Um die Opioid-Epidemie zu bekämpfen und Menschen in Not zu helfen, hat der Bundesstaat Michigan eine Website mit Informationen über Behandlungseinrichtungen, Drogenentnahmestellen und Apotheken, die Opioid-Überdosis verabreichen, veröffentlicht – Reverse-Narcans (Rezepten werden für Narcan nicht benötigt) .

Es ist alles verfügbar unter www.michigan.gov/opioids.

Informationen über das Michigan State Police Angel Programm – das Menschen, die mit Sucht kämpfen, um in jede staatliche Polizeistation um Hilfe zu gehen – ist ebenfalls verfügbar. Personen, die in das MSP-Angel-Programm aufgenommen wurden, werden beurteilt und in die Behandlung aufgenommen.

Letztes Jahr gab es in Michigan 2.279 Überdosis-Todesfälle – 1.941 waren Opioid-bezogen. Im Jahr 2016 gab es 1.786 Opioid-Todesfälle. 2015 waren es 1.320.

Weiterlesen:

Kontaktieren Sie Georgea Kovanis: gkovanis@freepress.com oder 313-222-6842. Folge ihr auf Twitter @georgeakovanis.

Liste der Opioide

Zu Opioiden zählen Schmerzmittel wie Oxycodon (Markenname: OxyContin), Hydrocodon, Methadon, Fentanyl, Hydrocodon / Acetaminophen (Markennamen: Lorcet, Lortab, Norco, Vicodin), Hydromorphon (Markennamen: Dilaudid, Exalgo), Meperidin (Markenname) : Demerol), Morphin, Oxycodon / Acetaminophen (Markennamen: Percocet, Roxicet); Kodein. Das Tier-Tranquilizer Carfentanil ist auch ein Opioid. Heroin ist auch ein Opioid.

Kontaktieren Sie Georgea Kovanis: gkovanis@freepress.com oder 313-222-6842. Folge ihr auf Twitter @georgeakovanis.

Lesen oder teilen Sie diese Geschichte: https://www.freep.com/story/news/2018/10/23/state-michigan-opioid-website/1740847002/