Fall von Masern nach Überseereise in Detroit bestätigt – Story

0
101


– Das Detroit Health Department sagt, eine Person, die in Detroit lebt, hat einen bestätigten Fall von Masern.

Der Patient hat die Masern, nachdem er in Übersee gereist ist, obwohl die Abteilung nicht spezifiziert hat, wo. Die Abteilung hat auch nicht angegeben, wie alt der Patient ist.

Die Person ging auch in die Arztpraxis in Macomb County, und jeder, der an diesem Ort exponiert war, wurde direkt benachrichtigt. Diejenigen, die am Dienstag, dem 16. Juli 2019, von 12.30 bis 21.30 Uhr in der Notaufnahme des Kinderkrankenhauses von Michigan waren. kann auch ausgesetzt worden sein. Das Krankenhaus sagt, dass sie diejenigen aufspüren, die zu der Zeit dort waren und möglicherweise mit dem Patienten in Kontakt gekommen sind.

Bitte rufen Sie die Impfklinik des Detroit Health Department unter der Nummer 313-876-4667 an, um festzustellen, ob Sie oder Ihr Kind ein Masernrisiko haben und eine zusätzliche Behandlung benötigen, um das Risiko einer Masernerkrankung zu verringern. Das Detroit Health Department empfiehlt den Bewohnern außerdem, sich an ihren Hausarzt oder eine der folgenden Kliniken zu wenden:

Impfklinik des Detroit Health Department (befindet sich im Samaritan Center)
5555 Conner Street, Detroit, MI 48213, 313-876-4667
Freitag, 20. Juli – 8.00 bis 18.00 Uhr
Samstag, 21. Juli – 10:00 bis 17:00 Uhr

Gesundheitsamt von Macomb County
Freitag, 19. Juli 2019 Geöffnet von 11.30 bis 16.30 Uhr an folgenden Orten:

Mt. Clemens Gesundheitszentrum
43525 Elizabeth Road
Mt. Clemens, MI 48043
586-469-5372

Southwest Health Center
27690 Van Dyke, Ste. B
Warren, MI 48093
586-465-8537
Geöffnet von 11.30 bis 16.30 Uhr

Montag, 22. Juli 2019

Geöffnet von 8.30 bis 16.30 Uhr an folgenden Orten:

Mt. Clemens Gesundheitszentrum
43525 Elizabeth Road
Mt. Clemens, MI 48043
586-469-5372

Southeast Family Resource Center
25401 Harper Avenue
St. Clair Shores, MI 48081
586-466-6800

Jeder, der am 16. Juli (12.30 bis 21.30 Uhr) in der Notaufnahme des Kinderkrankenhauses war, sollte bis Freitag, 19. Juli 2019, nach der Exposition geimpft werden. Die Impfung wird innerhalb von 3 Tagen nach Exposition empfohlen. Globulin (Ig) (ein injizierbares Medikament) innerhalb von sechs Tagen nach Exposition bis Montag, 22. Juli.

Masern sind hoch ansteckende Atemwegserkrankungen, die sich durch Husten oder Niesen bei einer ansteckenden Person ausbreiten. Die Symptome von Masern sind Fieber, Husten, laufende Nase und rote Augen, die normalerweise 7 bis 14 Tage nach der Exposition beginnen und 3 bis 5 Tage andauern, bevor der Ausschlag auftritt. Der Ausschlag beginnt im Gesicht und setzt sich über Körper, Arme und Beine fort und dauert 4 bis 7 Tage. Jeder, der im Kinderkrankenhaus von Michigan war, sollte bis zum 6. August 2019 21 Tage lang auf Symptome von Masern achten.

"Wir ermutigen jeden, der am Nachmittag des 16. Juli in der Notaufnahme des Kinderkrankenhauses war, sicherzustellen, dass er geimpft wurde", sagte Dr. Ruta Sharangpani, amtierende Ärztliche Direktorin des Detroit Health Department. "Im Allgemeinen ist der Impfstoff der beste Weg, sich und andere vor dieser Krankheit zu schützen."

Masern können schwerwiegend sein und zu einer Lungenentzündung oder einer Entzündung des Gehirns führen. Wenn Symptome auftreten, suchen Sie Ihren Arzt oder die Notaufnahme nur auf, wenn Sie ihn vorher anrufen, damit er Vorsichtsmaßnahmen treffen kann, um die Exposition gegenüber anderen Personen zu verhindern.

Mumps Rubella (MMR) schützt mit 2 Dosen Masern. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie gegen Masern geimpft wurden, wenden Sie sich an Ihren Arzt. Der Impfstoff wirkt auch gegen Masern, wenn er innerhalb von 72 Stunden verabreicht wird. Darüber hinaus ist die Behandlung mit Immunglobulin (Ig) bei Personen mit hohem Risiko innerhalb von 6 Tagen nach Exposition wirksam. Zu diesen Personen zählen Personen, die nicht geimpft sind oder sich über den Impfstatus nicht sicher sind, Schwangere und Personen mit geschwächtem Immunsystem (geschwächtes Immunsystem aufgrund von Krankheiten wie HIV, Unterernährung und / oder Medikamenten).
Sprechen Sie mit Ihrem bevorzugten Arzt, um festzustellen, ob Immune Globulin für Sie geeignet und verfügbar ist.

Weitere Informationen zu Masern finden Sie in den folgenden Quellen: City of Detroit Measles Fact Sheet: https://detroitmi.gov/document/measles und CDC Measles: https://www.cdc.gov/measles/

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.