Home Gesundheit CDC rät davon ab, Kinder unter 5 Jahren mit lebendem Geflügel in...

CDC rät davon ab, Kinder unter 5 Jahren mit lebendem Geflügel in Kontakt zu bringen

0
24


Kaitlyn Alanis, Associated Press

Veröffentlicht 10:43 Uhr CT 30. Juli 2018

WICHITA, Kan. (AP) – Wenn du deine Hinterhofhühner und all diese frischen Eier wirklich liebst, gibst du deiner Herde vielleicht ein bisschen mehr Aufmerksamkeit – und ein wenig Kuscheln und Küssen.

Nun, Sie sollten besser aufhören, warnt die Centers for Disease Control and Prevention.
Sie könnten sich für eine Salmonelleninfektion riskieren, sagte die Abteilung, und Sie wären nicht allein.

Es gibt derzeit einen Ausbruch von Salmonelleninfektionen in mehreren Staaten, die mit Hinterhofgeflügel in Verbindung gebracht werden, so die CDC am Montag, den 30. Juli.

Bis zum 13. Juli waren 212 Menschen in 44 Bundesstaaten mit Salmonellen infiziert, berichtet die Abteilung in einem Ausbruchsbericht. Die Krankheiten begannen alle zwischen dem 15. Februar und dem 21. Juni dieses Jahres.

Von den Infizierten wurden 34 Menschen ins Krankenhaus eingeliefert und 26 Prozent sind Kinder unter 5 Jahren. Laut CDC wurden keine Todesfälle gemeldet.

North Carolina, Wisconsin, Louisiana, Florida, Minnesota und Michigan hatten alle mindestens 10 infizierte Menschen. Viele der anderen Staaten mit mehreren betroffenen Menschen sind im mittleren Westen und südlichen Regionen, einschließlich Kansas, Oklahoma, Texas, Missouri und Iowa, berichtete der Wichita Eagle.

Von diesen Kranken sagten 72 Prozent der Menschen der CDC, dass sie in der Woche vor Beginn ihrer Krankheit Kontakt mit Küken oder Entlein hatten.

Die CDC verzeichnete im Jahr 2017 rekordverdächtige Krankheiten im Zusammenhang mit Hinterhofgeflügel – 1.120 Menschen in 48 Bundesstaaten waren seit dem 19. Oktober 2017 infiziert. Eine Person starb.

"Da die Aufzucht von Hinterhofherden immer beliebter wird, haben mehr Menschen Kontakt mit Hühnern und Enten – und wissen möglicherweise nichts über das Risiko einer Salmonelleninfektion", so der CDC im letzten Jahr.

Die Untersuchung des Ausbruchs 2018 ist noch nicht abgeschlossen, aber der CDC hat empfohlen, sich "immer gründlich die Hände mit Wasser und Seife zu waschen", nachdem er sich in der Nähe von Geflügel und deren Ausrüstung befand – auch wenn man die Vögel nicht anfasste. Die Agentur sagte auch, dass Kinder unter 5 Jahren keine Küken, Entenküken und anderes lebendes Geflügel ohne Aufsicht behandeln oder berühren dürfen.

"Kinder unter 5 Jahren erkranken häufiger an Keimen wie Salmonellen."

Lassen Sie nicht leben Geflügel im Haus oder wo Sie essen und trinken, sagte der CDC. Die Agentur riet auch, Schuhe nach der Pflege Ihrer Hinterhof Herde zu wechseln

"Kuschle nicht, küsse oder berühre deinen Mund nicht, um Babygeflügel zu leben."

Salmonella ist ein Bakterium, das Durchfall, Fieber und Bauchkrämpfe verursachen kann, sagte die CDC. Jedes Jahr infizieren sich in den USA etwa 1,2 Millionen Menschen und 450 sterben an Salmonellen. Nahrungsmittel sind die Quelle von etwa 1 Million Salmonellenerkrankungen und 380 Todesfällen pro Jahr.

Lesen oder teilen Sie diese Geschichte: https://www.wisfarmer.com/story/news/2018/07/30/cdc-advises-against-children-under-5-having-contact-live-peultry/869252002/

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.