Home Gesundheit Masernspitze durch Ausbrüche in N.Y und 4 anderen Regionen getrieben: Schüsse

Masernspitze durch Ausbrüche in N.Y und 4 anderen Regionen getrieben: Schüsse


Eine Krankenschwester bereitet den Impfstoff gegen Masern, Mumps und Röteln in der Gesundheitsabteilung von Rockland County in Haverstraw, Rockland County, New York, vor. Mehrere Masernausbrüche im Bundesstaat New York tragen zu den ungewöhnlich hohen Masernraten in diesem Jahr bei.

JOHANNES EISELE / AFP / Getty Images


Bildunterschrift ausblenden

Titel umschalten

JOHANNES EISELE / AFP / Getty Images

Eine Krankenschwester bereitet den Impfstoff gegen Masern, Mumps und Röteln in der Gesundheitsabteilung von Rockland County in Haverstraw, Rockland County, New York, vor. Mehrere Masernausbrüche im Bundesstaat New York tragen zu den ungewöhnlich hohen Masernraten in diesem Jahr bei.

JOHANNES EISELE / AFP / Getty Images

Masern steigt auf. Letzte Woche verzeichneten die USA 90 Fälle, wodurch der Ausbruch in diesem Jahr zum zweitgrößten in mehr als zwei Jahrzehnten wurde.

Bisher haben die USA in diesem Jahr 555 Masernfälle bestätigt, teilten die Centres for Disease Control und Prevention am Montag mit. Das sind 50 Prozent mehr als im letzten Jahr, obwohl wir bis 2019 nur ein Viertel des Weges sind.

Und das Virus wird nicht langsamer.

"Die Anzahl der Fälle nimmt zu", sagt Dr. Amanda Cohn, leitende Beraterin für Impfstoffe beim CDC. "Wir sind auf dem besten Weg, einen der höchsten Fälle von Masern zu haben, seit wir die Krankheit im Jahr 2000 beseitigt haben."

Die Mehrzahl der neuen Fälle steht im Zusammenhang mit einem Ausbruch in New York City und im Staat New York, sagt Cohn.

"Dies ist ein sehr bedeutender Ausbruch", sagt sie. "Diese Fälle wurden aus anderen Ländern importiert, aber aufgrund der geringen Impfdichte in diesen Gemeinden verbreitet sich die Masernwelt in diesen Gemeinden."

Die Grafik oben nicht sehen Klick hier.

Letzte Woche hat New York City in Williamsburg, Brooklyn, in einer ultra-orthodoxen Gemeinschaft einen Notfall für die öffentliche Gesundheit ausgerufen. Die Gesundheitsabteilung von New York City verlangt von Eltern, ihre Kinder zu impfen, andernfalls könnten sie mit einer Geldstrafe von 1.000 USD rechnen.

Die CDC wies auf vier weitere Orte mit anhaltenden Ausbrüchen in den USA hin: Clark County, Washington; Oakland County, Michigan; zwei Grafschaften in New Jersey; und eine Handvoll Grafschaften in ganz Kalifornien.

Gesundheitsbeamte sagen, dass es zwei Hauptgründe für den Anstieg des Virus gibt: mehr internationale Reisen und niedrigere Impfraten.

In mehreren Ländern der Welt sind derzeit massive Masernausbrüche zu verzeichnen. In Madagaskar wurden seit dem Sturz mehr als 100.000 Fälle verzeichnet, bei mehr als 1.200 Todesfällen. In der Ukraine wurden in diesem Jahr rund 37.000 Fälle registriert. Und die Europäische Union zählt monatlich etwa tausend Fälle.

Weltweit berichtet die Weltgesundheitsorganisation (WHO), dass sich die Zahl der Masern im ersten Quartal 2019 im Vergleich zu dem im letzten Jahr zu dieser Zeit gemeldeten Zeitpunkt nahezu vervierfachte.

Weitere amerikanische Familien bringen Masern nach ihrer Auslandsreise mit nach Hause, sagt Cohn. Und wenn die Krankheit erst einmal landesweit gelandet ist, hat sie bessere Chancen, Fuß zu fassen, weil die Impfraten an einigen Orten unter 93 bis 95 Prozent gefallen sind, die Schwelle, die zum Schutz der gesamten Gemeinschaft erforderlich ist.

"Wenn Sie die Entscheidung treffen, Ihr Kind nicht zu impfen, verstehen Sie bitte, dass Sie diese Entscheidung auch für die Menschen um Ihr Kind treffen", sagte der stellvertretende Bürgermeister von Health and Human Services, New York City, Herminia Palacio am Mittwoch gegenüber NPR.

Masern können eine extrem schwere Krankheit sein. Etwa 25 Prozent der infizierten Kinder befinden sich im Krankenhaus. Etwa 10 Prozent der Kinder erkranken an Ohrenentzündungen, die zu dauerhaften Gehörschäden führen können. In etwa 1 von 1.000 Fällen wird die Infektion lebensbedrohlich. In diesen Fällen bewegt sich das Virus im Gehirn und verursacht Enzephalitis und Krämpfe. Kinder können taub, blind oder geistig zurückgeblieben sein – wenn sie sich erholen.

Vor der Entwicklung des Masernimpfstoffs in den 1960er Jahren verzeichneten die USA jedes Jahr fast eine halbe Million Fälle, so die CDC. Etwa 48.000 Kinder wurden ins Krankenhaus eingeliefert und etwa 500 Menschen starben pro Jahr.

"Wir haben im Jahr 2000 Masern aus diesem Land beseitigt, und … ich glaube, wir haben die Erinnerung an diesen Virus beseitigt", sagte Dr. Paul Offit vom Children's Hospital von Philadelphia der NPR Weekend Edition Sunday. "Die Leute erinnern sich nicht, wie krank es dich machen könnte."

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Must Read

St George's Day 2019: Warum ist der St George's Day kein Bankfeiertag? Wer war St. George? | UK | Nachrichten

Heute ist St. George's Day und als die Briten nach einer viertägigen Osterpause wieder arbeiten gehen, fragen sich viele vielleicht, warum es kein Nationalfeiertag...

Millwall erwartet schlechte Nachrichten bezüglich des Mittelfeldspielers

MILLWALL wartet darauf, das Ausmaß der Verletzung von Ben Thompson herauszufinden - aber der Mittelfeldspieler könnte für den Rest der Saison...

Zufall: Zuschauer wirft toten Krabben auf Professional Smash Bros. Melee Player

Das Super Smash Bros. Nahkampf Nach dem jüngsten Vorfall, der letztes Wochenende beim "Pound 2019-Turnier" in den Vereinigten Staaten stattfand, ist die Community weiterhin...

Wie Inhalatoren Ihr Asthma SCHLECHT machen könnten und warum sie auch einen ebenso ernsten Zustand verschleiern können

Felicity Payne aus Eastbourne, East Sussex, war ständig erschöpft und dachte, sie hätte AshtmaWas Felicity Paynes...

Minsk setzte den Export von Erdölprodukten nach Polen, in die baltischen Staaten und in die Ukraine aus

MINSK, 23. April - RIA-Nachrichten. Weißrussland hat den Export von Leichtölprodukten und Dieselkraftstoff nach Polen, in die Ukraine und in die baltischen Länder ausgesetzt,...