Gesundheit

Ministerium für Gesundheit, Landwirtschaft, Sport und Human Services beobachtet Brustkrebs Monat – Magnetic Media

Ministerium für Gesundheit, Landwirtschaft, Sport und Human Services beobachtet Brustkrebs Monat – Magnetic Media


#Providenciales, 13. Oktober 2018 – Turks- und Caicosinseln – Die Turks- und Caicosinseln schließen sich den Ländern weltweit an, die im Monat Oktober den Breast Cancer Awareness-Monat feiern, um die Aufmerksamkeit und Unterstützung für das Bewusstsein, die Früherkennung und Behandlung sowie die palliative Versorgung dieser Krankheit zu erhöhen.

Es gibt jedes Jahr etwa 1,38 Millionen neue Fälle und 458 000 Todesfälle durch Brustkrebs. Brustkrebs ist weltweit die häufigste Krebserkrankung in Industrie- und Entwicklungsländern. Daher ist die Sensibilisierung und das Verständnis für Brustkrebsrisiken, frühe Anzeichen und Symptome und die allgemeine Gesundheit der Brust ein wichtiger Teil unseres Ansatzes für die öffentliche Gesundheit. Die meisten Todesfälle treten aufgrund einer späten Diagnose auf.

Die meisten Brustkrebserkrankungen treten bei Frauen auf, die 50 Jahre oder älter sind, aber Brustkrebs betrifft auch jüngere Frauen. (https://www.cdc.gov/cancer/breast/young_women/bringyourbrave/breast_cancer_young_women/) Etwa 10% aller neuen Fälle von Brustkrebs in den Vereinigten Staaten sind bei Frauen unter 45 Jahren zu finden. Ende 2017 wurden bei den Turks and Caicos etwa 90 Fälle von Brustkrebs diagnostiziert, davon 8 neue Fälle.

Laut Frau Rosemary Jolly, Präsidentin der Cancer Society, war der Weg, Brustkrebs besser bekannt zu machen, ein großer Erfolg, da mehr als 500 Menschen aus verschiedenen Gründen zu Fuß gingen. Eine beträchtliche Anzahl junger Leute ging spazieren. Die von der Krebsgesellschaft geplanten Veranstaltungen werden im Laufe des Monats Oktober fortgesetzt. Frau Jolly erklärte; "Wir müssen unsere jungen Leute erziehen, und junge Männer müssen erkennen, dass nicht nur Frauen an Brustkrebs erkranken." Frau Jolly vertritt auch die Krebsgesellschaft im Nationalen Komitee für nicht übertragbare Krankheiten, das dem Ministerium für Gesundheitsförderung und Anwaltschaft angeschlossen ist von Gesundheit, Landwirtschaft, Sport und Human Services. Das Ministerium unterstützt und arbeitet weiterhin mit der Krebsgesellschaft zusammen und gratuliert der Gesellschaft zu ihren Bemühungen, das Bewusstsein für Krebs auf die Turks- und Caicosinseln zu bringen.

Das Gesundheitsministerium hat Richtlinien für das Brustkrebs-Screening entwickelt und seine Sensibilisierungsaktivitäten in Bezug auf Prävention und Früherkennung verstärkt. Das Gesundheitsministerium versucht auch, ein nationales Krebsregister zu entwickeln sowie die STEPS-Umfrage in Angriff zu nehmen, die auf Informationen basiert, um gezieltere Interventionen zu entwickeln.

Dinge, die du wissen solltest: –

  • Wenn du über 40 bist, erwäge ein Mammogramm zu bekommen. Früherkennung von Brustkrebs hat die beste Chance für eine Heilung.
  • Verschieben Sie das Screening nicht wegen Unbehagen oder Angst vor den ErgebnissenEine Mammographie sollte niemals schmerzhaft sein. Um die Beschwerden zu lindern, versuchen Sie, die Untersuchung nach der monatlichen Periode zu planen, wenn das Brustgewebe weniger empfindlich ist.
  • Kenne dein RisikoWenn Sie Familienmitglieder haben, die an Brustkrebs erkrankt sind, insbesondere eine Mutter oder Schwester, informieren Sie Ihren Arzt, da Ihr eigenes Krebsrisiko möglicherweise höher ist als der Durchschnitt. Frauen mit hohem Risiko können für eine jährliche MRT zusätzlich zu einem Screening-Mammogramm empfohlen werden.
  • Für alle Frauen, folgen Sie einem gesunden Lebensstil und halten Sie Ihr Gewicht im normalen Bereich.
  • Für junge Frauen, stillen Sie Ihre Babys so lange wie möglich. Frauen, die ihre Babys mindestens ein Jahr lang stillen, haben ein geringeres Risiko, an Brustkrebs zu erkranken.
  • Für postmenopausale FrauenVermeiden Sie eine Hormonersatztherapie. Menopausale Hormontherapie erhöht das Risiko für Brustkrebs. Wenn Sie Hormone zur Behandlung von Wechseljahrsbeschwerden einnehmen müssen, vermeiden Sie solche, die Progesteron enthalten, und begrenzen Sie ihre Anwendung auf weniger als drei Jahre.
  • Kenne die Symptome– Sie sind anders und manche Menschen haben überhaupt keine Symptome.

Symptome können umfassen-

Ø Jede Änderung der Größe oder der Form der Brust.

Ø Schmerzen in jedem Bereich der Brust.

Ø Nippelausfluss außer Muttermilch (einschließlich Blut).

Ø Ein neuer Knoten in der Brust oder Achselhöhle.

Ø Wenn Sie Anzeichen haben, die Sie beunruhigen, suchen Sie sofort Ihren Arzt auf.

Der Minister für Gesundheit, Landwirtschaft und Humanressourcen ermutigt alle Frauen, proaktiv und nicht reaktiv zu sein, wenn es um ihre Gesundheit geht. Weitere Informationen erhalten Sie bei der Abteilung für Gesundheitsförderung und -vertretung unter 338 2772.







Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.