(Reuters) – Der S & P 500-Index hat am Donnerstag ein Rekordhoch erreicht und damit die Erwartungen der Wall Street beflügelt, dass die Federal Reserve die Zinsen bereits im nächsten Monat senken wird, um das Wirtschaftswachstum im US-chinesischen Handelskrieg nicht zu bremsen.

Die US-Notenbank beließ die Leitzinsen am Ende ihrer zweitägigen Sitzung am Mittwoch unverändert, versprach jedoch, „angemessen zu handeln“, um die wirtschaftliche Gesundheit zu erhalten.

Die Hauptindizes der Wall Street haben in den letzten Wochen aufgrund der Erwartung einer Zinssenkung und der Hoffnung auf eine Wiederbelebung der Handelsgespräche zwischen den USA und China bei der Sitzung der Gruppe 20 nächste Woche in Japan zugelegt.

Der Referenzindex S & P 500, der im Juni bisher um rund 7% gestiegen war, erreichte am Donnerstag ein Intraday-Rekordhoch von 2.956,20.

„Für die Fed würde es immer schwierig sein, die hohen Markterwartungen zu erfüllen. Während die Messlatte hoch gelegt wurde, scheinen die politischen Entscheidungsträger sie mit Leichtigkeit geklärt zu haben, während sie sich gleichzeitig mit vielen Outs abfinden “, sagte Craig Erlam, Senior Market Analyst bei OANDA in London.

Eine über den Erwartungen liegende, zurückhaltende Fed führte zu einem Rückgang der Renditen von US-Schatzanleihen, wobei die 10-Jahres-Benchmark-Renditen zum ersten Mal seit mehr als zweieinhalb Jahren wieder unter 2% fielen.

Der Energieindex stieg um 1,92% und damit am stärksten unter den elf großen S & P-Sektoren, da die Ölpreise aufgrund neuerlicher Spannungen im Nahen Osten um über 5% stiegen, nachdem der Iran eine US-Militärdrohne abgeschossen hatte.

"Dieser neue Höchststand im S & P 500 könnte ein Reinfall sein", warnte Jake Dollarhide, CEO von Longbow Asset Management in Tulsa, Oklahoma. "Wir haben diese schwelende Spannung im Iran, die sich ausbreiten und alle möglichen globalen Ängste hervorrufen könnte."

Um 14:41 Uhr ET, der Dow Jones Industrial Average stieg um 0,78% auf 26.710,42 Punkte, während der S & P 500 um 0,76% auf 2.948,59 stieg.

Der Nasdaq Composite legte um 0,6% auf 8.035,07 zu.

Apple legte um 0,7% zu und notierte zum ersten Mal seit Anfang Mai wieder bei 200 USD. Der iPhone-Hersteller wird als größtes Opfer im Handelskrieg von Trump angesehen, sollte er sich verschlechtern.

Der Technologiesektor legte um 1,13% zu und steigerte den S & P 500 am stärksten, wobei die Oracle Corp. die Spitzenposition innehatte.

Die Oracle-Aktie legte um 8,1% zu, nachdem der Hersteller von Unternehmenssoftware für das laufende Quartal einen Gewinn prognostiziert hatte, der über den Schätzungen lag. Sein Gewinn hat den S & P 500 mehr als jede andere Aktie angetrieben.

Der Kreuzfahrtanbieter Carnival Corp gab um 8,2% nach. Dies war der stärkste Rückgang unter den S & P-Unternehmen, nachdem er seine Gewinnprognose für das Jahr aufgrund des plötzlichen Verbots von Kreuzfahrten nach Kuba durch die Trump-Regierung und der nachlassenden Nachfrage in Europa aufgrund politischer Unsicherheiten gesenkt hatte.

Die Rivalen Royal Caribbean Cruises Ltd und Norwegian Cruise Line Holdings Ltd gaben jeweils um rund 3% nach.

Händler arbeiten nach der Eröffnungsglocke an der New Yorker Börse (NYSE) in New York, USA, am 20. Juni 2019 am Haupthandelsplatz. REUTERS / Brendan McDermid

Positiv wirkten sich Daten aus, die zeigten, dass die Zahl der Amerikaner, die Anträge auf Arbeitslosenunterstützung stellten, in der vergangenen Woche stärker als erwartet zurückgegangen war, was auf die Stärke des Arbeitsmarktes hindeutete, obwohl sich das Beschäftigungswachstum im Mai stark verlangsamte.

Der Anstieg der Emissionen überstieg den Rückgang der Emissionen an der NYSE um 3,15 zu 1; Bei Nasdaq favorisierten die Befürworter ein Verhältnis von 1,52 zu 1.

Der S & P 500 verzeichnete 97 neue 52-Wochen-Hochs und 3 neue Tiefs. Der Nasdaq Composite verzeichnete 119 neue Hochs und 40 neue Tiefs.

Zusätzliche Berichterstattung von Shreyashi Sanyal und Aparajita Saxena in Bengaluru; Schnitt von Nick Zieminski

Unsere Standards:Die Thomson Reuters Trust-Prinzipien.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.