Geschäft

Wie viel kostet der Handelskrieg eine typische amerikanische Familie? Über $ 60 (bisher)

Wie viel kostet der Handelskrieg eine typische amerikanische Familie? Über $ 60 (bisher)

Der Handelskrieg zwischen den USA und China hat begonnen, und er hat weitreichende Folgen für die internationalen Beziehungen und die Weltwirtschaft. Aber was ist mit dem durchschnittlichen US-Haushalt? Was wird sie kosten?

Für die Preise von mehr als 80 Milliarden Dollar (68,7 Milliarden Euro) haben die USA Waschmaschinen und Solarenergiezellen und -paneele eingesetzt. bei den meisten Einfuhren von Stahl und Aluminium; und auf Hunderte von Produkten, die in China hergestellt werden, ist die kurze Antwort $ 60 (€ 51) pro Jahr pro Haushalt. Das ist ungefähr ein Zehntel von 1 Prozent eines typischen Haushaltseinkommens.

Dies schließt nicht die möglichen Auswirkungen von Steuern auf chinesische Importe im Wert von 200 Milliarden Dollar ein, die die Trump-Regierung diese Woche aufzählte; Die frühesten, die in Kraft treten könnten, wären September. Die Einbeziehung dieser Tarife würde die jährlichen Gesamtkosten für die durchschnittliche amerikanische Familie auf 127 US-Dollar bringen.

Die Zahlen über die Auswirkungen auf die Haushalte basieren auf der Analyse von Regierungsdaten durch Kirill Borusyak, Postdoktorand an der Princeton University, und Xavier Jaravel, Wirtschaftsprofessor an der London School of Economics. Sie sollten als grobe Schätzungen betrachtet werden, da sie nicht die gesamte Bandbreite der Reaktion von Unternehmen und Verbrauchern berücksichtigen. Sie gehen beispielsweise davon aus, dass Unternehmen die gesamten Kosten von Tarifen an die Verbraucher weitergeben, anstatt die Gewinnmargen zu schlagen.

Vergeltung

Die Zahlen beinhalten auch nicht die Kosten für einige Amerikaner in ihrer Rolle als Produzenten, im Gegensatz zu den Verbrauchern – Menschen, die ihre Arbeit verlieren oder niedrigere Einkommen sehen könnten, weil andere Länder sich mit der Besteuerung von US-Produkten geschlagen geben. Die Daten geben jedoch Aufschluss darüber, wie sich die Tarife auf das typische Haushaltsbudget auswirken und die Verbraucherpreise erhöhen werden. Die Größenordnung ist vorerst gering, aber die Preise könnten erheblich steigen, wenn eine Eskalation von Tit-for-Tat die Gesamtzahl der betroffenen Güter auf oder über 1 Billion US-Dollar treibt.

Für die bereits geltenden Zölle, hier ist, wie die $ 60 pro durchschnittlicher Haushalt zusammenbricht: Amerikanische Haushalte zahlen etwa $ 7 pro Jahr extra für die Wäsche wegen der neu besteuerten chinesischen Waren, die letzte Woche in Kraft getreten sind.

Ein Handelskrieg kann die Wirtschaft jedoch auf verschiedene Arten beeinflussen. Ein Zoll auf ein Produkt aus China könnte die Preise für dieses Produkt in anderen Ländern erhöhen. Wenn chinesische Lieferanten einen Zoll von den USA bekommen, könnten Lieferanten in den USA und anderen Ländern das Gefühl haben, dass sie auch wenig Spielraum haben, ihre Preise zu erhöhen.

Durchschnittliche Kosten

Wirtschaftswissenschaftler sind sich nicht sicher, wie groß dieser Effekt ist, aber Katheryn Russ, eine Professorin für Handel an der Universität von Kalifornien, Davis, sagt, dass sie der Schätzung weitere 20 $ hinzufügen könnte. Es ist auch wichtig zu bedenken, dass dies Durchschnittskosten sind. Haushalte, die in diesem Jahr teure Gegenstände wie Autos und Waschmaschinen kaufen, zahlen aufgrund der Tarife mehr als Haushalte, die dies nicht tun. "Das Problem mit den Tarifen ist, dass sie wirklich verzerren", sagte Russ. "Sie fallen nicht gleichmäßig über die Bevölkerung, und sie treffen uns willkürlich."

Ein Grund dafür, dass diese Zahlen relativ klein sind, besteht darin, dass die USA im Vergleich zur Größe ihrer Wirtschaft nicht so viel importieren. Obwohl im Jahr 2015 Waren im Wert von fast 2,2 Billionen US-Dollar eingeführt wurden, betrugen die US-Importe nur 12 Prozent des BIP, der niedrigste Prozentsatz unter den fortgeschrittenen Ländern. Davon unterliegen nur etwa 3 Prozent der US-Importe (basierend auf den Zahlen von 2015) diesen anfänglichen Steuerwellen.

High-End-Elektronik

Reichere Haushalte geben tendenziell mehr Geld aus, vor allem für High-End-Elektronik, die von den Tarifen abgedeckt wird.

Der Handelskrieg birgt wesentlich größere Risiken für Menschen, deren Lebensunterhalt an unmittelbar betroffene Branchen gebunden ist. Dazu gehören sowohl Branchen, die aufgrund von Tarifen mit teureren Rohstoffen konfrontiert sind, wie ein Nagelhersteller, der mit höheren Stahlpreisen kämpft, als auch solche, die Repressalien ausgesetzt sind, wie Sojabauern, die wegen der chinesischen Zölle auf ihre Produkte niedrigere Einkommen sehen.

Ökonomen weisen auch darauf hin, dass diese Zölle einige der Gewinne, die Familien durch die Steuersenkungen, die die Trump-Regierung vor sieben Monaten durchgesetzt hatte, sahen, teilweise zurückrollten. "Sie senken Steuern mit der Steuerreform und dann schlagen Sie sie wieder mit den Zöllen", sagte Russ. "In diesem Kontext sehen sie nicht trivial aus, besonders für Haushalte mit niedrigem bis mittlerem Einkommen." – The New York Times News Service

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.