Geschäft

Sheryl Sandberg und Jack Dorsey sind bei Disney Tafel

Sheryl Sandberg und Jack Dorsey sind bei Disney
 Tafel

Zwei hochkarätige Tech-Manager verlassen Disney’s Board of Directors wegen potenzieller Interessenkonflikte. Weder Facebook COO Sheryl Sandberg noch Twitter-Chef Jack Dorsey werden zu ihren Positionen auf Disneys Vorstand ernannt, gemäß zu einer SEC-Einreichung von Disney. “Angesichts unseres sich entwickelnden Geschäfts und der Unternehmen, in denen sich Frau Sandberg und Herr Dorsey befinden, ist es für sie immer schwieriger geworden, Konflikte in Vorstandsangelegenheiten zu vermeiden, und sie stehen nicht zur Wiederwahl”, sagte ein Disney-Sprecher in einer Erklärung. Dorsey war seit 2013 im Vorstand und Sandberg hat seit 2010 gedient. Sowohl Facebook als auch Twitter haben in den letzten Jahren zunehmend Einzug in das Entertainment-Geschäft gehalten. Insbesondere Twitter ist in das Sport-Broadcasting-Geschäft eingestiegen, was möglicherweise zu Konflikten mit der Disney-Firma ESPN führen könnte. Neben einer Partnerschaft mit der NFL, das Unternehmen angekündigt, es war Livestreaming WNBA Spiele im letzten Jahr. Twitter auch kündigte Anfang dieses Jahres einen Plan an um ein 24/7-News-Netzwerk in Partnerschaft mit Bloomberg zu starten. Facebook lancierte Anfang dieses Jahres die Registerkarte “Watch” um Live- und aufgezeichnete Videos zu zeigen, einschließlich eines wöchentlichen Major League Baseball-Spiels. Twitter und Facebook lehnten beide einen Kommentar ab. CNNMoney (New York) Erstveröffentlichung 13. Januar 2018: 17: 32Uhr ET

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.