Am Freitag, dem 12. April 2019, sagten die Centers for Disease Control und Prevention, dass Rinderhackfleisch die wahrscheinliche Quelle eines Ausbruchs von E. coli ist, der mehr als 100 Menschen in sechs Bundesstaaten krank gemacht hat.
Foto: J. Scott Applewhite (AP)

Letzte Woche gaben die Zentren für Krankheitskontrolle und Prävention bekannt, dass sie einen mysteriösen Multistaat untersuchen E coli Ausbruch, der mehr als 70 Menschen krank machte. Der Ausbruch ist seither mit mehr als 100 Fällen in Verbindung gebracht worden, aber die CDC sagte, dass die Informationen, die sie bisher gesammelt habe, auf eine Quelle hindeuten: Rinderhackfleisch.

Der Agentur zufolge legen vorläufige Informationen zu laufenden Ermittlungen nahe, dass das Fleisch der Täter ist. Die CDC sagte am Freitag, dass Menschen, die bei dem Ausbruch krank wurden, berichteten, sowohl zu Hause als auch in Restaurants Rinderhack zu essen, obwohl eine einzige Marke oder ein Vertriebshändler noch feststeht.

Die CDC sagte, dass die Anzahl der kranken Individuen auf 109 Menschen in sechs Bundesstaaten gestiegen sei, was neben Georgia, Kentucky, Ohio, Tennessee und Virginia nun auch Indiana umfasst. Bisher gab es keine Todesfälle im Zusammenhang mit der Ausbruchsbelastung E coli O103, aber die Agentur berichtete, dass 17 Personen ins Krankenhaus eingeliefert wurden.

Patienten, die krank wurden, berichteten, dass sie sich zwischen dem 2. März und dem 26. März krank fühlten. Während die Ermittlungen noch laufen, berichteten mehr als 80 Prozent der 75 Befragten, dass sie Rinderhackfleisch vor der Erkrankung aufgenommen hatten.

Wie in der vergangenen Woche ist Kentucky nach wie vor der Bundesstaat, in dem der Ausbruch am stärksten konzentriert wurde. Laut der CDC sind allein in Kentucky 54 Menschen erkrankt, gegenüber den 46, die letzte Woche von Staatsbeamten berichtet wurden.

Unter Berufung auf die Kentucky-Abteilung für Gesundheitswesen veröffentlichte die Gesundheitsabteilung des Mercer County am 28. März auf Facebook, dass die Fälle des Staates „bei Kindern und Jugendlichen gefunden wurden, die einen starken Kontakt mit Fast Food hatten“, fügte jedoch hinzu, der Ausbruch sei „nicht auf junge Menschen beschränkt Menschen. “In der Tat sagte die CDC am Freitag, dass Fälle in Menschen im Alter von 1 bis 83 Jahren gemeldet wurden.

Die Agentur erklärte zwar nicht, dass Konsumenten Rinderhackfleisch meiden sollten, bemerkte jedoch, dass Menschen, die mit rohem Fleisch umgehen, normale Vorsichtsmaßnahmen treffen sollten. Dazu gehört das Halten von rohem Fleisch von anderen Speisen während der Zubereitung sowie gründliches Händewaschen vor und nach dem Berühren von rohem Fleisch jeglicher Art. Darüber hinaus sollten die Konsumenten es vermeiden, Rinderhackfleisch zu essen, das nicht zubereitet oder roh ist.

[CDC]

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.