Home Gesundheit BBC - Future - Die Verbrecher, die Ärzte zum Narren halten

BBC – Future – Die Verbrecher, die Ärzte zum Narren halten


Sie nannten ihn "Der Oddfather". Er war Chef der New Yorker Genovese-Familie und eine der einflussreichsten Mafia-Figuren seiner Zeit. Aber Vincent Gigante hat mehr als drei Jahrzehnte lang den Wahnsinn vorgetäuscht, um der Gefängnisstrafe zu entgehen, und im Bademantel und in Hausschuhen durch das Dorf Greenwich gewandert. Seine Nichte, Rita Gigante, erinnerte sich später: "Er hörte plötzlich auf und zeigte und fing an, Kauderwelsch zu murmeln. Wenn er sicher wäre, dass er von der Regierung gefilmt oder gefilmt wurde, würde er es wirklich dick auflegen. "Gelegentlich fragte er Parkuhren gezielt, ob sie ihn auf einem Spaziergang begleiten würden. Einmal kamen FBI-Agenten mit einer Vorladung an und sahen Gigante nackt in einer fließenden Dusche stehen und einen offenen Regenschirm umklammern.

Aber Gigante war ein Malinger: ein Begriff, der beschreibt, dass absichtlich falsche Symptome erzeugt oder vorhandene Symptome grob übertrieben werden, mit Blick auf einen externen Anreiz. Zu diesen Anreizen gehören finanzielle Entschädigungen, Unterkunft oder Drogen, die Vermeidung von Arbeit, Militärdienst oder strafrechtliche Verfolgung.

Malingering ist nichts Neues. David hat den Wahnsinn in der Bibel vorgetäuscht, um König Achishs Zorn zu entkommen: „Als sie zuschauten, tat er also wahnsinnig und handelte wie ein Verrückter in ihren Händen, trommelte gegen die Türen des Tores und sabberte auf seinen Bart.“ Odysseus ging ähnlich vor um nicht, wenn auch erfolglos, in den Krieg gerufen zu werden: „Als Odysseus so tat, als würde er schwärmen, folgte ihm Palamedes und zog Telemachos aus Penelopes Busen, als würde er ihn töten. Und in seiner Angst um das Kind gestand Odysseus, dass sein Wahnsinn vorgetäuscht wurde, und er ging in den Krieg. “

Das könnte Sie auch interessieren:
• Wie behandeln Sie jemanden, der nicht akzeptiert, dass er krank ist?
• Die einzigartige Art und Weise, wie die Niederländer psychisch kranke Gefangene behandeln
• Der sehr reale Schmerz von „imaginären“ Krankheiten

Fehlverhalten im Justizvollzug ist häufig. In einer Studie mit 879 Teilnehmern wurde später festgestellt, dass 17,5% derjenigen, die nicht in der Lage waren, den Prozess zu bestehen (und daher in ein staatliches Krankenhaus und nicht in ein Gefängnis geschickt wurden), ihre Symptome vortäuschten. James Lindsay, der beschuldigt wird, die 15-jährige Emma Thomson ermordet zu haben, gab an, paranoide Schizophrenie zu haben, und erzählte den Ärzten, der Teufel habe ihm geraten, eine rothaarige Frau zu töten. Das Gericht erfuhr von seinem Plan aus einem Brief, den er einem Freund in Erwartung des Prozesses geschickt hatte: „Ich habe einen schlauen Plan, ins Carstairs Hospital zu kommen und nach acht Jahren wieder freigelassen zu werden. Wenn ich wegen Mordes ins Gefängnis gehe, bekomme ich Leben. “Schließlich wurde Lindsay für schuldig befunden und zu lebenslanger Haft verurteilt.

Malingering kann relativ häufig sein. Aber es ist notorisch schwierig, Fehler zu identifizieren. Vorgetäuschte Symptome sind häufig die am schwierigsten zu beurteilenden. Es gibt keine Blutuntersuchung oder Gehirnuntersuchung, um beispielsweise die Halluzinationen einer Schizophrenie zu bestätigen. Der "Hillside Strangler" Kenneth Bianchi täuschte eine multiple Persönlichkeitsstörung vor (jetzt als dissoziative Identitätsstörung bezeichnet) und beschuldigte seinen Alter "Steve" für die Morde. Er wurde letztendlich gerumpelt, aber nicht, bevor "die Psychiater … naiv Herrn Bianchis Geschichte geschluckt haben", wie der Urteilsrichter feststellte.

Das Erkennen von Fehlern beginnt mit der Suche nach Übertreibung, Widersprüchen und Inkonsistenzen. Zum Beispiel könnten Sie die Glaubwürdigkeit einer Person vermuten, wenn sie schwächende Gehörhalluzinationen meldet, aber von ihnen nicht gestört zu sein scheint. Hüten Sie sich vor dem Bankräuber, der beschreibt, wie „ein 30 Fuß großer roter Riese die Wände einschlagen“ mit bemerkenswerter Gelassenheit. Eine weitere rote Fahne für Fälschungen ist der Verdächtige, der unwahrscheinliche Symptome befürwortet, wie die Zustimmung zur Frage: "Haben Sie jemals geglaubt, dass Autos Mitglieder einer organisierten Religion sind?"

Malinger behaupten oft, den Kontakt zur Realität verloren zu haben. Aber ihre Halluzinationen können scheinen auch Praktisch mit „psychotischer Rechtfertigung“, wie es bei dem Mann zu sehen ist, der wegen versuchter Vergewaltigung angeklagt ist, der angeblich eine Stimme hatte, die ihn zum „Begehen einer Sexualstraftat“ aufrief, oder der Dieb, der eine mysteriöse Stimme behauptete, schrie: „Mach weiter, mach weiter, mach weiter! "

Es gibt einige andere Unterschiede, nach denen Ärzte in Episoden echter versus gefälschter Psychose Ausschau halten können.

Bei einer echten Psychose treten Hörhalluzinationen in der Regel nur sporadisch auf (auch wenn das Gefühl besteht, dass sie immer im Hintergrund schweben), und Patienten können sich manchmal Befehlen widersetzen, wenn sie nicht akut krank sind. Im Gegensatz dazu berichten Malingerer häufig über anhaltende Halluzinationen und sind gezwungen, alle Anweisungen zu befolgen. Menschen mit echten Halluzinationen berichten in der Regel, dass die Stimmen sich wiederholen und identifizierbar sind, sowohl männlich als auch weiblich (bei drei Viertel der Patienten), die gleiche Sprache sprechen wie sie selbst (bei 98% der Patienten) und ihren Ursprung in ihren eigenen Köpfen haben (bei 88%). . Umgekehrt handelt es sich hier um eine atypische Darstellung des Stimmenhörens: nicht identifizierbare Stimmen nur eines Geschlechts (oder eines Geschlechts, das sich in der Mitte des Satzes ändert), nur eine Kinderstimme oder eine Stimme, die wie ein Roboter oder ein Tier klingt. Diese atypischen Merkmale erwecken den Verdacht auf Fehlverhalten, bestätigen dies jedoch nicht.

Berichte über visuelle Halluzinationen enthalten ähnliche Hinweise. Bei Schizophrenie sind diese normalerweise farbig und lebensgroß (religiöse Figuren, Familienmitglieder, Tiere), aber Malinger berichten eher über übertriebene Details: „Ich habe gerade Big Bird gesehen … er war 100 Fuß groß!“ Es gibt jedoch Ausnahmen . Patienten mit Alkoholentzug, Makuladegeneration oder Schizophrenie können Liliputaner (kleine Tiere oder Menschen) halluzinieren. Hier ist eine authentische Beschreibung eines 25-jährigen Trinkers: „Sie waren etwa einen Meter hoch, mit lustigen bunten Kleidern, seltsamen Gesichtern, großen Augen und Mündern. Einige von ihnen trugen auch eine Brille. “

Selbst mit diesen allgemeinen Faustregeln bleibt es eine Herausforderung, eine echte Psychose zu finden. Ein einzelnes Merkmal kann keine Fehleinschätzung bestätigen. stattdessen weist jeder im richtigen Kontext auf die Möglichkeit hin. Es ist auch von entscheidender Bedeutung, nicht anzunehmen, dass ein Fehler vorliegt, und eine echte psychische Störung zu übersehen – ganz zu schweigen davon, dass beide nebeneinander existieren können.

Um so sicher wie möglich zu sein, ist der nächste Schritt die psychologische Prüfung.

Die grundlegende Prämisse könnte Sie überraschen: Einige Gedächtnis- und Erkennungstests sind so einfach zu bestehen, dass sie bei schlechten Leistungen des Prüflings auch so sein können versuchen Versagen.

In der am häufigsten verwendeten Form dieser Symptomvaliditätstests wählt ein Befragter zwischen zwei möglichen Antworten. Eine Punktzahl, die „schlechter als der Zufall“ ist (mangelnde Zusammenarbeit).

Nehmen Sie eine einfache Version, den "Coin-in-the-Hand" -Test. Es gibt Hinweise auf schwerwiegende Amnesie, eine relativ häufige Behauptung – Gedächtnisverlust wird von bis zu 45% der Täter in Fällen von Mord und etwa 8% der Täter anderer Gewaltverbrechen behauptet.

Wenn ich der Prüfer bin und Sie der Verdächtige sind, funktioniert das folgendermaßen: Ich halte eine Münze mit ausgestreckten Handflächen in einer Hand. Du hast deine Augen offen und siehst, in welcher Hand es sich befindet. Ich bitte dich, die Augen zu schließen und ab 10 rückwärts zu zählen. Als nächstes öffnest du deine Augen und sagst mir, in welcher Hand sich die Münze befindet. Ich habe meine Fäuste geschlossen, aber Zuflucht hat die Münze nicht bewegt; Hier gibt es keine Tricks.

Sie werden es wahrscheinlich sehr gut machen. Sogar Patienten mit schwerer echter Amnesie aufgrund von Enzephalitis zeigten in der ursprünglichen Studie hervorragende Ergebnisse – alle antworteten in 10 Studien korrekt. Fehler treten jedoch zufällig oder zufällig auf.

Trotzdem gibt es Vorbehalte gegen Validitätstests von Symptomen, auch bei komplexeren. Obwohl sie auf mangelnde Glaubwürdigkeit schließen lassen, können sie dies weder beweisen noch das Motiv ermitteln. Einige sind besser darin, falsche Aussagen zu machen, als sie zu machen. Eine Studie über Rechtsstreitigkeiten im Zusammenhang mit Hirnverletzungen ergab, dass 19% der Anwälte ihren Klienten zeigen, wie Psychologietests eingesetzt werden, um Missstände aufzuspüren. Obwohl viele dieser Tests relativ resistent gegen Coaching sind, könnte dies Auswirkungen haben.

Diese Herausforderungen haben das Bestreben ausgelöst, Täuschungen mithilfe von Gehirnscans und Messungen der elektrischen Aktivität des Gehirns zu erkennen. Kürzlich untersuchten Forscher, wie Patienten mit einer Computermaus Depressionen hatten: „Menschen, die an Depressionen litten, brauchten mehr Zeit, um die mausbasierten Aufgaben auszuführen als Wahrsager und Lügner“, berichteten sie und „Modelle des maschinellen Lernens“ eine Klassifizierungsgenauigkeit von bis zu 96% bei der Unterscheidung von Lügnern von depressiven Patienten und Wahrheitsfindern erreicht “. Sie räumten jedoch ein, dass die Daten nicht schlüssig waren.

Zeitgenössische Ansätze, sei es durch Gehirnscans oder Gehirnwellenanalyse, haben sich vor Gericht bisher als unzuverlässig und unzulässig erwiesen. Sie werfen auch mögliche Verfassungs- und Menschenrechtsverletzungen auf, um festzustellen, ob das Testen eine illegale Suche darstellt oder ein Recht auf „Privatsphäre, Schweigen, Nachdenken und ein faires Verfahren“ beinhalten könnte.

Diese ethischen Bedenken gelten auch für Ärzte: Sollten sie wirklich als professionelle Lügenfänger auftreten? Ärzte sind nicht geschult oder kompetent, um das bewusste Bewusstsein eines Patienten für Inkonsistenzen oder das Ausmaß seiner bewussten Täuschungsabsicht zu bestimmen. Letztendlich muss das Gericht über die Motive und die Glaubwürdigkeit eines Angeklagten entscheiden, auch wenn medizinische Gutachten für die Information über diese Entscheidung von entscheidender Bedeutung sind. Als der Oberste Gerichtshof der USA 1998 über die gerichtliche Zulässigkeit von Polygraphentests entschied, "besteht eine Grundvoraussetzung unseres Strafprozesssystems darin, dass die Jury der Lügendetektor ist."

Gigante wurde schließlich 1997 zu 12 Jahren Haft verurteilt. Im Jahr 2003 gab er zu, er habe die ganze Zeit über eine Psychose vorgetäuscht, nachdem Informanten mehrerer Mafia-Organisationen Zweifel an seinen Behauptungen geäußert hatten und die Staatsanwaltschaft Audio-Beweise dafür vorlegte, dass er klar und deutlich mit seinen Gefängnisbesuchern sprach und die Mafia-Geschäfte hinter Gittern „in einer kohärenten, vorsichtigen Weise“ leitete und intelligente Mode.

Gigantes schlechte Zeiten waren vorbei. Aber er hatte eine lange Reihe von Ärzten hinters Licht geführt und 28 Einweisungen in psychiatrische Krankenhäuser sowie Diagnosen von Schizophrenie und sogar „Demenz, die auf organischer Hirnschädigung beruht“ erhalten.

Sein Urteilsrichter kam zu dem Schluss:

“[Gigante] ist ein Schatten seines früheren Ichs, ein alter Mann, der in seinen letzten Jahren nach Jahrzehnten bösartiger krimineller Tyrannei endlich in Schach gehalten wurde. Bekannte Worte von William Shakespeare werden in Erinnerung gerufen:

Und ein Mann seiner Zeit spielt viele Rollen …

Letzte Szene von allen,

Das beendet diese seltsame ereignisreiche Geschichte,

Ist zweite Kindheit … "

Gigante starb 2005. Er war 77 Jahre alt. Er wird kaum der letzte Verbrecher sein, der versucht, sich aus der Gefängniszeit herauszuhalten. Vielleicht schaffen es jedoch nur wenige, sich der Gerechtigkeit so lange zu entziehen, wie es „The Oddfather“ letztendlich tat.

Schließe dich einer Million Future-Fans an, indem du uns magst Facebook, oder folge uns auf Twitter oder Instagram.

Wenn Ihnen diese Geschichte gefallen hat, Melden Sie sich für den wöchentlichen Newsletter mit bbc.com-Features an, genannt "The Essential List". Eine handverlesene Auswahl an Geschichten aus BBC Future, Culture, Capital, Travel und Music, die jeden Freitag in Ihren Posteingang geliefert werden.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Must Read

Alles, was Sie für die NBA-Awards 2019 wissen müssen

Hinweis: Sechs der Auszeichnungen werden von den Medien vergeben: MVP, Trainer des Jahres, Rookie des Jahres, Defensivspieler des Jahres, Sixth Man Award und Most...

Nicht-Pro-Modelle haben keinen microSD-Steckplatz

DER START DER Das Galaxy Note 10 rückt immer näher, und Gerüchte besagen, dass es zahlreiche wichtige Updates für Samsungs großformatige Smartphones geben wird. Erwarten...

Gemeinsame Droge kann Demenzrisiko sein Nachrichten – Die Zeiten

Gemeinsame Droge kann Demenzrisiko sein Nachrichten The TimesGängige Medikamente, einschließlich Antidepressiva, könnten das Demenzrisiko um bis zu 50 Prozent erhöhen. The TelegraphMillionenfach konsumierte...

Mehr Energie, um das Klima zu überstehen: der Teufelskreis der globalen Erwärmung

Der Energiebedarf konnte um ein Viertel steigen, obwohl die Erwärmung begrenzt war. Dieser Anstieg würde 58% erreichen, wenn die Treibhausgasemissionen ihren derzeitigen Kurs beibehalten...

Schweden besiegt die Kanadier und setzt sich im Viertelfinale gegen Deutschland durch (1: 0)

Schweden wird im Viertelfinale der französischen Weltmeisterschaft der Rivale Deutschlands sein. Peter Gerhardssons Spieler haben in Kanada dank eines Treffers...