Home Gesundheit Der Waukegan-Rat unterstützt die Untersuchung krebserregender Gase von 2 Lake County-Anlagen, die...

Der Waukegan-Rat unterstützt die Untersuchung krebserregender Gase von 2 Lake County-Anlagen, die Bewohner möchten jedoch mehr


Der Stadtrat von Waukegan unterstützte seine Unterstützung hinter einem Aufruf von zwei US-Senatoren und einem Kongressabgeordneten aus dem Gebiet der USA, um zu untersuchen, ob krebserregende Gase aus zwei Anlagen des Lake County freigesetzt werden.

Der Umzug folgte einer Chicago Tribune-Untersuchung, bei der mehr als 42.000 Menschen in Lake County befunden wurden, gefährliches Ethylenoxidgas einzuatmen, das von einer Chemiefabrik von Vantage Specialty Chemicals in Gurnee und einem Medizinproduktevertrieb namens Medline Industries in Waukegan abgegeben wird.

In dem Schreiben, das am 9. November von US-Senator Dick Durbin, US-Senator Tammy Duckworth und US-Abgeordneter Bradley Schneider gesendet wurde, werden die US-EPA aufgefordert, das derzeitige öffentliche Risiko zu bewerten und alle zum Schutz der öffentlichen Gesundheit erforderlichen Vorschriften zu erlassen.

Der Bürgermeister von Waukegan, Sam Cunningham, sagte, er wolle die EPA-Ergebnisse abwarten, die er möglicherweise von einer externen Stelle beurteilen möchte, damit die Stadt die nächsten Schritte beschließen kann, einschließlich der Frage, ob die Schlussfolgerungen der EPA in Frage gestellt werden. Cunningham sagte, die Stadt habe keinen Zeitplan dafür erhalten, wann dieser Bericht verfügbar sei.

Eine Handvoll Einwohner sprach am Montag auf der Stadtratssitzung über das Problem und brachte ihre Enttäuschung darüber zum Ausdruck, dass sie nicht früher über die Risiken informiert worden waren, und teilte die Schwierigkeit, mit der sie Antworten auf ihre Fragen erhalten hatten.

„Niemand lebt freiwillig in diesen Gefahrenzonen und wir sollten nicht noch einmal umziehen müssen, um ihnen zu entkommen“, sagte eine Bewohnerin, die sagte, dass sie 2014 nach Waukegan gezogen sei.

Beamte der Stadt Waukegan sollten sich bei der Bewältigung der Situation nicht nur auf die US-amerikanischen und die US-amerikanischen Umweltschutzbehörden verlassen, sondern stattdessen ihre Heimatbehörde einsetzen, um Medline zu zwingen, Änderungen vorzunehmen, sagte ein anderer Bewohner.

Das Problem ist weniger ein legales als ein logistisches, sagte der Anwalt der Stadt, Bob Long. Die Stadt könnte ihre Heimatbehörde möglicherweise einsetzen, aber die Regulierung der Luftemissionen würde Fachwissen und Ausrüstung erfordern, die die Stadt nicht hat.

Das Lake County Health Department habe keine Befugnis, die Emissionen zu regulieren, sagte der Exekutivdirektor Mark Pfister, der auf dem Treffen sprach.

Die Aufgabe der Abteilung ist es sicherzustellen, dass die Umweltschutzbehörden der USA und Illinois "die Gesundheit der Bewohner des Lake County schützen", sagte Pfister.

Pfister sagte, das Gesundheitsministerium in Lake County habe am 2. November die Bedenken hinsichtlich der Ethylenoxid-Emissionen von Vantage Specialty Chemicals und Medline Industries erfahren. Seitdem habe das Personal der Abteilung die Angelegenheit untersucht und mit Vertretern des Bundesstaates und des Bundes diskutiert, sagte er.

Beide Unternehmen haben den EPA-Vertretern mitgeteilt, dass sie freiwillig zusätzliche Kontrollen einführen werden, um ihre Ethylenoxid-Emissionen zu reduzieren, was eine Genehmigung der US-amerikanischen Umweltbehörde EPA erfordert, bevor sie installiert werden können, sagte Pfister.

Bereits im ersten Quartal des Jahres 2019 wird eine "zusätzliche Minderungstechnologie" installiert, um die Ethylenoxid-Emissionen aus den hinteren Lüftungsöffnungen des Werks Waukegan zu reduzieren, sagte Lara Simmons, Präsidentin der Medline Group für Qualitätssicherung und regulatorische Angelegenheiten, in einer schriftlichen Erklärung.

Eine Unternehmenssprecherin konnte nicht unmittelbar auf die Frage antworten, welche Technologie dies wäre, ob die hinteren Öffnungen die Hauptemissionsquelle sind und ob andere Schritte mit anderen Emissionsquellen unternommen werden.

Das Unternehmen investiert auch weiterhin in Ausrüstung, um sicherzustellen, dass die Anlagen so sicher wie möglich sind, und um die Fortschritte bei den Sterilisationsmethoden zu überwachen, sagte Simmons.

Beamte der EPA erklärten den Kreisvertretern auch, dass sie eine Website einrichten werden, die sich speziell an die Einwohner von Lake County richtet und aktuelle Informationen über die Ermittlungen, zukünftige Ethylenoxid-Interventionen und Überwachungsergebnisse bereitstellt. Die Website wurde am Mittwoch live geschaltet.

Waukegan Ald. Ann Taylor, deren Abteilung die Medline-Einrichtung einschließt, sagte, sie sei auch besorgt, sei aber zufrieden mit der Art und Weise, wie die Gesundheitsabteilung das Problem angegangen sei.

"Ich möchte vorsichtig sein, wie wir damit umgehen", sagte Taylor. „Ich erkenne mit Medline, welches Produkt zur Sterilisation hergestellt wird (ist). Ich möchte sicherstellen, dass wir sie nicht schließen und nicht zu dem Punkt gelangen, dass wir dann eine Gesundheitskrise verursachen und dass sie keine sterile Möglichkeit haben, die Dinge zu erledigen. “

Ethylenoxid ist ein farbloses Gas, das zum Sterilisieren von Geräten verwendet wird, wofür Medline es verwendet, oder um andere Produkte herzustellen, wie Vantage es verwendet, sagte Pfister.

Vor Dezember 2016 wurde Ethylenoxid von der EPA aufgrund von Risikomodellen als "potenzielles Karzinogen" eingestuft, sagte Pfister. Es ist jetzt als menschliches Karzinogen eingestuft.

Eine langfristige Einwirkung von Ethylenoxid kann Augen, Haut, Nase, Hals und Lunge reizen und das Gehirn und das Nervensystem schädigen, was zu Kopfschmerzen, Gedächtnisverlust und Taubheit führt, so die EPA.

Studien zeigen, dass die Exposition gegenüber erhöhten Ethylenoxidwerten über viele Jahre das Krebsrisiko, insbesondere weiße Blutkörperchen und Brustkrebs, erhöht, so die EPA.

Simmons verwies in ihrer Erklärung auf 13 über vierzig Jahre in fünf Ländern durchgeführte Studien über Mitarbeiter von Sterilisier- und Chemiearbeitern, die bei keiner Krebsart ein Muster für eine Zunahme zeigten.

Auf die Frage, ob Medline die Schlussfolgerung der EPA, dass Ethylenoxid Krebs verursacht, bestreitet, gab Simmons eine Folgerungserklärung heraus, in der er sagte, die wissenschaftliche Gemeinschaft habe den EPA-Bericht „stark kritisiert“, der dazu geführt habe, dass Ethylenoxid als krebserregend eingestuft wurde. Jane Teta, eine Epidemiologin mit Fachkenntnissen in Ethylenoxid, die von Medline als unabhängiger Berater eingesetzt wurde.

Teta sagte, der Bericht sei irreführend und übertreibe das gesundheitliche Risiko laut Simmons schriftlicher Erklärung.

Das Unternehmen fordert die National Academy of Sciences, eine vom Kongress gegründete private Non-Profit-Organisation, auf, den Bericht zu überprüfen und Empfehlungen abzugeben.

emcoleman@tribpub.com

Twitter @mekcoleman

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Must Read

Bradley Welsh: Mann wegen Mordes an Trainspotting 2 Schauspieler verhaftet | UK News

Im Zusammenhang mit dem Tod des Trainspotting-2-Schauspielers Bradley Welsh, der vor seinem...

Weltmeisterschaft 2019: Ronnie O'Sullivan erlebt eine Schockniederlage gegen James Cahill

James Cahill debütiert im CrucibleBetfred World...

Die asiatischen Katholiken laden Sie ein, in Sri Lanka Aufmerksamkeit zu erregen

Die letzten 21 Tage, die Nacht der Pâques und die wichtigsten Attraktionen in Sri Lanka sind die wichtigsten Attraktionen der Welt und mehr als...

Ces entreprises que l’Europe ist ein fait grandir

Ces entreprises que l’Europe ist ein fait grandir

Alle Kämpfer rangierten plus die besten Nahkampf-, Schwert- und Fernkämpfer. • Eurogamer.net

Sayem Ahmed Mitwirkender Mit Super Smash Bros. Ultimate kämpfen Sie mit Ihren Freunden gegen die Hitze, aber mit 72 spielbaren Charakteren kann es schwierig sein, sich...