Home Gesundheit Lange Arbeitszeiten 'verbunden mit Schlaganfallrisiko'

Lange Arbeitszeiten 'verbunden mit Schlaganfallrisiko'


Man arbeitet spätBildcopyright
Getty Images

Lange Arbeitszeiten sind laut Forschern mit einem erhöhten Schlaganfallrisiko verbunden.

In der französischen Studie wurden lange Stunden als mehr als 10 Stunden an mindestens 50 Tagen pro Jahr definiert.

Menschen, die mehr als ein Jahrzehnt lang stundenlang arbeiteten, waren dem größten Schlaganfallrisiko ausgesetzt.

Aber die britische Stroke Association sagte, es gäbe viele Dinge, die man tun könnte, um den Auswirkungen langer Stunden entgegenzuwirken, wie zum Beispiel Sport treiben und gut essen.

Die Forscher der Universität Angers und des französischen Nationalen Instituts für Gesundheit und medizinische Forschung untersuchten in einer Bevölkerungsstudie mit mehr als 143.000 Erwachsenen Daten zu Alter, Rauchen und Arbeitszeiten.

Knapp ein Drittel arbeitete lange Stunden, wobei 10% 10 Jahre oder länger arbeiteten.

Insgesamt hatten 1.224 einen Schlaganfall.

"Effizienter arbeiten"

Die Forscher schrieben in der Zeitschrift Stroke der American Heart Association, dass Menschen, die lange arbeiten, ein um 29% höheres Schlaganfallrisiko hatten, und diejenigen, die dies über einen Zeitraum von 10 Jahren oder länger taten, ein um 45% höheres Risiko hatten.

Teilzeitbeschäftigte und Personen, die vor einer langen Arbeitszeit einen Schlaganfall erlitten hatten, wurden von der Studie ausgeschlossen.

Dr. Alexis Descatha, die die Forschung leitete, fügte hinzu: "Die Assoziation zwischen 10 Jahren langer Arbeitszeit und Schlaganfall schien für Menschen unter 50 Jahren stärker zu sein. Dies war unerwartet. Weitere Forschungen sind erforderlich, um diesen Befund zu untersuchen.

"Als Kliniker werde ich meinen Patienten raten, effizienter zu arbeiten, und ich plane, meinen eigenen Ratschlägen zu folgen."

Diese Studie befasste sich nicht mit Gründen, sondern mit Zahlen. Andere Untersuchungen haben jedoch ergeben, dass Menschen, die ihr eigenes Unternehmen führen, CEOs und Manager, weniger von langen Arbeitszeiten betroffen zu sein scheinen – im Gegensatz zu Menschen, die in unregelmäßigen Schichten und Nächten arbeiten oder arbeitsbedingten Stress haben.

Dr. Richard Francis, Forschungsleiter bei der Stroke Association, sagte: "Es gibt viele einfache Dinge, die Sie tun können, um das Schlaganfallrisiko zu verringern, auch wenn Sie lange arbeiten.

"Sich gesund zu ernähren, Zeit für Bewegung zu finden, mit dem Rauchen aufzuhören und die empfohlene Schlafmenge zu erreichen, kann einen großen Unterschied für Ihre Gesundheit bedeuten."

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Must Read

Tiger Woods verzieht das Gesicht beim ersten Schuss

Tiger Woods machte keine Witze, als er sagte, sein Spiel sei nicht so scharf wie er wollte. Bei seinem ersten Schuss der British Open zog...

Auf dem Luft-, Land- und Seeweg elektrisiert das Reisen

Das Dröhnen eines Düsentriebwerks, der Raum eines Autos, die Vibration eines sich bewegenden Schiffes.Diese Geräusche und Empfindungen, die üblicherweise mit Reisen und Bewegung in...

Epstein-Skandal bringt legale Titanen zu Schlägen

Die Verhaftung von Jeffrey Epstein eskaliert einen lang anhaltenden Streit zwischen Alan Dershowitz und David Boies, den bekanntesten Anwälten des Landes.Die Männer waren bis...

Newcastle United-Spieler, die vor ihrer Reise nach China in den frühen Straßenkampf verwickelt waren – The Mail

Nur wenige Stunden vor dem Flug nach China am vergangenen Samstag wurde behauptet, dass die Spieler von Newcastle United an einem...

Villa oder Gefängnis? Richter gegen Kaution zu entscheiden

SCHLIESSEN Einer von Jeffrey Epsteins Anklägern fordert die Opfer auf, sich gegen den wohlhabenden Finanzier auszusprechen, da...