SCHLIESSEN

Es ist nur natürlich, dass mit dem Wechsel der Jahreszeiten die Gefahr einer Grippe besteht, aber es gibt einige Möglichkeiten, die Grippe auf natürliche Weise zu verhindern. Sean Dowling von Buzz60 hat mehr.
Buzz60

Ein 60-jähriger Riverside-Mann starb an Komplikationen an der Grippe – der erste dokumentierte Influenza-bedingte Tod in Riverside County in der aktuellen Grippesaison, teilten Gesundheitsbeamte am Freitag mit.

"Dies ist eine tragische Erinnerung daran, dass die Grippe immer noch tötet", sagte Dr. Cameron Kaiser, der Public Health Officer des Landkreises. "Wir empfehlen Community-Mitgliedern weiterhin, ihre Grippeimpfung zu bekommen."

Laut der Fachabteilung für Gesundheitsschutz der Kreisbevölkerung, Barbara Cole, gab es in der Grippesaison 2017/18 23 Grippe-bedingte Todesfälle, an denen 64 oder jüngere Angehörige beteiligt waren. Sie sagte, das jüngste Opfer habe eine Grippeimpfung erhalten und sei im Krankenhaus gestorben. Eine vorbestehende Gesundheitsstörung verschlimmerte wahrscheinlich seinen Zustand, sagten Beamte.

Bei einem Auftritt im letzten Monat vor dem Aufsichtsorgan hob Kaiser die Notwendigkeit von Impfungen hervor, indem er auf das 100-jährige Jubiläum der Influenza-Pandemie von 1918 verwies, als die sogenannte "Spanische Grippe" auf mehreren Kontinenten wütete. Damals starben in den USA fast 700.000 Menschen an Grippe-bedingten gesundheitlichen Folgen, so die Bundeszentralen für Krankheitsbekämpfung und Prävention. Es gab schätzungsweise 500 Millionen Infektionen weltweit, was etwa 50 Millionen Todesopfer zur Folge hatte.

VERBUNDEN:Mehr kalifornische Kinder bekommen ihre Schüsse

VERBUNDEN:Coachella-Mann starb letzte Saison an Grippe

Kaiser räumte ein, dass sich Grippeimpfstoffe der letzten Saison nur zu 40 Prozent gegen die Virusstämme erwiesen hatten, die sich im ganzen Land und im ganzen Land ausbreiteten. Aber selbst bei niedrigerem Schutzniveau ist die Wahrscheinlichkeit, dass Sie an Grippe erkranken, um 40 Prozent geringer, und selbst wenn Sie es bekommen, ist es normalerweise weniger schwerwiegend “, sagte er.

Die Grippe ist eine Atemwegserkrankung, die durch Fieber, Husten, Halsschmerzen, Müdigkeit, Kopf- und Körperschmerzen gekennzeichnet ist. Erbrechen und Durchfall sind ebenfalls bekannt.

SCHLIESSEN

Der Direktor der Zentren für Seuchenbekämpfung und Prävention sagte, eine Grippepandemie sei durchaus möglich. Veuer's Sam Berman hat die ganze Geschichte.
Buzz60

Laut Cole sind häufiges Händewaschen und "soziales Distanzieren" – das Vermeiden von Symptomen – die besten Möglichkeiten, um die Grippe zu vermeiden, die durch Tröpfchen vom Husten oder Niesen einer kranken Person übertragen wird.

Menschen, die gegen Infektionen kämpfen, sollten den Kontakt mit anderen auf ein Minimum reduzieren, bis ihre Symptome nachlassen, sagte sie.

Grippeimpfungen sind im Riverside University Medical Center im Moreno Valley, in einer der zehn Gesundheitszentren des Landkreises sowie in den meisten Apotheken und Arztpraxen erhältlich.

Die Grippesaison erstreckt sich im Allgemeinen vom frühen Herbst bis zum frühen Frühling.

Lesen oder teilen Sie diese Geschichte: https://www.desertsun.com/story/news/health/2018/11/09/first-confirmed-death-related-flu-recorded-riverside-county/1947683002/