Home Gesundheit Bill Gates warnt davor, dass niemand auf die Bearbeitung von Genen achtet,...

Bill Gates warnt davor, dass niemand auf die Bearbeitung von Genen achtet, eine neue Technologie, die die Ungleichheit noch verschlimmern könnte – Business Insider


Die Genbearbeitung ist heute einer der vielversprechendsten neuen Ansätze zur Behandlung menschlicher Krankheiten.

Bill Gates warnte kürzlich vor "gewaltigen" ethischen Fragen und könnte "die Ungerechtigkeit verschlimmern, besonders wenn sie nur für reiche Leute zur Verfügung steht".

"Ich bin überrascht, dass diese Themen in der Öffentlichkeit nicht mehr Aufmerksamkeit erregt haben", sagte er in einem Blog-Beitrag vom Dezember und fügte hinzu: "Dies könnte die wichtigste öffentliche Debatte sein, die wir noch nicht genug geführt haben."

Mit der Gen-Bearbeitung können Wissenschaftler starke und präzise Änderungen an der DNA einer Person vornehmen, um ein defektes Gen zu reparieren.

Ethische Bedenken darüber, wofür der Ansatz verwendet werden könnte, gab es schon lange, aber es kam vor kurzem zum Kochen, als ein chinesischer Forscher sagte, er habe eine Rolle bei der Herstellung der ersten genetisch bearbeiteten Babys gespielt.

In den USA hat die Gen-Bearbeitung bereits als einmalige Behandlung von Krankheiten beim Menschen stattgefunden. Im Gegensatz zu diesen Bemühungen würden die Arbeiten des chinesischen Wissenschaftlers die Weitergabe genetischer Veränderungen an andere Generationen ermöglichen. Es löste schnell ein Gegenspiel aus, und viele Forscher bezeichneten das Projekt als besorgniserregend und unethisch.

Die Warnung von Gates, die als Teil der Zusammenfassung des Milliardärs Philanthrop im Jahr 2018 veröffentlicht wurde, scheint durch diese jüngsten Nachrichten ausgelöst worden zu sein.

"Ich stimme mit denen überein, die sagen, dass dieser Wissenschaftler zu weit gegangen ist", sagte Gates. "Aber etwas Gutes kann von seiner Arbeit kommen, wenn mehr Menschen dazu angeregt werden, zu lernen und über die Genbearbeitung zu sprechen."

verbunden: Bill Gates glaubt, dass eine kommende Krankheit innerhalb von 6 Monaten 30 Millionen Menschen töten könnte – und sagt, wir sollten uns darauf vorbereiten, wie wir es für den Krieg tun

Gates schlug den Interessierten vor, "The Gene", einen fast 600 Seiten starken Band des bekannten Krebsarztes Siddhartha Mukherjee, zu lesen, in dem die Geschichte der Genetik beschrieben wird. (Gates zuvor "The Gene" genannt, eines seiner Lieblingsbücher von 2016.)

"Diese Geschichte ist eine, die folgen wird, weil große Durchbrüche – einige gute, einige besorgniserregende – kommen", sagte Gates.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Must Read

Die Qualität der Lehrer verbessern

Aktualisiert Donnerstag, 20 Juni 2019 - 11:46 Spanische Studenten in einem Klassenzimmer. DIE WELT Es gibt viele Faktoren, die die Bildungsergebnisse beeinflussen. Es gibt familiäre Faktoren, die Rolle der Schule...

Joao Felix, die teuerste Wette von Atlético | Sport

João Félix (Viseu, 19 Jahre) ist auf dem Weg, der teuerste Zeichner in der Geschichte von Atlético de Madrid zu werden. Die Transaktion kann...

"Es wäre verrückt, nicht zu klassifizieren", erkennt Messi

Leonel Messi Er zeigte sein Gesicht nach dem erbitterten Unentschieden Argentiniens gegen Paraguay im zweiten Spiel der Gruppe B der Copa América. "Es...

Philippe Zdar stirbt nach einem Ansturm aus einem Gebäude in Paris

Philippe Cerboneschi, besser bekannt als Philippe Zdar, ist in der vergangenen Nacht verstorben Paris nach dem Ansturm a Paris Gebäude. Er war ein Referenzkünstler...

Apps helfen Restaurants, ungenutzte Lebensmittel zu verkaufen, um Abfall zu reduzieren

BERLIN - Nach einem langen Arbeitstag ist Annekathrin Fiesinger zu müde, um das Abendessen zu Hause zuzubereiten. So überprüft die 34-Jährige mit ihrem Smartphone,...