellen wirtschaftlichen Vorteile von 5G werden bald zu einem wichtigen Unterscheidungsmerkmal für Städte werden, die sowohl Unternehmen als auch Anwohner anziehen wollen", sagte Deloitte-Chef Dan Littmann in einer Erklärung. "Um in den USA wettbewerbsfähig zu bleiben und letztendlich zu einer Führungspersönlichkeit zu werden, sollte das Rennen um 5G sorgfältig evaluiert werden und zügige Maßnahmen sollten ergriffen werden."

Trotz der wirtschaftlichen Vorteile, die allgemein von 5G erwartet werden, sind Investitionen in die Netzwerkinfrastruktur nicht immer eine offensichtliche Wahl für Carrier, so der Bericht.

"Der anhaltende Rückgang der Kundenzahlen pro MB mobiler Daten macht die für 5G erforderliche Neuinvestition für viele Anbieter schwierig", heißt es in dem Bericht. "Die Möglichkeit der Kunden, immer mehr Daten für denselben oder einen niedrigeren Preis zu erhalten, ist jedoch ein potenzieller Segen für andere Branchen und die nationale Wirtschaft."

Deloitte erwägt eine Reihe von Maßnahmen, die diese Herausforderung angehen könnten, einschließlich eines leicht verständlichen Regelwerks, der Zusammenarbeit zwischen Luftfahrtunternehmen und anderen Organisationen sowie der Einrichtung einer nationalen Kommunikationsinfrastrukturdatenbank.

In der Zwischenzeit, sagt Deloitte, "schaffen China und andere Länder einen" 5G Tsunami ".

Der Fünfjahresplan für Investitionen in China sieht Investitionen in Höhe von insgesamt 400 Milliarden US-Dollar vor. Zusammen mit den Auswirkungen dieser Investition schätzt Deloitte, dass die Ausrüstung, die für die Hinzufügung eines Transportunternehmens in China erforderlich ist, etwa 35 Prozent geringer ist als die der USA.

Seit 2015, so der Bericht, hat China 350.000 neue Zellstandorte gebaut, während die USA im gleichen Zeitraum weniger als 30.000 gebaut haben.

deloitte5g1.png

Im Jahr 2017 haben US-amerikanische Tower-Unternehmen und Carrier in den letzten drei Jahren weniger Standorte hinzugefügt als China in drei Monaten. China hat jetzt etwa 1,9 Millionen drahtlose Websites, sagt Deloitte – zehn Mal mehr als die USA. Auf Pro-Kopf-Basis liegt die Turmdichte der Vereinigten Staaten in China etwa dreimal zurück. Die Vereinigten Staaten haben 4,7 Standorte im Vergleich zu Chinas 14,1 Standorten pro 10.000 Menschen.

Dies ist wichtig, da die Geschwindigkeit und die Reichweitenabdeckung von 5G vom Hinzufügen von Türmen und kleinen Zellen zum Netzwerk abhängen. Der Bericht stellt fest: "5G-Standards sorgen für geringere spektrale Effizienzgewinne als frühere Generationen von Netzwerktechnologien Fähigkeit, große Blöcke von zusammenhängenden Spektrum und höheren Frequenzen zu verwenden. "

Es ist klar, was die USA von 5G-Investitionen zu erwarten haben: "Der Einstieg in LTE hat den makroökonomischen Nutzen der USA ermöglicht, da es zu einem Testfeld für innovative mobile, soziale und Streaming-Anwendungen wurde", heißt es in dem Bericht.

Gleichzeitig seien die neuen Erlösträger, die mit LTE-Netzen geschaffen werden sollen, größtenteils nicht zustande gekommen, so Deloitte.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Must Read

Die Staatsanwaltschaft erhebt den Antrag auf Gefängnis für Rato für achteinhalb Jahre wegen Lüge und Betrug in Bankia

Die Staatsanwaltschaft für Korruptionsbekämpfung hat gegen den früheren Präsidenten des Unternehmens, Rodrigo Rato, eine Haftstrafe von 8,5 Jahren beantragt und das Verbrechen des Betrugs...

Die Staatsanwaltschaft erhebt den Antrag auf Gefängnis für Rato für achteinhalb Jahre wegen Lüge und Betrug in Bankia

Die Staatsanwaltschaft für Korruptionsbekämpfung hat gegen den früheren Präsidenten des Unternehmens, Rodrigo Rato, eine Haftstrafe von 8,5 Jahren beantragt und das Verbrechen des Betrugs...

Die Staatsanwaltschaft erhebt den Antrag auf Gefängnis für Rato für achteinhalb Jahre wegen Lüge und Betrug in Bankia

Die Staatsanwaltschaft für Korruptionsbekämpfung hat gegen den früheren Präsidenten des Unternehmens, Rodrigo Rato,...

Warum deaktiviert sogar der Apple-Chef diese Funktion von seinem iPhone aus?

ABC-TECHNOLOGIE@abc_TecnologiaMADRIDAktualisiert:22.07.2013 12: 46hEs ist nicht notwendig, den Nutzern die Schuld an der möglichen Abhängigkeit von den aktuellen Mobiltelefonen zu geben. In den meisten Fällen...

Sie beschuldigen die Misshandlung von Tieren zu einem britischen Fest, indem sie eine zu fördernde Herde von Rosenschafen sterben lassen

ABC@abc_culturaAktualisiert:22/07/2019 13: 07hOrganisationen zur Verteidigung der Tierrechte haben das Latitude Festival, das derzeit in Großbritannien stattfindet, wegen Tierquälerei und Misshandlung angeklagt durch Färben der...