Geschäft

Wie ein “freier” £ 500 Sie £ 863 kosten kann – Cashback-Hypotheken erklärt, wenn sie dir Geld sparen und wenn sie kosten …

Wie ein “freier” £ 500 Sie £ 863 kosten kann – Cashback-Hypotheken erklärt, wenn sie dir Geld sparen und wenn sie kosten …

Wie klingt ein £ 1,000 Cash Handout von Ihrem Hypothekengeber? Wenn Sie eine Immobilie kaufen oder umziehen und mit einem knappen Budget, kann es verlockend sein, Cashback zu bekommen.

Laut Moneyfacts sind Cashback-Angebote auf dem Vormarsch. Das Finanzanalyseunternehmen fand im Mai 2018 1.315 Cashback-Deals im Vergleich zu nur 939 im Mai 2017.

Aber während Hypotheken, die freies Geld anbieten, der ideale Weg scheinen, um für Anwälte, Umfragen, Stempelsteuer und die anderen Kosten des Kaufs eines Hauses zu bezahlen, könnten Sie den Preis mit einem Zinssatz bezahlen, der über dem Durchschnitt liegt.

Weiterlesen

Was Sie über Hypotheken wissen müssen

Was ist im Angebot?

Halifax gibt Kreditnehmern, die ihr erstes Eigenheim kaufen, nach Hause umziehen oder 1.000 £ Cashback zurückzahlen, wenn sie bestimmte Hypothekengeschäfte vor dem 24. Juni beantragen.

Rival Barclays hat mehrere Erstkäufer-Deals, die £ 500 Cashback anbieten, während die Yorkshire Building Society Cashback-Deals von £ 250 oder £ 500 für ausgewählte Produkte hat.

Andere Kreditgeber, die Cashback anbieten, schließen Natwest und Leek United und West Brom Bausparkassen mit ein.

Ist es das wert?

Es lohnt sich, es zu betrachten

Cashback wird in der Regel an die Käufer nach Abschluss durch ihre Vermittler gezahlt, aber, obwohl das Geld nett sein kann, ist es wichtig, die Gesamtkosten einer Hypothek vor der Auswahl eines Geschäfts zu berechnen.

Cashback-Deals verbergen oft nicht wettbewerbsfähige Zinssätze und Sie werden feststellen, dass diese scheinbar großzügigen Transaktionen nicht mit den besten auf dem Markt vergleichbar sind.

Als allgemeine Faustregel gilt: je höher der Hypothekenbetrag, desto wichtiger der Zinssatz und die weniger wichtigen Gebühren und Cashbacks.

Die Summen machen

Besser dran? Schlimmer?

Nehmen wir an, Sie wollten eine Hypothek von £ 150.000 zu einem Loan-to-Value (LTV) von 85% auf Tilgungsbasis über einen Zeitraum von 25 Jahren mit einem anfänglichen festen Zinssatz von zwei Jahren aufnehmen.

West Brom Building Society hat eine Zwei-Jahres-Fix bei 2,34%, die die Rechnung passt. Es hat keine Buchungs- oder Vermittlungsgebühren und kommt mit 500 £ Cashback.

Dieser Deal würde £ 660,90 pro Monat kosten, was insgesamt £ 15.862 monatlichen Rückzahlungen über die zwei Jahre des festen Satzes entspricht. Der £ 500 Cashback bringt die zweijährige Summe auf £ 15.362.

HSBC hat eine Best Buy zwei-Jahres-Festhypothek zum gleichen LTV, aber mit einer Rate von 1,54%. Es hat eine £ 999 Gebühr und null Cashback. Dieser Deal würde £ 602.73 pro Monat oder £ 14.466 über zwei Jahre kosten.

Die Addition der Arrangement-Gebühr bringt die Zwei-Jahres-Summe auf £ 15.465. Der Cashback bedeutet also, dass der Deal mit West Brom über zwei Jahre hinweg um £ 103 billiger ist als HSBC.

Aber es ist eine andere Geschichte mit einem höheren Hypothekenbetrag.

Bei einer Hypothek von £ 200.000 würde der Deal mit West Brom £ 20,649 über zwei Jahre kosten, nachdem der Cashback berücksichtigt wurde. Aber der HSBC-Deal würde £ 20.286 einschließlich der £ 999 Gebühr kosten.

Dies macht die HSBC Deal 363 £ billiger.

Cashback ist nicht König

Der Kauf eines Hauses kann ein Minenfeld sein, die Verwendung eines Hypothekenmaklers könnte Ihnen Kopfschmerzen ersparen

Der Kauf eines Hauses kann ein Minenfeld sein, die Verwendung eines Hypothekenmaklers könnte Ihnen Kopfschmerzen ersparen

Die wichtige Sache zu erinnern ist, dass, während es einen Unterschied machen kann, es nicht der einzige Faktor ist.

Jonathan Harris, Direktor des Hypothekenmaklers Anderson Harris, sagte: “Cashback kann besonders attraktiv für hart gepresste Erstkäufer sein, die alles in ihren Immobilienkauf einpflügen, nicht viel räumen, um Möbel usw. zu kaufen. Aber seien Sie nicht durch Cashback allein beeinflusst, da Sie vielleicht in Form eines höheren Zinssatzes dafür bezahlen. ”

Es ist auch erwähnenswert, dass einige Cashback-Hypotheken auch mit Arrangement-Gebühren kommen, was bedeutet, dass das Geld, das Sie erhalten, vollständig durch die Vorkosten des Hypothekengeschäfts ausgelöscht werden kann.

Yorkshire Building Society, zum Beispiel, hat eine zweijährige Festsatzprodukt bei 1,46%, bis zu 75% LTV. Es kommt mit £ 995 Gebühr und £ 500 Cashback – also in der Tat eine £ 495 Gebühr und Null Cashback.

“Es ist wichtig, alle Kosten zu berücksichtigen, um Gleiches mit Gleichem zu vergleichen und sicherzustellen, dass Sie wirklich das beste Hypothekengeschäft für Ihre Verhältnisse bekommen”, sagte Harris.

“Cashback kann nützlich sein, aber nicht so viel, wenn Sie auf lange Sicht in Bezug auf höhere monatliche Hypothekenzahlungen dafür bezahlen.”

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.