WINDSOR – Hilfe ist unterwegs, um den Mangel an Grippeimpfstoffen für das Personal des Windsor Regional Hospital zu lindern.

Krankenhausbeamte sagen, dass die Grippeimpfung für Patienten verfügbar ist, aber der Impfstoff für das Personal begrenzt ist.

Bisher wurden knapp über 260 Impfstoffe für mehr als 4.000 Mitarbeiter ausgeliefert, und eine weitere Lieferung ist in Arbeit.

Ursprünglich wurde die Auslieferung am 15. November erwartet, aber Beamte teilen CTV News mit, dass der Termin vorverlegt wurde.

Die Managerin für Infektionsprävention und -kontrolle, Erika Vitale, sagt, dass der Impfstoff für Mitarbeiter und Patienten getrennt aufbewahrt werden muss. Bis die Lieferung eintrifft, werden die Mitarbeiter gebeten, die Grippeimpfung in einer Apotheke oder in einer Hausarztpraxis vorzunehmen.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.