Gesundheit

Diese Frau verlor 120 Pfund, als sie durch ihr Wohnzimmer ging – die New York Post


Sprechen Sie über ein Fitnessstudio.

Die 86-jährige Großmutter ging bei langen Morgenspaziergängen von Größe 22 auf Größe 4 – in ihrer Ein-Zimmer-Wohnung.

"Ich habe mich entschieden, Gewicht zu verlieren, anstatt fett zu bleiben", sagt St. Louis-Großmutter Jessica Slaughter, die mit ihrem täglichen Routine-Boogie zwischen 3.000 Schritten zwischen Küche und Wohnzimmer 120 Pfund verlor.

Diese energetische Vision mit violetten Schweißausbrüchen und glitzernden Hausschuhen besagt, dass sie jahrzehntelang mit Fettleibigkeit zu kämpfen hatte.

„Schon als Kind in Mississippi war ich immer das fetteste Kind der Klasse. Ich habe viel gehänselt “, erzählt sie KSDK News, ihrem lokalen NBC-Partner. „Ich wusste nicht, wie ich mit dem Essen aufhören sollte. Gebratenes Huhn. Schinkenspeck mit Eiern. Desserts wie Kuchen und Torten. "

Der Wendepunkt des in Mississippi geborenen Senioren: "Ich wollte nicht einfach so sterben."

Jetzt ist ihr Kühlschrank voll mit Gemüse, und sie hat sich nicht nur ihrer Gehroutine verschrieben, sondern auch auf Alkohol verzichtet und ist vegan geworden. Um ihren Fortschritt zu messen, riet ihre Enkelin Slaughter, in neue Technologien zu investieren: „[She] Ich sagte: "Mama, hol dir einen Fitbit." Ich sagte: "Was zur Hölle ist ein Fitbit?"

Als Teil einer wachsenden Silberwelle von fitteren und fabelhaften Senioren hofft Slaughter, dass andere ältere Menschen folgen und in ihrem Beispiel Hoffnung finden.

"Ich möchte nur, dass Senioren wissen, nur weil wir ein bestimmtes Alter erreicht haben, wir müssen nicht aufhören zu leben", sagt Slaughter. "Ich möchte ihnen sagen, dass es eine bessere Lebensweise gibt, wenn sie sich entscheiden."

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.