Geschäft

Tom (83) und Pauline (82) haben 23 Jahre lang jeden Tag McDonald's besucht

Tom (83) und Pauline (82) haben 23 Jahre lang jeden Tag McDonald's besucht

Wenn Sie glauben, dass Sie McDonald´s lieben, haben Sie bei diesem Paar nichts.

Tom Jones (83) und Ehefrau Pauline (82) haben in den letzten 23 Jahren den Alltag von McDonald's besucht – und sagen, dass sie nicht glauben, dass die Fast-Food-Behandlung die Menschen fett machen kann.

Um ihr Lieblingsrestaurant in der Southgate Street in Bath zu besuchen, müssen die Paare zweieinhalb Meilen von ihrem Zuhause entfernt sein.

Tom Jones (83) und Frau Pauline (82) haben 23 Jahre lang McDonalds Alltag besucht (Bild: Somerset Live / SWNS)

Pauline sagte: „Wir kommen um 8.30 Uhr auf einen Kaffee vorbei und schauen uns dann die Geschäfte an.

"Um 10 Uhr kommen wir für einen Snack zurück!"

Tom fügte hinzu: „Wir kommen jeden Tag sieben Tage in der Woche hierher.

"Außer als wir im Urlaub waren, haben wir seit 23 Jahren keinen Tag verpasst."

Toms festliches Festmahl besteht aus einem Big Mac, während Pauline etwas abenteuerlicher ist und alles hat, was sie an diesem Tag mag.

Ihr Lieblingsrestaurant befindet sich in der Southgate Street in Bath, einen zweieinhalb Kilometer von ihrem Zuhause entfernt (Bild: Somerset Live / SWNS).

Eines Tages könnten dies Hühnernuggets sein oder eine andere, eine BBQ-Hühnchenverpackung, sagte sie.

Pauline sagte: „Wir kommen wegen der Freundlichkeit jeden Tag hierher zurück.

Vorschaubild für Beitrags-ID 8125494Kriegsdenkmal zum Gedenken an indische Soldaten, die weniger als eine Woche nach der Enttäuschung zerstört wurden

„Die Angestellten sind immer so hilfsbereit – wir fühlen uns sogar als Teil des Gebäudes – Teil der Möbel.

„Wir haben immer das Gefühl, dass sie wissen, wer wir sind und dass sie so freundlich sind.

Ich denke, ich sage immer Danke, und ich denke, das geht weit.

Tom liebt einen Big Mac, wohingegen Pauline alles haben wird, was sie an dem Tag mag (Bild: Somerset Live / SWNS)

"Es ist wie ein zweites Zuhause für uns.

"Wir mögen es am Morgen, wenn es nicht so viel los ist, da es zum Abendessen etwas hektisch ist.

"Wir sind keine Pub-Leute und wir schätzen die Gemeinschaft, die wir bei McDonald´s finden."

Ein Autofahrer erlitt schwere Verletzungen, nachdem er gegen eine Mauer gepflügt hatte, während er das gesetzliche Grenzwert für Alkohol am Steuer überschritten hatte. Nichola Johnson verbrachte drei Wochen im Krankenhaus, nachdem sie am 5. Juni in Batley getroffen worden war. Sie brach mit 70 km / h in die Wand ein, nachdem sie mit ihrem Partner wegen einer unhöflichen Facebook-Nachricht geraten war. Der 44-Jährige bekannte sich schuldig, über die vorgeschriebene Grenze hinausgefahren zu haben. Den Richtern von Kirklees wurde mitgeteilt, dass die Feuerwehrleute an der Kreuzung der Healey Lane und der Deighton Lane am Tatort um 5 Uhr morgens teilnahmen. Nichola Johnson nach ihrer Verurteilung vor dem Amtsgericht KirkleesBetrunkener Fahrer schlug mit 70 Meilen pro Stunde in die Wand, nachdem er mit seinem Partner gekämpft hatte

Tom sagte, die Wahrnehmung, dass ein Großteil der Nahrung der Kette zu Übergewicht führen kann, sei „falsch“.

Er fügte hinzu: „Ich möchte nur sagen, dass all dieser Unsinn, dass McDonalds Sie dick macht, Müll ist. Schau uns an!'

Tom betonte jedoch, dass sie in den Achtzigern aufgrund der Übungen, die sie in ihren Alltag einbeziehen, schlank und fit bleiben.

Paul Pearson, dem das Southgate Street Restaurant gehört, sagte, das Paar sei das "perfekte Symbol" für den Unterschied, den McDonalds in einer Community ausmachen kann.

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.