Gesunde Flucht: COMO Shambhala Estate bietet persönliche Wellness tief im Dschungel von Bali – Lifestyle

Radhiyya Indra (The Jakarta Post)

Ubud, Bali
Do, 7. Juli 2022

2022-07-07
14:00

e16ff64e7ecc29b417414912233a9a9f
1
Lebensstil
COMO-Shambhala-Estate,Bali,Hotelbewertung,Ubud,Reisen,Wellness,Wellness-Tourismus
Frei

Umgeben von Wäldern, Flüssen und Wasserfällen erhalten Besucher des COMO Shambhala Estate auf Bali das Beste aus der Natur und luxuriösen Unterkünften.

Als sich die Hektik von Denpasar, Bali, aufzulösen begann und links und rechts mehr Land auftauchte, begann der Fahrer von COMO, der uns vom Flughafen abgeholt hatte, zu plaudern.

„Ich bin seit Jahrzehnten der Fahrer des Anwesens“, sagte er. „Mein Haus ist nur fünf Minuten von der Unterkunft entfernt.“

Und als das Auto links auf eine von Bäumen und Tempeln umgebene Straße abbog, nahm seine Geschichte Gestalt an: Dieses Anwesen wird von den Dorfbewohnern betrieben. Und schließlich begegneten wir, die Besucher, ihnen bei unserem Besuch jeden Tag, als wären sie unsere Nachbarn. In gewisser Weise waren sie es.

„Am Abend gehe ich nach Hause, um mich um meine Kinder zu kümmern“, sagte Karti, eine der persönlichen Betreuerinnen des Resorts. Die Jakarta-Post und andere Medien wurden eingeladen, dieses Resort im Dorf Melinggih Kelod, Banjar Begawan, direkt am Stadtrand von Ubud, Bali, vom 10. bis 13. Juni zu besuchen.

Karti und der Rest des Personals zogen traditionelle balinesische Kleidung an, als sie uns einige Teile der Gegend zeigten. Natürlich nicht alle. Das gesamte Anwesen ist 9,3 Hektar groß und vollständig von Wäldern und Wasserfällen umgeben. Als wir zu einem geräumigen Holzvorsprung geführt wurden, sahen wir das baumbedeckte Gebiet darunter und den Ayung-Fluss, der darüber floss. Kein Wunder, dass internationale Stars wie John Legend und seine Frau Chrissy Teigen dieses COMO Shambhala Estate auf Bali zu ihrem gewohnten Ziel gemacht haben.

„Manchmal kann man Affen finden, die auf diese Bäume springen“, sagte Karti. Und es war wahr; Es dauerte nicht lange, bis sie auftauchten und uns begrüßten.

Entspannen Sie sich in der Natur: Entspannen Sie sich in einem der Quellbecken des COMO Shambhala Estate mitten im Wald. (JP/Radhiyya Indra) (JP/Radhiyya Indra)

Natur trifft auf luxuriösen Komfort

Innerhalb des Anwesens befinden sich fünf riesige Residenzen, die etwa 200 Meter voneinander entfernt sind. Jede Residenz hat ihr eigenes Element (Wind, Wasser, Feuer, Erde und Wald) mit vier bis fünf Suiten, in denen wir wohnten.

Wie jedes Wohnhaus stehen diese Suiten – so groß wie eine Blockhütte – voneinander entfernt, wenn Sie Wert auf Ruhe legen. Wenn Sie hierher kommen, fühlt es sich an, als würden Sie vom Komfort unseres Zuhauses in den Komfort eines anderen Zuhauses wechseln.

Die Post wohnten in der Residenz Tejasuara, die das Element Feuer repräsentiert und ihrem Namen alle Ehre macht: Jeden Abend wurde vor dem Pool eine Lagerfeuergrube angezündet. Der Hauptpavillon besteht aus dunklem Holz. Seine weißen Felsen und Mauern könnten den Eindruck von griechischen Häusern am Meer erwecken, aber sie wurden von der indonesischen Ostinsel Sumba importiert.

siehe auch  Die schönsten Schauspielerinnen aller Zeiten

Nur ein Blick durch die Glastüren in die Suite zeigt viel über dieses Luxusresort. Mit Holzrahmen und einem modernen Strohdach öffnet es sich zu einem Kingsize-Bett in der Mitte mit einem malerischen Blick auf die Landschaft von Ubud aus seinen riesigen Fenstern. Hinter dem Bettrahmen aus schwarzem Bambus, der von einer großen Wand gestützt wird, befindet sich ein 3 Meter langes marmoriertes Waschbecken, das auf eine breite, türlose Gasse für die Dusche blickt.

Das Naturthema erreicht in der Außenbadewanne der Suite einen neuen Höhepunkt. Es ist eindeutig ein Hinterhof, aber mit seinem transparenten Dach und den baumbewachsenen Wänden fühlt es sich an, als würde man draußen im Wald baden.

Wie sich herausstellt, hat jede Residenz unterschiedliche Designs und Konfigurationen. Die Residenz der Wasserelemente, Tirta Ening, hat zum Beispiel einen Wasserbrunnen und einen Fischteich, und jede Suite ähnelt mit ihren Tauen und Knoten einem Schiff. Die Residenz der Erdelemente, Umabona, ist voll von handgeschnitzten Reliefs und Designs, die alten indonesischen Palästen ähneln.

Eines ist sicher, auf Luxus wird sehr viel Wert gelegt, wenn Sie sich auf eines der Sofas legen und auf die Natur draußen blicken, fühlt sich jeder Besucher eins mit dem Wald, aber im Komfort eines Fünf-Sterne-Hotels.

Zimmer in Kabinengröße: Die Terrassensuite in der Tirta-Ening-Residenz bietet einen weitläufigen Raum mit direktem Blick auf Balis Natur.  (Mit freundlicher Genehmigung von COMO Shambhala Estate)Zimmer in Kabinengröße: Die Terrassensuite in der Tirta-Ening-Residenz bietet einen weitläufigen Raum mit direktem Blick auf Balis Natur. (Mit freundlicher Genehmigung von COMO Shambhala Estate) (Mit freundlicher Genehmigung von COMO Shambhala Estate/Mit freundlicher Genehmigung von COMO Shambhala Estate)

Gesundheit und Wellness

Dass wir hier mit dem Besten aus beiden Welten verwöhnt wurden, hat einen Grund: Das Gut wollte, dass es uns gut geht. Das integrierte Wellnessprogramm von COMO ist ein umfassendes Bemühen, den Besuchern den besten Gesundheitsplan für alles zu bieten, was sie brauchen, sei es eine gesunde Ernährung, digitale Entgiftung, Körperfitness, meditativer Geist – die Liste geht weiter.

COMO Shambhala unternimmt große Anstrengungen, um sicherzustellen, dass die Besucher bekommen, was sie brauchen. Vor unserem Besuch wurde ein Gesundheitsformular gesendet. Ihr Gesundheitsexperte und Ayurveda Der (indische Alternativmediziner) Arzt Dr. Prasanth sprach mit jedem von uns, um ihn nach unserer täglichen Routine zu fragen: was wir essen, wie viele Stunden wir schlafen und mehr. Er und sein Ernährungsteam haben dann unseren Menüplan auf unsere Bedürfnisse zugeschnitten.

Und allein das Essen hat uns sehr gut zum Wohlfühlen verholfen. Mit frischen Produkten aus dem eigenen Garten variieren die Gerichte von aYam Taliwang (in Kokosnuss und Zitronengras geschmortes und gegrilltes Hähnchen) bis Südindisch dhal (ein indisches Gericht aus getrockneten, gespaltenen Hülsenfrüchten). Denjenigen von uns, die sich für einen Diätplan entschieden hatten, wurde geraten, kein Rindfleisch oder Geflügel zu essen, aber alle waren mit gewürzten Lachsflocken und traditionellen Gerichten aus Bali zufrieden angegeben Fische.

siehe auch  Das Büro bereitet Schichten in "Bulg...

Das Restaurant beinhaltete schmackhaftes Gemüse und Obst in den Gerichten. Seine „Wellness-Säfte“ enthalten alles von Wassermelone und Gurke bis hin zu Kurkuma, die alle ihre eigenen Vorteile haben, wie z. B. die Linderung von Kopfschmerzen oder die Pflege schlanker Körpermasse. Lokale Mandarine und medizinische Schüsse wie golden Kräuter (indonesische Kräutermedizin) wurden ohne Süßstoffe serviert. Sogar das Mineralwasser – aus der nahe gelegenen heiligen Quelle, die sie „The Source“ nannten – schmeckte so frisch, wie der Name schon sagt.

Essen war nicht der einzige Weg, uns bei COMO besser zu fühlen. Wir begannen mit Yoga- und Meditationskursen, eine viel größere Erfahrung, wenn die Aussicht Balis weite, grüne Landschaft ist. Das Anwesen bot auch eine Hydrotherapie-Sitzung an, bei der wir unsere Körper im Swimmingpool mit Wasserstrahlen massieren konnten. Besucher sind herzlich eingeladen, ihre Wellness-Aktivitäten zu wählen, sei es Reisfeldradfahren oder ein Dschungel-Gym-Training.

Abgerundet wurde das Ganze durch die wohltuende Massage von COMO durch seine erfahrenen Massagetherapeuten. Der ätherische Duft ihrer sehr empfehlenswerten ätherischen Öle erfüllte den Raum, der im Abendlicht erstrahlte.

Gesund und lecker: Ein Teller Indisch Gesund und lecker: Ein Teller mit indischem „Khichdi“ (ein südasiatisches Gericht aus Reis und Linsen), balinesischem „Sate Lilit“ (einem traditionellen balinesischen Satay-Gericht) und anderen Gerichten aus der ernährungsbewussten Küche des COMO Shambhala Estate, serviert zum Mittagessen in der Nähe des Wassergartens. (JP/Radhiyya Indra) (JP/Radhiyya Indra)

Paradiesischer Kurzurlaub

Eines der lohnendsten Wellnesserlebnisse war der Anwesenspaziergang, den COMO zu bieten hatte. Es war nicht mehr als ein Spaziergang durch die Gegend, aber ein ausreichend großer Flex – die Besucher konnten die grüne Weite des Grundstücks sehen und in Ehrfurcht versetzen.

Die Strecke war von viel Grün und Wasserfällen umgeben. Düfte verschiedener Pflanzen wehten durch die frische Luft und alle drei Minuten waren Rufe von Leuten zu hören, die in der Nähe Rafting machten.

Schließlich klärte sich die Erdstraße und wir stießen auf die drei natürlichen Quellbecken des Anwesens. Besucher können sehen, wie das Wasser von “The Source” herabstürzt, und es hätte nicht offensichtlicher sein können, warum viele Wochen auf diesem Anwesen bleiben, um den richtigen “heilenden” Kurzurlaub zu haben.

Auch das balinesisch-hinduistische Reinigungsritual durften wir miterleben, Umarmung (zu reinigen oder zu reinigen). In traditioneller Kleidung wurden wir von den örtlichen Priestern geführt und wir wuschen uns mit reinem Wasser aus der Quelle. So sehr die Aussicht und die Unterkunft unseren Geist und Körper erfrischt haben, so haben wir auch eine vollständige Reinigung der Seele erfahren.


Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.