Home Gesundheit Impfungen benötigt nach Ausbruch der Hepatitis A bei Little Caesars - WMC...

Impfungen benötigt nach Ausbruch der Hepatitis A bei Little Caesars – WMC Action News 5


PARAGOULD, AR (WMC) –

Das Arkansas Department of Health (ADH) ist eine strenge Warnung an die Bewohner von Nordost-Arkansas inmitten eines Hepatitis-A-Ausbruchs.

ADH berichtet, dass die Anzahl der Fälle von Hepatitis A auf 80 angewachsen ist, einschließlich eines Todesfalls.

Beamte der Gesundheitsabteilung sagten, ein Mitarbeiter von Little Caesars Pizza in Paragould sei positiv auf das Virus getestet worden.

"Ich habe es gerade herausgefunden, aber es ist immer noch komisch", sagte Timothy Miatt. "Es ist immer noch ziemlich eklig. Ich meine, die Leute müssen nur auf sich selbst aufpassen. "

Miatt hat vor zwei Wochen eine Pizza von Little Caesar gepackt.

Am Dienstag fühlte er sich gut, aber seine Mutter Lori Hewlett geht kein Risiko ein, nachdem sie über die Warnung des Gesundheitsministeriums auf Facebook gelesen hatte.

"Ich ging" hast du nicht vor zwei Wochen dort gegessen? " und er sagte "ja", sagte Hewlett. "Also werde ich ihm einen Termin geben, um sich impfen zu lassen und mich impfen zu lassen."

Nach Angaben des Centers for Disease Control wird Hepatitis A durch die Einnahme einer winzigen Menge an Fäkalien kontrahiert, ist ansteckend und kann tödlich sein, ist aber behandelbar.

"Es ist sehr beängstigend, dass jemand mein Kind oder die ganze Gemeinschaft in Gefahr bringen kann, indem er nicht tut, was er sollte", sagte Hewlett.

Die ADH fordert jeden auf, der zwischen dem 19. Juli und dem 2. August im Restaurant gegessen hat, sich sofort geimpften zu lassen.

Die Gesundheitsabteilung wird kostenlose Impfkliniken haben.

Hepatitis A wird durch verunreinigtes Essen oder Wasser oder durch engen Kontakt mit einer Person oder einem Objekt, das infiziert ist, übertragen.

Jeder, der Symptome hat, sollte sofort umsorgt werden, teilte das Gesundheitsministerium mit. Typische Symptome sind:

  • Fieber
  • Ermüden
  • Appetitverlust
  • Übelkeit
  • Erbrechen
  • Bauchschmerzen
  • Dunkler Urin
  • Lehmfarbener Stuhlgang
  • Gelenkschmerzen
  • Gelbsucht (Gelbfärbung der Haut oder der Augen)

Seit Februar wurden 80 Fälle von Hep A in Nordost-Arkansas gemeldet, darunter ein Todesfall. Greene County, laut ADH, hat die meisten Fälle gehabt. Andere Fälle wurden in Clay, Craighead, Greene, Independence, Lawrence, Mississippi und Randolph gemeldet.

Copyright 2018 WMC Action News 5 / KAIT. Alle Rechte vorbehalten.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Must Read

2 US-Soldaten bei möglichem Hinterhalt der Taliban getötet

SCHLIESSENDer linke Außenminister Mike Pompeo wird am 25. Juni 2019 von dem afghanischen Präsidenten Ashraf Ghani im Präsidentenpalast in Kabul bei einem unangekündigten Besuch...

Die FCC untersucht, ob Sinclair beim Versuch, Tribüne zu kaufen, einen Mangel an Offenheit aufwies

Die Eidgenössische Kommunikationskommission untersucht, ob             Sinclair Broadcast Group Inc. ...

Jeanie Buss ist bereit, das Drama hinter sich zu lassen und die Lakers erneut zu gewinnen

"DR. Buss hat die Latte für die Lakers hoch gelegt “, sagte Jeanie Buss über ihren Vater. "Es gibt den Goldstandard und dann...

'Yesterday' bietet eine Beatles-freie Welt – und es macht Spaß

Es gibt einen Moment der Wahrheit in Regisseur Danny Boyles "Yesterday", in dem Jack, ein wild erfolgloser aufstrebender Musiker, der bei einem Stromausfall von...