[ad_1]

(Graue Nachrichten) – (03/29/19) – Ein Teenager in Indien starb zwei Wochen, nachdem er in einer Notaufnahme mit Anfällen und Leistenschmerzen aufgetaucht war. Er wirkte verwirrt und hatte Schwellungen über seinem Auge. Dabei wurden Symptome einer parasitären Gehirnerkrankung festgestellt von einem bandwurm.

Der beunruhigende Fall wurde im New England Journal of Medicine von zwei Ärzten, Nishanth Dev und S. Zafar Abbas, des ESIC Medical College und Hospital in der Nähe von New Delhi berichtet.

Nach Angaben der Ärzte hatte der 18-Jährige seit mindestens einer Woche Schmerzen in seiner rechten Leistengegend. Ein MRI zeigte "zahlreiche wohldefinierte zystische Läsionen" in seinem gesamten Gehirn.

Bei ihm wurde eine Neurozystizerkose diagnostiziert, die von der Weltgesundheitsorganisation als "Bandwurminfektion des zentralen Nervensystems" bezeichnet wird.

Eine Infektion ist in der Regel ein Ergebnis des "Verzehrs von zu wenig gekochten Lebensmitteln, insbesondere von Schweinefleisch, oder von mit Bandwurmeneiern kontaminiertem Wasser oder durch schlechte Hygienepraktiken."

Laut einer Veröffentlichung in der Zeitschrift Epilepsy Currents aus dem Jahr 2004, die auf der Website des National Center for Biotechnology veröffentlicht wurde, wird der Bandwurm beispielsweise durch den Verzehr von rohem Schweinefleisch erworben, und der Bandwurm legt Eier in den Hocker.

Die Eier verlassen die Person durch Kot und werden von einer anderen Person durch fäkal-orale Kontamination aufgenommen.

Wenn die Eier aufgenommen und den Magensäuren einer Person ausgesetzt sind, schlüpfen und durchqueren sie den Magen-Darm-Trakt, gelangen in das Gefäßsystem, durchqueren kritische Teile des Körpers und bilden die Art von Zysten, die den indischen Teenager befallen.

In seinem Fall, mit Zysten in seinem Gehirn und seinem Auge, waren Ärzte nicht in der Lage, Antiparasiten-Medikamente anzuwenden, die die Blutung im Gehirn verschlimmern oder zu Sehverlust führen können.

Sie verwendeten entzündungshemmende Medikamente und Antiseizidika, konnten den Teenager aber nicht retten.

Der Epilepsie-Studie zufolge ist Neurozystizerkose eine der Hauptursachen für Anfälle und Epilepsie in den Entwicklungsländern und in den Vereinigten Staaten auf dem Vormarsch.

Copyright 2019 Gray Television Group, Inc. Alle Rechte vorbehalten.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.