Gesundheit

Behandlung von Teen Depression könnte auch die psychische Gesundheit der Eltern verbessern

Behandlung von Teen Depression könnte auch die psychische Gesundheit der Eltern verbessern


Schätzungsweise 12,8 Prozent der Jugendlichen in den USA erfahren laut dem National Institute of Mental Health mindestens eine Episode einer schweren Depression. Laut früheren Studien ist die psychische Gesundheit vieler Teenager mit Depressionen bei ihren Eltern verbunden.

Aber neue Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass dieser elterliche Effekt eine Kehrseite hat: Wenn Jugendliche wegen einer Depression behandelt werden, verbessert sich auch die geistige Gesundheit ihrer Eltern.

Wir denken, dass Depressionen Individuen betreffen. Aber Myrna Weissman, Professorin für Psychiatrie an der Columbia University, sagt: "Depression ist eine Familienangelegenheit."

Weissman hat jahrelang Depressionen in Familien untersucht. "Wir wissen, dass Depressionen bei Kindern depressiver Mütter hoch sind", sagt sie.

Und ihre frühere Arbeit hat gezeigt, dass sich Mütter, wenn sie wegen einer Depression behandelt werden, auch besser fühlen.

Diese Erkenntnisse veranlassten einen anderen Forscher, Kelsey Howard, sich zu fragen, ob das Gegenteil der Fall ist – wenn die Kinder besser werden, fühlen sich die Eltern dann besser?

Um ihre Frage zu beantworten, analysierten Howard, ein Doktorand an der Abteilung für Psychiatrie und Verhaltenswissenschaften der Northwestern University, und ihr Berater, Mark Reinecke, Daten aus einer Studie von 2008, die mehr als 300 Jugendliche im Verlauf von etwa neun Monaten Behandlung für Depressionen folgten – entweder durch Beratung, Medikamente oder beides.

Vor und während dieser Studie befragten die Forscher einen Elternteil jedes Teenagers nach Symptomen einer Depression. Die Daten zeigten, dass, bevor die Kinder mit der Behandlung begannen, etwa ein Viertel der Eltern Depressionen erlebten, sagt Howard, der ihre Ergebnisse auf der Jahreskonferenz der American Psychological Association am Samstag in San Francisco präsentierte.

"Wir haben festgestellt, dass sich die Symptome der elterlichen Depression im Verlauf der Studie verbessert haben", sagt sie. Sie stellte fest, dass diese Verbesserung damit verbunden war, dass sich die Kinder selbst im Laufe der Zeit besser fühlten.

Howard, sagt die Ergebnisse sinnvoll.

"Wir sind soziale Kreaturen", sagt sie. "Wir existieren in Familien, wir existieren in sozialen Netzwerken. Und eine Menge unseres Wohlbefindens, viele unserer Höhen und Tiefen könnten aus diesen Beziehungen entstehen."

Wenn ein Elternteil sieht, dass sein Kind kämpft, kann es seine Stimmung beeinflussen; Wenn sich das Kind besser fühlt, heben sich auch ihre Gemütszustände. Eine Verbesserung der psychischen Gesundheit des Kindes könnte auch die Kommunikation zwischen Eltern und Kind verbessern, was auch die Depression der Eltern verbessern könnte.

Die Ergebnisse könnten dazu beitragen, dass Gesundheitsdienstleister mit den hohen Raten von Depressionen und Selbstmordgedanken unter Jugendlichen umgehen, bemerkt Howard.

Judy Garber, Psychologieprofessorin an der Vanderbilt Universität, die an der neuen Studie nicht beteiligt war, warnt, dass die Ergebnisse nicht beweisen, dass Veränderungen der psychischen Gesundheit der Eltern eine direkte Auswirkung der Verbesserung der Kinder sind. Es könnte andere Störfaktoren geben, die diese Studie nicht untersucht hat, bemerkt sie.

Dennoch, sagt sie, sind die Ergebnisse ermutigend. "Es ist sehr vielversprechend, dass es bei der Depression der Eltern Veränderungen gibt, wenn die Kinder besser werden. Ich denke, das ist großartig."

Garber sagt, dass die Ergebnisse als Erinnerung für Eltern dienen können, ihre eigene geistige Gesundheit ernst zu nehmen, besonders wenn ihr Kind kämpft.

"Wenn Ihr Kind Depressionen oder andere Arten von Problemen hat, würde ich sicherlich denken, dass die Eltern ihren eigenen mentalen Zustand untersuchen und sehen könnten, ob irgendetwas für sie vor sich geht, dass sie vielleicht auch Hilfe benötigen", sagt sie.

Weil Hilfe für ein Familienmitglied auch anderen helfen könnte.

Copyright 2018 NPR. Um mehr zu sehen, besuchen Sie http://www.npr.org/.

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.