Home Geschäft Trump Administration drängt auf Deregulierung mit weniger Durchsetzung

Trump Administration drängt auf Deregulierung mit weniger Durchsetzung

CHICAGO – Präsident Trumps Versprechen, die Regulierungsmaßnahmen der Obama-Regierung rückgängig zu machen, wurden durch gerichtliche Herausforderungen zunichte gemacht, aber seine Regierung erreicht das Ziel auf eine andere Weise: indem sie keine Leute anstellt, die die Arbeit zur Durchsetzung der Regeln übernehmen, die in den Büchern stehen.

Bei der Environmental Protection Agency, deren Personalbestand auf das Niveau der Reagan-Ära zurückgegangen ist, wurden im vergangenen Geschäftsjahr 10.600 Inspektionen durchgeführt, von fast 21.300 Inspektionen auf dem Höhepunkt der zweiten Amtszeit von Präsident Obama und weniger als 60% des Jahresdurchschnitts seit 2001. Zivil Strafen und strafrechtliche Verfolgungen haben die niedrigsten Werte seit Jahrzehnten erreicht.

Die Arbeitsschutzbehörde, die die Gesundheit und Sicherheit von Millionen von Arbeitnehmern gewährleistet, hat die wenigsten Inspektoren seit Jahrzehnten, und die intensive Durchsetzung hat nachgelassen. Beim Consumer Financial Protection Bureau, das eingerichtet wurde, um skrupellose Kleinkreditgeber und Inkassobüros zu bekämpfen, ist die Durchsetzung gegenüber dem Höchststand von 2015 um 80% gesunken.

"Wenn Sie die Leute nicht haben, hören Sie auf zu inspizieren", sagte Granta Nakayama, die die Durchsetzung der WPA während der zweiten Amtszeit von Präsident George W. Bush überwachte. "Sie haben einfach keine Durchsetzung. Das ist kein Hexenwerk."

Trotzdem wächst die Unzufriedenheit unter den Geschäftsführern über das Tempo der Verwaltung, die tatsächlichen Vorschriften zurückzusetzen. Bis zur Aufhebung der Vorschriften müssen die Industrieunternehmen auf Inspektionen vorbereitet sein, auch wenn diese weniger wahrscheinlich sind. Und wenn die Demokraten 2020 das Weiße Haus zurückerobern, könnte ein neuer Präsident die Regeln leicht wieder in die Höhe treiben und diejenigen durchsetzen, die noch in den Büchern stehen.

Im März kritisierte die Senatorin von Massachusetts, Elizabeth Warren, die Präsidentschaftskandidatin der Demokraten, die eine führende Stimme bei der Einrichtung des Verbraucherschutzbüros war, dessen Direktorin, Kathy Kraninger, wegen mangelnder Durchsetzung durch das Büro. "Wenn Sie anständig wären, würden Sie entweder Ihren Job machen oder zurücktreten", sagte Senator Warren während einer Anhörung des Senats-Bankenausschusses im März.

Am Montag werden zwei Mitglieder des Demokratischen Hauses ein Briefing mit Umwelt-, Verbraucher- und Gewerkschaftsgruppen abhalten, um Strategien zur Bekämpfung des Deregulierungsschubs zu erörtern.

Zu Beginn der Trump-Regierung haben Beamte mehr als ein Dutzend wichtiger Obama-Vorschriften, die mit dem Gesetz zur Überprüfung des Kongresses noch nicht in Kraft getreten waren, beseitigt. Herr Trump gab auch einen Einstellungsstopp heraus, um Agenturen nur wenige Tage nach seinem Amtsantritt durch Abnutzung zu verhungern.

Sen. Elizabeth Warren (D., Mass.) Stellte Kathy Kraninger, Direktorin des Consumer Financial Protection Bureau, eine Frage, als sie im März vor dem Senate Banking Committee erschien.

Foto:

Alex Edelman / Zuma Press

„Ich denke, Vorschriften sind, ehrlich gesagt, vielleicht ein größerer Grund für unseren enormen Erfolg als Land in den letzten zweieinhalb Jahren. Vielleicht sogar noch größer als die Steuersenkungen “, sagte der Präsident im vergangenen Monat.

Jetzt hat sich das Fenster geschlossen, um nicht umgesetzte Vorschriften der Obama-Ära zu beseitigen, und die Regierung Trump war nach Angaben des Institute for Policy Integrity in New York bei mehr als 90% der Deregulierungsbemühungen, die vor rechtlichen Herausforderungen standen, erfolglos Rechtshochschule der Universität. Zu den Bestimmungen, die nicht aufgehoben wurden, gehören die Begrenzung der Methanemissionen, Pestizide und Schutzmaßnahmen im Rahmen des Affordable Care Act.

"Es hat großartig angefangen, aber uns sind die tief hängenden Früchte ausgegangen", sagte Robert Murray, Geschäftsführer der Murray Energy Corp. in St. Clairsville, Ohio, dem größten Kohlebergbauunternehmen des Landes.

Das EPA-Büro in Region 5 in Chicago zeigt die Veränderung. Verantwortlich für sechs Staaten, war es eines der aktivsten Durchsetzungszentren des Landes. Es spielte eine wichtige Rolle bei der Reaktion auf die Wasserkrise 2015 in Flint, Michigan, in der die Bewohner bleiverunreinigtem Wasser ausgesetzt waren.

Seit seinem Amtsantritt hat das Büro mehr als 120 Wissenschaftler und Techniker verloren. Im laufenden Geschäftsjahr zum 30. September, in dem die Regierung teilweise abgeschaltet wurde, wurden nur 378 Inspektionen durchgeführt, gegenüber 1.209 im Vorjahr und 2.157 im Jahr 2016.

Der EPA-Administrator Andrew Wheeler unterzeichnete Anfang dieses Monats eine Aufhebung der großen Klimaschutzinitiative der Obama-Ära, den Clean Power Plan, und verabschiedete eine Alternative mit lockereren Beschränkungen für Kraftwerke.

Foto:

Alex Brandon / Associated Press

"Wir geben schlechten Schauspielern grünes Licht", sagte Felicia Chase, Umweltwissenschaftlerin bei der EPA in Chicago und Mitglied der Arbeitnehmergewerkschaft, die den Personalabbau bekämpft hat.

Frau Chase wurde im April von Inspektionen auf Genehmigungen umgestellt. Derzeit sind nur drei Personen in ihrer Niederlassung für die Durchsetzung der Sicherheitsbestimmungen für das Grundwasser zuständig, wie aus einem EPA-Personaldokument hervorgeht, und es besteht ein erheblicher Fallrückstand. "Sie wissen nicht, was Sie nicht wissen", sagte Frau Chase.

Die Behörden verteidigen ihre Aufzeichnungen und sagen, dass Verbraucher, Arbeitnehmer und die Umwelt geschützt werden, während Unternehmen von unnötigen Belastungen befreit werden. Übergeordnetes Ziel der Deregulierung ist die Verlagerung der Verantwortung auf die Staaten. Bei der EPA begann die Durchsetzung aufgrund von Budgetkürzungen in den letzten Jahren vor der Trump-Administration zu sinken.

"Wenn es schlechte Schauspieler gibt, werden wir die schlechten Schauspieler suchen", sagte der EPA-Administrator Andrew Wheeler in einem Interview und zitierte eine Zunahme der Anzahl der im letzten Jahr eröffneten Strafverfahren. Er sagte, die Agentur arbeite mehr am Front-End mit einem Selbstprüfungsprogramm für Unternehmen und beklagte, dass 40% der Belegschaft in den nächsten fünf Jahren in den Ruhestand gehen könnten. "Wir versuchen, dort eine Triage durchzuführen", sagte er. Die EPA hat erklärt, dass es keine gezielten Anstrengungen zur Reduzierung der Durchsetzungsmaßnahmen gibt.

Teile deine Gedanken

Denken Sie, dass die Verwaltungsanstrengungen zur Vereinfachung der Vorschriften zu weit oder zu wenig gegangen sind? Hat Ihr Unternehmen die Auswirkungen der vorgenommenen Änderungen gespürt? Nehmen Sie an der folgenden Unterhaltung teil.

Selbst wenn Inspektionen stattfinden, gehen die Unternehmensleiter davon aus, dass die Trump-Administration eine kooperativere Haltung einnimmt. "Es gibt weniger Gotcha-Mentalität", sagte Matthew Haller, Leiter der Regierungsabteilung der International Franchise Association, und verwies auf einen Rückzug in die Praxis des Obama-Arbeitsministeriums mit dem Titel "Strategische gezielte Durchsetzung", bei der proaktiv nach Problemen am Arbeitsplatz gesucht wurde, anstatt abzuwarten für Beschwerden.

Befürworter der Deregulierung sagen, dass die Regierung eine Gelegenheit verpasst hat, indem sie keine vom Senat bestätigten Beamten in Agenturen einsetzt, was die Deregulierung bei der Entscheidungsfindung erschwert. "Es ist niemand da, der es durchfahren könnte", sagte Karen Harned, eine der besten Beamten der National Federation of Independent Business. "Trump versucht es auf jeden Fall, aber bis Sie in der Lage sind, diese bestätigten Positionen durchzusetzen, wird es schwierig sein, diese deregulatorische Agenda vollständig umzusetzen." Es dauert nur ewig. "

Laut Deborah Berkowitz, einer ehemaligen OSHA-Beamtin in der Obama-Administration, die jetzt beim National Employment Law Project, einer Arbeitnehmervertretung, arbeitet, hat die OSHA, die zum Arbeitsministerium gehört, jetzt die niedrigste Anzahl von Inspektoren in ihrer fast 50-jährigen Geschichte .

Sie sagte, bedeutende Fälle bei der Agentur seien im Jahr 2018 um die Hälfte zurückgegangen, einschließlich eines starken Rückgangs der Fälle mit Problemen des Bewegungsapparates, der Hauptursache für Schmerzen und Behinderungen am Arbeitsplatz. Der Rückgang "hat enorme Auswirkungen auf Arbeiter und Arbeiter in gefährlichen Berufen, die darauf angewiesen sind, dass es eine Agentur gibt, die sie schützen kann", sagte sie.

Die OSHA weist auf einen leichten Anstieg der Gesamtinspektionen seit 2016 hin, und ein Sprecher stellte fest, dass sie 2018 ein Programm für Arbeitsplätze mit hohen Verletzungsraten aufgelegt hat.

Ein Architekt des Deregulierungsschubs ist Mick Mulvaney, der amtierende Stabschef des Präsidenten, der zuvor die Reduzierung des Büros für finanziellen Verbraucherschutz beaufsichtigt hatte.

In einer kürzlichen Rede vor der Föderalistischen Gesellschaft übermittelte er den Kabinettsmitgliedern seine Botschaft: „Wenn Sie in den Augen dieses Präsidenten erfolgreich sein wollen, kommen Sie herein und zeigen Sie ihm, was Sie tun, um den ganzen Mist, den frühere Verwaltungen haben, loszuwerden auf diese Wirtschaft geschichtet. "

Schreiben Sie an Alex Leary unter alex.leary@wsj.com

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Must Read

'El Chapo', von der Spitze bis zum Halbschatten fürs Leben

Joaquín Guzman 'El Chapo', einer der bekanntesten Drogenköniginnen der Geschichte, fand im Drogenhandel ein Geschäft, das ihn dazu brachte, ein großes Vermögen anzusammeln und...

Natasha Lyonne versuchte, in ihrer Aufregung über Emmys N nicht zu fluchen

Die "Russian Doll" -Schauspielerin erzählt, mit wem sie gesprochen hat, nachdem sie von ihrer Nominierung und der zweiten Staffel der von Emmy nominierten Netflix-Show...

'El Chapo', von der Spitze bis zum Halbschatten fürs Leben

Joaquín Guzman 'El Chapo', einer der bekanntesten Drogenköniginnen der Geschichte, fand im Drogenhandel ein Geschäft, das ihn dazu brachte, ein großes Vermögen anzusammeln und...