Home Geschäft US-Richter sagen, dass ICOs unter das Wertpapierrecht fallen

US-Richter sagen, dass ICOs unter das Wertpapierrecht fallen

Ein Bundesrichter hat entschieden, dass die ersten Münzangebote unter die US-amerikanischen Wertpapiergesetze fallen. Dies ist eine Entscheidung, die die Bemühungen von Staatsanwälten unterstützt, gegen mutmaßlichen Betrug im Kryptowährungsraum vorzugehen.

Das Urteil erging im Fall von Maksim Zaslavskiy, der letztes Jahr von der US-Anwaltskanzlei für den östlichen Bezirk von New York angeklagt wurde. Herr Zaslavskiy wird wegen Betrugs in Bezug auf zwei ICOs beschuldigt, bei denen den Anlegern mitgeteilt wurde, dass die ausgegebenen Token mit Immobilien und Diamanten besichert seien, von denen Staatsanwälte sagten, dass sie niemals existierten.

Herr Zaslavskiy hat die Vorwürfe zurückgewiesen und versucht, den Fall mit der Begründung zu verwerfen, dass die Wertmarken keine Wertpapiere seien und dass die bestehenden Wertpapiergesetze "verfassungswidrig vage" seien.

Am Dienstag lehnte Richter Raymond Dearie den Antrag ab, den Fall abzuweisen, und sagte, dass die Token in der ICO als Wertpapiere angesehen werden könnten.

"Die Frage ist, ob die" Elemente eines gewinnträchtigen Geschäftsunternehmens "in der Anklageschrift hinreichend belegt sind, so dass eine vernünftige Jury, wenn sie im Prozess bewiesen wird, zu dem Schluss kommen könnte, dass" die Investoren liefern[d] das Kapital und die Aktie[d] in den Gewinnen und Gewinnen; [and] die Promoter verwalten[d], Steuerung[ed] und operieren[d] das Unternehmen. "Für die gegenwärtigen Zwecke schließen wir, dass sie sind", schrieb er.

Judge Dearie sagte jedoch, dass eine endgültige Entscheidung von der Jury getroffen werden würde und dass die Anwälte von Herrn Zaslavskiy vor Gericht argumentieren könnten, dass die Marken stattdessen Währungen seien und daher nicht durch Wertpapiergesetze abgedeckt würden.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Must Read

Die Staatsanwaltschaft erhebt den Antrag auf Gefängnis für Rato für achteinhalb Jahre wegen Lüge und Betrug in Bankia

Die Staatsanwaltschaft für Korruptionsbekämpfung hat gegen den früheren Präsidenten des Unternehmens, Rodrigo Rato, eine Haftstrafe von 8,5 Jahren beantragt und das Verbrechen des Betrugs...

Die Staatsanwaltschaft erhebt den Antrag auf Gefängnis für Rato für achteinhalb Jahre wegen Lüge und Betrug in Bankia

Die Staatsanwaltschaft für Korruptionsbekämpfung hat gegen den früheren Präsidenten des Unternehmens, Rodrigo Rato, eine Haftstrafe von 8,5 Jahren beantragt und das Verbrechen des Betrugs...

Die Staatsanwaltschaft erhebt den Antrag auf Gefängnis für Rato für achteinhalb Jahre wegen Lüge und Betrug in Bankia

Die Staatsanwaltschaft für Korruptionsbekämpfung hat gegen den früheren Präsidenten des Unternehmens, Rodrigo Rato,...

Warum deaktiviert sogar der Apple-Chef diese Funktion von seinem iPhone aus?

ABC-TECHNOLOGIE@abc_TecnologiaMADRIDAktualisiert:22.07.2013 12: 46hEs ist nicht notwendig, den Nutzern die Schuld an der möglichen Abhängigkeit von den aktuellen Mobiltelefonen zu geben. In den meisten Fällen...

Sie beschuldigen die Misshandlung von Tieren zu einem britischen Fest, indem sie eine zu fördernde Herde von Rosenschafen sterben lassen

ABC@abc_culturaAktualisiert:22/07/2019 13: 07hOrganisationen zur Verteidigung der Tierrechte haben das Latitude Festival, das derzeit in Großbritannien stattfindet, wegen Tierquälerei und Misshandlung angeklagt durch Färben der...