Geschäft

Unternehmen, die Frauen in den Verwaltungsrat einbeziehen, haben Steuerabzüge

Das Projekt der allgemeinen Haushalte enthält Kürzungen der Körperschaftsteuer um 10% des Gehalts

Die spanische Regierung will die Präsenz von Frauen in Führungsdomänen von Unternehmen fördern. Der Entwurf des allgemeinen Staatshaushalts für 2019, der an diesem Montag auf dem Kongress präsentiert wurde, und Finanzministerin Maria Jesús Montero, enthält Steuerabzüge für Unternehmen, die Frauen in den Verwaltungsrat aufnehmen.

Montero zufolge können Unternehmen 10% der Gehälter der neuen Richtlinien abziehen, eine Maßnahme, "um die ausgewogene Präsenz von Männern und Frauen in den Entscheidungsgremien zu fördern und so die Gleichstellungsperspektive in die Steuer zu integrieren". Der neue Abzug zielt darauf ab, "die steuerlichen Kosten von Unternehmen zu senken, die sich für die Aufnahme von Frauen entscheiden" in den Verwaltungsrat, wie der Staatssekretär für Haushalt betont.

Die Konten für 2019 beginnen am Montag ihrem parlamentarischen Prozess und werden nur angewendet, wenn die PSOE-Regierung die notwendige politische Unterstützung erhält. Fürs Erste ist es kompliziert.

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.