Indiana berichtete über den ersten Tod von Menschen aufgrund einer durch Mücken übertragenen Krankheit Östliche Pferdeenzephalitis seit mehr als 20 Jahren.

Die Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten (CDC) bestätigten den Tod und akzeptierten, dass dies der erste Tod seit 1988 ist. Es wurde auch bestätigt, dass der Patient dem Landkreis Elkhart angehört, berichtete The Journal Gazette.

Dr. Kris Box, zuständiger Gesundheitskommissar, sagte in einer Erklärung: „Es ist schwer vorstellbar, einen geliebten Menschen wegen eines Mückenstichs zu verlieren, aber leider sind Mücken mit Krankheiten belastet, die lebensbedrohlich sein können.“

Laut CDC ist die Pferdeenzephalitis (EEE) eine seltene Krankheit, die von infizierten Mücken übertragen wird, von denen bekannt ist, dass sie eine Entzündung des Gehirns verursachen. Während Überlebende in der Regel leichte bis schwere Hirnschäden haben, stirbt ein Drittel der mit Elektro- und Elektronikgeräten infizierten Personen. Die anderen Symptome von EEE, die durch einen Mückenstich hervorgerufen wurden, umfassen Symptome von Schüttelfrost, Fieber, Körperschmerzen und Gelenkschmerzen.

Das Bundesgesundheitsamt sagte in einer Erklärung gegenüber Fox News: "Schwere Krankheiten werden durch unterstützende Therapie behandelt, die Krankenhausaufenthalte, Atemunterstützung, intravenöse Infektionen und die Vorbeugung anderer Infektionen umfassen kann." In den USA werden jedes Jahr 10 Fälle von Elektro- und Elektronikgeräten gemeldet.

Angesichts des jüngsten Falles von Elektro- und Elektronikgeräten in Indiana werden die Menschen in die Herausforderungen der durch Mücken übertragenen Krankheit eingeführt. Die durch Vektoren übertragene Krankheit wird durch den Stich einer infizierten Mücke verursacht, die das Virus durch Fütterung eines infizierten Vogels infiziert. Eine Person kann diese Krankheit nicht von einer anderen infizierten Person bekommen.

Derzeit gibt es keine spezifische Behandlung, um das EEE-Virus zu bekämpfen, was es tödlicher macht. In mehreren Berichten heißt es jedoch, dass ein Patient eine unterstützende Therapie erhalten kann, die IV-Flüssigkeiten, Atemunterstützung und andere Maßnahmen umfassen kann.

Es ist wahrscheinlicher, dass das Virus Menschen über 50 und unter 15 Jahren befällt. Laut CDC entwickeln jedoch nur etwa 4 bis 5 Prozent der mit dem Virus infizierten Menschen die Symptome der Krankheit .

Holen Sie sich das Beste aus News18 in Ihren Posteingang – abonnieren Sie News18 Daybreak. Folgen Sie News18.com auf Twitter, Instagram, Facebook, Telegram, TikTok und auf YouTube und bleiben Sie auf dem Laufenden, was in der Welt um Sie herum passiert – in Echtzeit.

(tagsToTranslate) Östliche Pferdeenzephalitis (t) EEE (t) Von Mücken übertragene Krankheiten

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.