Es wird helfen, viele ernsthafte Beschwerden loszuwerden.

Ein Medikament, das die Wirksamkeit von Antibiotika hat, aber nicht süchtig macht – ist das nicht ein Traum der Menschheit?

Wissenschaftler des nach G.K. sind bereit, es auszuführen. Scriabin. Sie beenden die Arbeit an einem modernen Analogon der Droge, das in den 80er Jahren am Institut erfunden wurde und sich im Kampf gegen eine Vielzahl von Krankheiten bakterieller Natur erwiesen hat. Es hieß "Lizoamidase" und wurde zur Behandlung von eitrigen Wunden und Verbrennungen, Sepsis, in der Zahnheilkunde, Gynäkologie und sogar in der Veterinärmedizin eingesetzt.

Die Produktion des Arzneimittels wurde in den Jahren der Perestroika unterbrochen, seitdem ist die Technologie verloren gegangen. Das Medikament basiert auf dem speziellen Enzym Lysozym, das auch im menschlichen Speichel und in Tränen enthalten ist. Es ist in der Lage, die Zellen von pathogenen Bakterien zu zerstören, ohne den Körper zu schädigen. Der Hauptvorteil des Arzneimittels im Vergleich zu Antibiotika ist die fehlende Entwicklung einer bakteriellen Resistenz gegen seine Wirkung.

Laut Wissenschaftlern wird die neue Version von Lizoamidase noch wirksamer sein als die vorherige, da sie nicht nur äußerlich, sondern auch in Form von Injektionen angewendet werden kann. In den Regalen von Apotheken sollte das Medikament nach Abschluss aller klinischen Studien erscheinen. Wenn alles gut geht, wird es in zwei bis drei Jahren geschehen.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.