Home Geschäft Tubos Reunidos verlor im ersten Quartal 13,3 Millionen Euro

Tubos Reunidos verlor im ersten Quartal 13,3 Millionen Euro

Mittwoch,
15
Mai
2019

11:45

Das Unternehmen blickt optimistischer in das Jahr, um den Auftragseingang um 32% zu steigern, während es die Vereinbarung zur Refinanzierung seiner Schulden, die 233 Millionen übersteigt, praktisch abgeschlossen hat.

Tubos Reunidos Pflanze.
ARABA PRESSE

Tubos Reunidos verlor 13,3 Millionen im ersten Quartal 2019 um 4,7 Millionen Euro höher als im ersten Quartal 2018 um 8,6 Millionen Euro, obwohl das Unternehmen erklärt hat, dass sich seine Situation verbessert hat Auftragseingang um 32 Prozent gesteigert.

Nach Angaben des baskischen Unternehmens wurde im ersten Quartal der Nettobetrag der Der Umsatz betrug 69,6 Millionen von Euro, das ist ein 14% Ermäßigung im Vergleich zu 81 Millionen Euro im gleichen Zeitraum von 2018.

Das EBITDA (Gewinn plus Abschreibungen) in Höhe von -4,8 Millionen Euro entspricht einer Reduzierung des EBITDA des gleichen Zeitraums von 2018 um 8,4 Millionen Euro, die durch geringere Umsätze und Ineffizienzen infolge der geringen Aktivität von beeinflusst wurde Produktionsanlagen, sowie die niedrigeren resultierenden Margen nach der Anwendung der 25% Tarife auf Verkäufe in die Vereinigten Staaten.

Quellen der Firma haben auf diesen Konten das geäußert das erste Quartal war "schwierig" Nachdem wir die Situation des Vorjahres, in der der Präsident gewechselt wurde, in die Länge gezogen hatten, wurde die die erwartungen für das ganze jahr sind "viel besser", nachdem sie ihre Bestellungen deutlich erhöht haben.

Konkret beginnt das Unternehmen das zweite Quartal mit einem Auftragsbestand von 104 Millionen 32% mehr als Ende 2018.

Der Anstieg der Auftragsabschlüsse ist in allen Tätigkeitsbereichen zu verzeichnen. Dies wurde durch die Erholung des Ölpreises verbessert, was den Kauf von Röhren zum Aufsuchen fördert.

So wurden in den USA Vertriebsvereinbarungen für Bohrrohre (OCTG) geschlossen, die eine Steigerung und Stabilität der Auftragsvergabe bedeuten

Seit Mai wurde auch mit Marubeni Itochu Steel eine Vereinbarung über die Lieferung von OCTG-Pipelines getroffen, und die Erfassung von Projekten in den Bereichen Raffination, Chemie und Petrochemie in Asien und im Nahen Osten wurde erheblich ausgeweitet, da diese einen hohen Mehrwert haben. vor allem in der Großrohranlage.

Darüber hinaus rechnet das Unternehmen in den nächsten Wochen mit einer Schließung des Bankgeschäfts Refinanzierung Ihrer Schulden, da die Verhandlungen "sehr weit fortgeschritten" sind. Die Nettofinanzverschuldung zum 31. März 2019 befindet sich in 233,5 Millionen Euro.

Nach den Kriterien von

Das Trust-Projekt

Erfahren Sie mehr

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Must Read

Chiefs Mathieu Opfer eines Erpressungsplots über 5 Mio. USD

Die Sicherheit der Kansas City Chiefs Tyrann Mathieu wurde nach Angaben des Bundesgerichts Opfer eines Erpressungsversuchs eines Familienmitglieds in Höhe von 5 Millionen US-Dollar.Geourvon...

Fühlen Sie sich Ihrem Land wirklich treu?

22. Mai 2019, 09:20 Uhr | Aktualisiert am 22. Mai 2019 um 09:24 Uhr Cristopher Figuera, ehemaliger Direktor des Bolivarischen Nationalen Geheimdienstes Sebin, schrieb einen Brief an...

Tot für mich Staffel 2 Theorien

Das wissen wir noch nicht genau Tot für michmit der magisch begabten Christina Applegate und Linda Cardellini wird für eine zweite Staffel zurückkehren. Wir...

Gerichtsverfahren: Experten des Finanzministeriums behaupten, die Generalitat habe mindestens 917.000 Euro für das illegale Referendum ausgegeben

Mittwoch, 22 Mai 2019 - 18:36 Einige der Angeklagten haben in der Sitzung an diesem Mittwoch vor dem Obersten Gerichtshof geklagt. POOL Die ersten vier Experten, die vor dem Gericht von...