Gesundheit

Gehirn-fressende Amöbe, die für den September-Tod verantwortlich ist, verfolgte zu Waco Wasserpark

Gehirn-fressende Amöbe, die für den September-Tod verantwortlich ist, verfolgte zu Waco Wasserpark


Foto mit freundlicher Genehmigung von CNN

WACO, Texas – (CNN) Ein New-Jersey-Mann, der an einer Gehirn-essenden Infektion starb, die primäre amebic Meningoenzephalitis genannt wurde, wurde während des Besuchs des BSR Kabel-Parks und des Brandungs-Erholungsortes in Waco, Texas während des Sommers herausgestellt, das Waco-McLennan Grafschaft-öffentliches Gesundheitswesen-Bezirk sagte Freitag.

Wasserproben von lokalen, staatlichen und Bundesgesundheitsbeamten am Anfang des Monats gefunden "Beweise für Naegleria fowleri", die Amöbe, die die Infektion verursacht, nach dem Gesundheitsbezirk.

Fabrizio Stabile, 29, besuchte das Surf-Resort, bevor im September Symptome auftreten.

Gesundheitsbeamte sagen, dass Fabrizio Stabile der Amöbe ausgesetzt war, die seinen Tod in einem Wasserpark in Waco, Texas, verursacht hat.

EIN GoFundMe Seite Die Leute, die ihm nahestanden, sagten, er mähte seinen Rasen, als er heftige Kopfschmerzen bekam.

Am nächsten Morgen war es nicht verschwunden, und seine Symptome waren so lange fortgeschritten, bis er nicht mehr in der Lage war, zusammenhängend zu sprechen oder aus dem Bett aufzustehen. Er wurde ins Krankenhaus gebracht, wo Ärzte die Amöbe in seiner Rückenmarksflüssigkeit fanden. "Das Worst-Case-Szenario entfaltete sich vor unseren Augen", heißt es auf der Website.

Das Gesundheitsministerium kam zu dem Schluss, dass "epidemiologische und umweltbezogene Bewertungen darauf hinweisen, dass die Exposition in dieser Einrichtung wahrscheinlich stattgefunden hat".

Obwohl die Amöbe selbst nicht in Wasserproben aus dem Park gefunden wurde, "das Vorhandensein von fäkalen Indikatororganismen, hohe Trübung, niedrige freie Chlorwerte und andere Amöben, die zusammen mit N. fowleri auftreten, zeigen günstige Bedingungen für N. fowleri Wachstum."

Die Tests wurden vom Surf Resort, Royal Flush und Lazy River des Parks durchgeführt.

Diese Bereiche sollen geschlossen bleiben, bis "alle Gesundheits- und Sicherheitsfragen angemessen angegangen und gemildert wurden", sagte das Gesundheitsministerium und fügte hinzu, dass der Eigentümer des Parks kooperiert und daran arbeitet, einen "umfassenden Wasserqualitätsmanagementplan zu entwickeln, der aktuelle regulatorische Maßnahmen einschließt Anforderungen."

Der BSR-Kabelpark sagte auf seiner Website dass es ein hochmodernes Filtersystem an den drei Merkmalen installiert, um sicherzustellen, dass sie "so klar und sauber wie nur Menschen möglich sind".

Allerdings interpretiert der Park die Testergebnisse auf eine andere Art und Weise: "Wassertests kommen wieder sauber", verkündete die Website und fügte hinzu, dass "umfassende Testergebnisse bestätigt haben, dass das Wasser im BSR Surf Resort alle Standards für Sicherheit erfüllt."

BSR hat auch sein Beileid ausgesprochen: "Im Namen des gesamten Teams im BSR Surf Resort sind unsere Herzen und Gebete bei Fab Stabiles Familie, Freunden und der New Jersey Surf Community. Ein wertvolles Leben ist verloren gegangen, und wir sind tief betroffen seine Lieben. "

Laut dem Waco-McLennan County Public Health District gab es in Texas seit 2005 neun Fälle von primärer amebischer Meningoenzephalitis. Daten aus den 1960er Jahren aus den Zentren und der Krankheitsbekämpfung und -vorbeugung zeigen bundesweit zwischen null und acht Fälle pro Jahr, fünf Fälle im Jahr 2016, keine im letzten Jahr und keine anderen Fälle in diesem Jahr.

Die Amöbe Naegleria fowleri findet sich in warmen Gewässern wie Seen und heißen Quellen. Es infiziert Menschen, indem es in die Nase eintritt und seinen Weg zum Gehirn findet. Dort kann es eine Gehirnentzündung verursachen, die die CDC als "selten und verheerend" bezeichnet, die als primäre amöbische Meningoenzephalitis bekannt ist. Es ist fast immer tödlich, obwohl eine Handvoll Menschen überlebt haben.

Die Gesundheitsbehörden empfehlen, beim Schwimmen in warmem oder unbehandeltem Süßwasser Wasser aus der Nase zu halten, indem Sie entweder die Nase halten, es über Wasser halten oder einen Nasenclip verwenden …Von Debra Goldschmidt und Michael Nedelman

CNNs Tina Burnside hat zu diesem Bericht beigetragen.

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.