Steigende Handelsspannungen beleben die Wetten auf tiefgreifende Zinssenkungen in den USA

NEW YORK (Reuters) – Die US-Zinsfutures erholten sich am Freitag, als die steigenden Handelsspannungen zwischen China und den Vereinigten Staaten die Wetten belebten, dass die Federal Reserve die wichtigsten Kreditkosten im nächsten Monat um einen kühnen halben Punkt senken könnte.

Am Freitag zuvor hatte Peking angekündigt, Vergeltungszölle auf US-Waren im Wert von 75 Milliarden US-Dollar für Agrar- und Erdölprodukte zu verhängen.

"Ich werde heute Nachmittag auf Chinas Tarife reagieren", schrieb US-Präsident Donald Trump in einem Tweet.

Berichterstattung von Richard Leong

Unsere Standards:Die Thomson Reuters Trust-Prinzipien.

.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.