Home Gesundheit Der Fall von Patient Zero: Eine Studie, wie schnell sich Masern verbreiten...

Der Fall von Patient Zero: Eine Studie, wie schnell sich Masern verbreiten können


Im vergangenen Monat fuhr ein amerikanischer Reisender in Brooklyns ultra-orthodoxer jüdischer Gemeinde Geld für wohltätige Zwecke durch die Nacht nach Detroit – seinem nächsten Fundraising-Stopp.

Er fühlte sich auf dem Weg krank und sah einen Arzt, als er dort ankam. Aber der Arzt, der noch nie Masern gesehen hatte, diagnostizierte Fieber und Husten des Mannes als Bronchitis.

In den nächsten zwei Wochen wurde der Reisende zu Michigans Patient Zero, der das hochansteckende Atemwegsvirus auf 39 Menschen verbreitete, während er in Privathäusern blieb, täglich die Synagoge besuchte und auf koscheren Märkten einkaufte.

Ein Schild, das den örtlichen Ausnahmezustand wegen eines Masernausbruchs in der Rockland County Health Department in Pomona, New York, erklärt. Masern breiten sich durch die Luft aus, wenn eine infizierte Person hustet oder niest. Es ist so ansteckend, dass 90 Prozent der Menschen, die nicht immunisiert sind, infiziert sind, wenn sie dem Virus ausgesetzt sind, so die US-amerikanischen Zentren für Krankheitskontrolle und Prävention.

SETH WENIG / AP

Ein Schild, das den örtlichen Ausnahmezustand wegen eines Masernausbruchs in der Rockland County Health Department in Pomona, New York, erklärt. Masern breiten sich durch die Luft aus, wenn eine infizierte Person hustet oder niest. Es ist so ansteckend, dass 90 Prozent der Menschen, die nicht immunisiert sind, infiziert sind, wenn sie dem Virus ausgesetzt sind, so die US-amerikanischen Zentren für Krankheitskontrolle und Prävention.

Sein Fall bietet eine warnende Geschichte darüber, wie leicht sich einer der infektiösesten Krankheitserreger der Erde in engen Gemeinschaften ausbreitet – insbesondere in denjenigen, deren Mitglieder außerhalb des Mainstreams leben, arbeiten und sozialisieren.

"Jeder unserer Fälle hatte eine Verbindung zum Ausgangsfall", sagte Leigh-Anne Stafford, Gesundheitsbeauftragter des Oakland County, einem Vorort von Detroit, in dem bis auf einen Fall nur ein einziger Fall gemeldet wurde.

WEITERLESEN:
* New York City erklärt den Notfall für die öffentliche Gesundheit von Masern
* Der Bezirk New York erklärt den Ausbruch von Masern
Drei neue Fälle von Masern in Rangiora und Christchurch bestätigt
* Masern-Ausbruch im US-Bundesstaat, getrieben durch entspannte Impfgesetze

In den letzten fünf Jahren traten 75 Prozent der bei den Zentren für Krankheitskontrolle und Prävention gemeldeten Masernfälle in verschiedenen Inselgemeinschaften auf, darunter den Amish in Ohio, der somalischen Gemeinschaft in Minnesota, den osteuropäischen Gruppen im pazifischen Nordwesten und dem Ultra -Orthodoxe jüdische Gemeinde in New York.

Während des aktuellen Ausbruchs hat sich die New Yorker Ansteckung über Patient Zero und andere Reisende auf vorwiegend ultra-orthodoxe Gemeinschaften in Westchester und Rockland County in New York ausgeweitet. Oakland County in Michigan und Baltimore County in Maryland.

Am Samstag sagten Beamte in Connecticut, dass ein Erwachsener bei einem Besuch in Brooklyn Ende März Masern bekam.

Vertreter von New Jersey untersuchen mögliche Verbindungen zwischen elf Fällen in der Gegend von Ocean County und denen in New York.

Impfstoffe für Masern, Mumps und Röteln befinden sich in einer Kühlbox im Gesundheitsministerium von Rockland County in Pomona, New York. Im Kampf der Social Media gegen Fehlinformationen sind falsche Behauptungen über die Gefahren von Impfstoffen das nächste Ziel. Mit Masernausbrüchen, die weltweit Chaos anrichten, versuchen Facebook, Pinterest und andere, den Geist in die Flasche zu stecken, auch wenn sie nur zögerlich sind und nicht bereit sind, die uneingeschränkte Verantwortung für die Verbreitung von Lügen zu akzeptieren.

Seth Wenig / AP

Impfstoffe für Masern, Mumps und Röteln befinden sich in einer Kühlbox im Gesundheitsministerium von Rockland County in Pomona, New York. Im Kampf der Social Media gegen Fehlinformationen sind falsche Behauptungen über die Gefahren von Impfstoffen das nächste Ziel. Mit Masernausbrüchen, die weltweit Chaos anrichten, versuchen Facebook, Pinterest und andere, den Geist in die Flasche zu stecken, auch wenn sie nur zögerlich sind und nicht bereit sind, die uneingeschränkte Verantwortung für die Verbreitung von Lügen zu akzeptieren.

"In all diesen Gemeinschaften ist es ähnlich, dass sie in unmittelbarer Nähe zueinander leben und viel Zeit miteinander verbringen", sagte Daniel Salmon, Professor für internationale Gesundheit an der Johns Hopkins Bloomberg School of Public Health und Direktor des Instituts für Impfstoffsicherheit der Schule.

"Darauf kommt es an. Masern ist es egal, was Ihr Kulturerbe ist."

Viele dieser Gemeinden sind der Regierung gegenüber misstrauisch, verzichten auf Fernsehen und das Internet und verlassen sich häufig auf ihre eigenen Ärzte für die medizinische Versorgung.

In einer solchen Leere haben Desinfektionen gegen Impfstoffe manchmal Fuß gefasst, was Eltern davon abhielt, ihre Kinder vollständig zu impfen.

Der Reisende sei letzten November aus Israel nach Brooklyn gekommen, dem Epizentrum eines Masernausbruchs, und sei etwa zwei Monate geblieben, bevor er Anfang März in die Gegend von Detroit ging, sagte Russell Faust, der medizinische Offizier des Oakland County.

Der Mann, den die Gesundheitsbehörden in Michigan nicht identifizieren, sagte ihnen, dass er ultraorthodoxe Gemeinschaften in den Vereinigten Staaten besuchte, um Geld für wohltätige Zwecke zu sammeln.

Fieberhaft und hustend nach seiner Ankunft sah er einen Arzt, der Antibiotika verschrieb.

Als der Mann am nächsten Tag anrief, um sich über einen Hautausschlag zu beklagen, glaubte der Arzt, eine allergische Reaktion zu haben. Nachdem der Arzt jedoch mehr darüber nachgedacht hatte, machte er sich Sorgen über die Möglichkeit von Masern und beschloss, der Gesundheitsabteilung eine Sprachnachricht mit der Mobiltelefonnummer des Mannes zu hinterlassen.

Gesundheitsbeamte sprangen den Fall an, konnten den Mann jedoch wegen eines Problems mit seinem Mobiltelefon nicht erreichen.

Sie wandten sich an Steve McGraw, den Chef des Rettungsdienstes in Oakland und langjähriges Mitglied der Detroit-Gegend Hatzalah, der Notfallhilfegruppe der ultra-orthodoxen Gemeinschaft, einer freiwilligen freiwilligen Arbeit, die eng mit vielen Familien verbunden ist.

McGraw alarmierte die rabbinischen Führer, sprang in sein Auto und fuhr in die Gegend, in der sich der Reisende aufhalten wollte, um nach dem Mietwagen des Mannes zu suchen, einer blauen Limousine. Er wusste, dass er unter den Minivans, die praktisch jede Familie benutzte, hervorstechen würde.

Hatzalah-Mitglieder und rabbinische Führer machten sich ebenfalls auf die Suche nach dem Reisenden, der sich in einem Gästehaus in der Nachbarschaft aufhielt.

Als sie ihn einige Stunden später fanden, war der Reisende fassungslos. Er sagte McGraw und dem Rabbi, der ihn gefunden hatte, dass sie sich irren sollten, da er glaubte, er hätte die Masern gehabt.

"Es gibt nur eine Krankheit, und Sie haben es", erinnert sich McGraw, als ein Rabbiner ins Hebräische übersetzte.

"Er legte seinen Kopf nieder und war sehr emotional. Ich konnte an seinem Gesichtsausdruck erkennen, dass er am Boden zerstört war. Er hat die Mathematik in seinem Kopf gemacht", sagte er, alle Leute zusammenzählend, mit denen er Kontakt hatte.

Im Rockland County Health Department in Pomona, New York, sind Schilder für kostenlose Impfstoffe gegen Masern und Informationen über Masern angebracht.

Seth Wenig / AP

Im Rockland County Health Department in Pomona, New York, sind Schilder für kostenlose Impfstoffe gegen Masern und Informationen über Masern angebracht.

Der Reisende hatte, wie sich herausstellte, hunderte von Kontakten zu Gemeindemitgliedern, die von den Gesundheitsbehörden verfolgt werden mussten. Er hatte hauptsächlich in Privathäusern in den Bereichen Oak Park und Southfield gewohnt.

Er hatte dreimal am Tag Synagogen besucht, um zu beten und zu studieren, und besuchte koschere Märkte und Pizzerien in einer Woche zwischen 30 Orten.

"Dieser Kerl war überall in der Community herumgelaufen und ansteckend", sagte McGraw. "Wir wussten, dass wir eine wirklich bedeutende Beziehung hatten."

Das Masernvirus ist so ansteckend, dass, wenn eine ungeimpfte Person bis zu zwei Stunden, nachdem eine Person mit Masern gegangen ist, durch einen Raum geht, die Chance besteht, dass die ungeimpfte Person zu 90% krank wird.

Menschen können Masern vier Tage vor und vier Tage nach dem verräterischen Hautausschlag verbreiten. Da Masern so ansteckend sind, müssen mindestens 96% der Bevölkerung geimpft werden, um das Ausbruchrisiko zu verhindern.

Am 13. März bestätigten Blutuntersuchungen die Masern des Reisenden. Die Belastung entsprach dem genetischen Fingerabdruck des Ausbruchs in New York City, sagte McGraw. Am selben Tag alarmierten Gesundheitsbeamte die Öffentlichkeit.

Um Informationen an die ultra-orthodoxe Gemeinschaft zu bringen, benutzten Gesundheitsbeamte sein internes Nachrichtensystem, das als Rufstelle bekannt ist.

Auf etwa 1200 Mobiltelefonen klingeln Sprachnachrichten. McGraw zeichnete eine Nachricht auf, die rabbinische Führer für die Entbindung genehmigten, die erste von mehreren, die Informationen über die Krankheits- und Impfkliniken lieferte.

In den nächsten Wochen besuchten Janet Snider, eine Kinderärztin für viele ultraorthodoxe Familien, und Gedalya Cooper, ein Notarzt, beide Mitglieder der Hatzalah, Menschen in ihren Häusern, um sie zu diagnostizieren und auf Masern zu testen.

Eine Frau erhält einen Impfstoff gegen Masern, Mumps und Röteln in der Gesundheitsabteilung von Rockland County in Pomona, New York. Die Zentren für Krankheitskontrolle und Prävention berichten, dass die Masernfälle in den USA in diesem Jahr stark angestiegen sind. In diesem Tempo wird ein Rekord für die meisten Krankheiten in 25 Jahren erreicht. Fast zwei Drittel der gemeldeten Fälle waren in New York, und die meisten davon waren ungeimpfte Personen in orthodoxen jüdischen Gemeinden.

Seth Wenig / AP

Eine Frau erhält einen Impfstoff gegen Masern, Mumps und Röteln in der Gesundheitsabteilung von Rockland County in Pomona, New York. Die Zentren für Krankheitskontrolle und Prävention berichten, dass die Masernfälle in den USA in diesem Jahr stark angestiegen sind. In diesem Tempo wird ein Rekord für die meisten Krankheiten in 25 Jahren erreicht. Fast zwei Drittel der gemeldeten Fälle waren in New York, und die meisten davon waren ungeimpfte Personen in orthodoxen jüdischen Gemeinden.

Der Rat der orthodoxen Rabbiner von Greater Detroit gab eine unmissverständliche Erklärung ab, in der das jüdische Gesetz jedes Gemeindemitglied verpflichtet, laut CDC "ordnungsgemäß und vollständig geimpft" zu werden.

Die Agentur empfiehlt Kindern, zwei Dosen für Masern, Mumps und Röteln (MMR) zu erhalten, beginnend mit der ersten Dosis im Alter von 12 bis 15 Monaten und der zweiten Dosis im Alter von 4 bis 6 Jahren.

"Um jeden Einzelnen in der größeren Gemeinschaft zu schützen und zu schützen, muss jeder Einzelne, jede Familie und jede Institution die notwendigen Vorkehrungen gegen jeden treffen, der sich nicht impfen lassen will", heißt es in der Erklärung.

Die Führer der Hatzalah und der Rabbiner unterstützten die Gesundheitsabteilung dabei, drei Kliniken in einer Synagoge zu errichten, und in einer Woche wurden fast 1000 Menschen immunisiert.

Bis Anfang April gaben Gesundheitsbeamte mehr als 2100 Impfungen ab. Die Impfung mit Impfstoffen scheint kein wesentlicher Faktor im Cluster von Oakland County zu sein.

Zumindest in Michigan scheint die enge Zusammenarbeit zwischen Gesundheitsbeamten und der Religionsgemeinschaft die Ausbreitung der Krankheit unter Kontrolle zu haben, was zu schweren Komplikationen wie Taubheit, Lungenentzündung, Hirnschäden und Tod führen kann.

Nun, mit 555 Masernfällen in 20 Bundesstaaten – dem höchsten seit fünf Jahren – betrachten andere Ortschaften dieses Modell.

Hatzalah-Gruppen in anderen Teilen des Landes bitten die Regierungsvertreter um Rat, um die Impfung innerhalb der ultra-orthodoxen Gemeinschaft zu erhöhen, sagte Faust.

Oakland County hatte etwas anderes zu bieten: Masernausbrüche beginnen normalerweise mit Kindern. Patient Zero hatte die meiste Zeit jedoch mit Erwachsenen verbracht, und die meisten der 39 Fälle betreffen Erwachsene.

Viele Erwachsene, die krank wurden, hatten geglaubt, sie seien immun. Einige hatten gesagt, sie hätten die Krankheit als Kinder gehabt oder seien geimpft worden.

"Es gibt eine ganze Reihe von nichtimmunisierten oder unterimmunisierten Erwachsenen", sagte der medizinische Offizier Faust. Einige der infizierten Erwachsenen wurden auch vor 1957 geboren, als die meisten Menschen Masern bekamen und davon ausgegangen wurden, dass sie eine natürliche Immunität haben.

Beamte sagten, dass das Risiko für diejenigen weiterhin hoch ist, die ungeimpft oder zu wenig geimpft sind und in Gemeinden oder im Ausland reisen, in denen Masernfälle toben.

Lücken in der Impfabdeckung haben zu einem 20-jährigen Hoch bei Masernfällen in Europa geführt. Große Ausbrüche finden auch in Teilen des Nahen Ostens, Südostasiens und Japans statt.

In Madagaskar sind mehr als 1200 Menschen gestorben. Mit den bevorstehenden Frühlingsferien und Sommerferien haben Reisende, die europäische Länder mit Ausbrüchen wie Frankreich und Italien besuchen, eine viel höhere Chance, Infektionen auf "Inseln oder verwundbare Gebiete" zurückzuführen, sagte Saad Omer, Experte für Infektionskrankheiten an der Emory University .

"Masern sind eine sehr unversöhnliche Krankheit", sagte er. "Selbst wenn die meisten Menschen geimpft sind, ist diese Zahl möglicherweise nicht hoch genug."

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Must Read

Tour de France 2019: von Gaudu bis zum Mikrobenjäger, herzlich willkommen bei Pinot

Sie heißen Benoît (Drujon), David (Gaudu), Samuel (Roces), Philippe (Mauduit) oder Julien (Pinot) und alle arbeiten im Schatten von Thibaut Pinot. Über seine sieben...

Für Boris Johnson beginnt der Tumult in der Downing Street

LONDON - Als er endlich in den Beruf einsteigt, den er sich sein ganzes Leben lang gewünscht hat, bringt der frisch gesalbte Ministerpräsident Boris...

Anleger kaufen seit September die wenigsten 30-jährigen US-Anleihen auf einer Auktion

NEW YORK (Reuters) - Fondsmanager haben in einer Auktion in den ersten 10 Monaten dieses Monats den geringsten Betrag an 30-jährigen US-Schatzanleihen gekauft, was...

Facebook, Twitter, Google und Amazon stehen vor einer Überprüfung durch das Justizministerium

SCHLIESSEN Die Bundesregierung wärmt möglicherweise ihre kartellrechtliche Durchsetzungsmaschine auf und zeigt sie auf Big Tech. Das House...

Dwight Gooden, der nach einer weiteren Verhaftung nach Hilfe sucht, um mein Leben zu retten

Dwight Gooden, der 2017 gezeigt wurde, könnte mehrere Jahre im Gefängnis sitzen, wenn er wegen Drogenbesitzes verurteilt wird. (John Bazemore / AP)...