Home Gesundheit Ghana startet Welt-AIDS-Tag 2018 - BusinessGhana News

Ghana startet Welt-AIDS-Tag 2018 – BusinessGhana News


Der Welt-Aids-Tag 2018 wurde in Accra mit dem Aufruf an die Bürger gestartet, ihren HIV-Status zu erfahren und fundierte Entscheidungen zu treffen, mit denen Ghana das Ziel von 90-90-90 erreichen kann.

Das Erreichen des Ziels 90-90-90 wird auch sicherstellen, dass das Land das ultimative Ziel erreicht hat, AIDS bis 2030 im Einklang mit den Zielen für nachhaltige Entwicklung zu beenden. Das 90-90-90-Ziel wurde 2014 im Rahmen eines gemeinsamen UNAIDS-Programms zu HIV und AIDS und dessen Partnern festgelegt, um zur Beendigung der AIDS-Epidemie beizutragen.

Es ist ein ehrgeiziges Behandlungsziel, das darauf abzielt, 90 Prozent aller HIV-positiven Personen zu diagnostizieren, 90 Prozent der diagnostizierten Patienten antiretroviral zu behandeln und bis 2020 eine Virusunterdrückung für 90 Prozent der Patienten zu erreichen.

In Ghana leben etwa zwei Prozent der Bevölkerung mit HIV, während viele der 98 Prozent, die ohne Krankheit leben, sich ihres Status nicht bewusst sind. Dies führt zu einem Anstieg der HIV-Neuinfektionen. In diesem Land wurden im Jahr 2017 19.101 Neuinfektionen verzeichnet.

Die Sentinel-Umfrage 2017 der Ghana AIDS Commission (GAC) von 2017 zeigt einen Anstieg der Neuinfektionen bei der jungen Bevölkerung von 1,1 Prozent im Jahr 2016 auf 1,5 Prozent. Die Anzahl der erfassten Fälle stieg von 70.000 im Jahr 2016 um 70 Prozent auf 20.148 im Jahr 2017, während über 15.000 Menschen an der Krankheit starben.

Das globale Thema für den Welt-Aids-Tag 2018, der jedes Jahr am 1. Dezember stattfindet, lautet: "Kennen Sie Ihren Status", während das nationale Thema "Test, behandeln, behandeln, um neue Infektionen zu unterdrücken".

Der Nationalfeiertag Durbar würde in Ho in der Volta Region mit anderen regionalen Feiern im ganzen Land beobachtet. Kyeremeh Attuahene, der amtierende Generaldirektor der Ghana AIDS Commission, sagte bei seiner Einführung am Donnerstag, dass die neuen HIV-Infektionen 2017 hoch waren, trotz der Bemühungen um die Umsetzung des nationalen Strategieplans für HIV und AIDS (2016-2020).

Er sagte, es müsse noch mehr getan werden: „Wenn wir die 90-90-90-Ziele erreichen wollen. Heute werden wir aufgefordert, die Kampagne "Know your Status" zu verjüngen, da infizierte Personen, die ihren Status nicht kennen, das Potenzial hatten, neue Infektionen anzutreiben.

"Daher ist es ein wichtiger Weg, um die Menschen über ihren Status zu informieren, um die Ziele zu erreichen, die wir uns selbst gesetzt haben." Herr Attuahene kündigte an, dass im Rahmen der einmonatigen Aktivitäten anlässlich des Tages interaktive Sitzungen mit religiösen Führern stattfinden würden ein öffentlicher Vortrag zum Thema: "Soziokulturelle Perspektive der Prävention, Behandlung und Behandlung von HIV" sowie ein Thanksgiving Service.

Es würde auch Medienaktivitäten und Interventionen geben, die darauf abzielen, die Öffentlichkeit auf die Notwendigkeit hinzuweisen, ihren Status zu prüfen und neue Infektionen zu verhindern. Madame Cecilia Abena Dapaah, die Ministerin für Hygiene und Wasserressourcen, die gleichzeitig als Exekutivaufsichtsbehörde der GAC fungiert, sagte, die Verfügbarkeit einer antiretroviralen Behandlung sollte all diejenigen ansprechen, die ihren HIV-Status nicht kennen, um die erforderliche Hilfe zu erhalten.

Sie sagte, die Regierung werde angesichts der schwindenden Geberunterstützung weiterhin in die Gesundheit investieren, insbesondere in HIV und AIDS. Sie forderte den privaten Sektor auf, die Partnerregierung dazu zu bewegen, mehr in den Sektor zu investieren, um sicherzustellen, dass die Ziele in den Gemeinden und im ganzen Land erreicht werden.

Frau Dapaah forderte die Medien und andere religiöse Organisationen dazu auf, die Partnerregierung zu unterstützen, um die nationale Reaktion auf die Epidemie zu fördern, die mehr Menschenleben gefordert hatte. Sie gab bekannt, dass die Stigmatisierung und Diskriminierung von HIV- und AIDS-Patienten im Rahmen des neuen GAC ACT 2016 (ACT 938) unter Strafe gestellt worden sei. Daher wäre es für jeden eine Straftat, sie zu stigmatisieren.

Frau Linda Asante-Agyei, Vizepräsidentin der Ghana Journalists Association, sprach zum Thema: „Die Ziele der 90-90-90-Behandlung bis 2020 – Die Rolle der Medien“, sagte, es bestehe ständiges Engagement mit den Medien, um sie über die Epidemie aufzuklären, insbesondere über das 90-90-90-Ziel.

Sie sagte, einige Medienmitarbeiter sollten auch von der Kommission identifiziert werden und sie zu Botschaftern machen, damit sie die Botschaft durch ihre Medienkanäle drängen können.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Must Read

Eibar – Bara (2: 2): Slo Messi ermutigt Bara

Sonntag, 19 Mai 2019 - 18:42 Der Kampf des argentinischen "Cracks" mit Mbpp um einen neuen Goldenen Schuh war das Beste eines Teams, das nur in Ipurua ziehen konnte. Semedo...

in ernstem Zustand auf der Intensivstation eines Krankenhauses in Cádiz

EFE / ABC@abc_culturaMadridAktualisiert:19/05/2019 17: 06hVerwandte NeuigkeitenDie Sängerin María Jiménez ist in ernstem Zustand auf der Intensivstation der Klinik San Rafael de Cádiz nach Angaben...

GOP-Senator: Abtreibungsfälle des Obersten Gerichtshofs wurden "fälschlicherweise als verfassungsrechtliche Angelegenheit entschieden"

Sen. Tom CottonThomas (Tom) Bryant CottonSenate bestätigt umstrittene Wahl des 9. Circuits ohne blaue Ausrutscher Cotton: USA könnten Krieg gegen den Iran in "Zwei-Schlägen"...

Der Mann aus Derby County gibt mit zwei Worten bekannt, dass das Play-off-Finale in Aston Villa ausgetragen wurde

Die Hoffnungen des Derby County auf eine Beförderung ruhen darauf, dass Aston Villa während des Endspiels der Meisterschaft einen "freien Tag" hat. ...