Home Gesundheit Wie Alkoholwerbung in sozialen Medien die Lust am Trinken erhöht

Wie Alkoholwerbung in sozialen Medien die Lust am Trinken erhöht


Die Forscher sagen, dass Kommentare, die von anderen Nutzern der sozialen Medien hinterlassen wurden, die Nachricht eines Posts entweder verstärken oder negieren können.

Washington, D.C.– Das Lesen von Kommentaren zu Alkoholwerbung in den sozialen Medien könnte das Verlangen der Teenager nach Alkohol steigern.

Laut einer neuen Studie im Journal of Studies on Alcohol and Drugs nehmen Benutzer von Social Media, die Alkoholanzeigen ansehen, eine Anzeige auch "Gefällt mir" oder "Teilen", wenn sie trinkfördernde Kommentare haben.

"Es gibt mehr Informationen in den sozialen Medien als nur einen Beitrag oder eine Nachricht. Wir sind der Reaktion anderer Benutzer auf einen Beitrag ausgesetzt, und es sind diese Reaktionen, die Ihren Wunsch nach Trinken beeinflussen können", sagte Dr. Jonathan Noel, Studierende der Studie Hauptautor.

"Unsere Ergebnisse deuten darauf hin, dass Kommentare anderer Nutzer der sozialen Medien die Nachricht eines Posts entweder verstärken oder negieren können", fügte er hinzu.

Mit hunderten von von Unternehmen gesponserten Alkoholanzeigen auf Social-Media-Websites (mit Millionen von Likes und Shares) sowie Millionen Ansichten von Alkoholanzeigen auf YouTube haben Alkoholunternehmen ihre Plattformen erweitert, um junge Verbraucher zu erreichen.

Die neue Studie legt nahe, dass die Branche das freiwillige Selbstregulierungssystem für ihre Werbung verbessern muss, möglicherweise durch Einschränkung oder Verbot von Kommentaren zu Social-Media-Werbung. Durchgeführt von Drs. Noel und Thomas Babor von der UConn School of Medicine, an der Studie nahmen 120 junge Erwachsene im Alter von 21 bis 24 Jahren teil, die in den Vereinigten Staaten lebten. Jeder Teilnehmer sah vier Online-Anzeigen (tatsächliche Facebook-Anzeigen für Bier).

Die Forscher wählten dann bestimmte Kommentare aus, die in den Anzeigen erscheinen würden – entweder Kommentare, die diese Anzeige online begleiteten, oder Kommentare, die gegen das Trinken gingen. Die Anzeigen variierten auch danach, ob es eine hohe Anzahl von Likes, Shares oder Kommentaren (Tausende) oder eine geringe Anzahl (Dutzende bis Hunderte) gab.

Nachdem die Teilnehmer die einzelnen Anzeigen angesehen hatten, wurden sie gefragt, ob sie der Meinung waren, dass die Anzeige die Lust am Trinken verstärken würde. Die Teilnehmer sagten auch, ob sie die Anzeige, die sie angesehen haben, mögen oder teilen würden. Sie bekamen 10 Dollar für die Teilnahme.

Das geringste Verlangen zu trinken wurde festgestellt, nachdem die Teilnehmer Anzeigen mit Anti-Drink-Kommentaren und einem hohen "Benutzerverhalten" (d. H. Likes / Shares / Comments) ausgesetzt waren. Verglichen mit dieser Anzeige war das Verlangen zu trinken 3,5-mal höher, nachdem die Teilnehmer eine Anzeige mit Kommentaren zum Trinkverhalten und einer hohen Nutzerbindung gesehen hatten. Darüber hinaus verließen Anzeigen mit Trinkkommentaren die Teilnehmer mehr als die Werbung mit Kommentaren doppelt so wahrscheinlich, dass sie die Anzeige mögen oder teilen würde.

"Es ist wirklich faszinierend. Diese Kommentare können nicht nur die Lust am Trinken beeinflussen, sondern auch die Reichweite und die Viralität der ursprünglichen Botschaft erhöhen", sagt Dr. Noel. Insgesamt gaben die Forscher jedoch an, dass nicht die Anzahl der Likes, Shares und Kommentare die Teilnehmer beeinflusste, sondern die Art der Kommentare – also Kommentare für oder gegen Alkohol.

Gegenwärtig haben Alkoholwerbende ein System der Selbstregulierung eingeführt, um unter anderem die Darstellung übermäßigen Konsums einzuschränken und Jugendliche anzusprechen.

Laut den Forschern deuten die aktuellen Ergebnisse darauf hin, dass Kommentare zu Alkoholwerbung in sozialen Medien eingeschränkt oder gänzlich verboten werden sollten. Eine andere Möglichkeit, die sie vorschlagen, besteht darin, dass Unternehmen die Kommentarteile verwenden könnten, um Botschaften über gemäßigtes und verantwortungsvolles Trinken zu fördern.

Ende des

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Must Read

Apps helfen Restaurants, ungenutzte Lebensmittel zu verkaufen, um Abfall zu reduzieren

BERLIN - Nach einem langen Arbeitstag ist Annekathrin Fiesinger zu müde, um das Abendessen zu Hause zuzubereiten. So überprüft die 34-Jährige mit ihrem Smartphone,...

Angels 'Albert Pujols freut sich, dieses Wochenende in St. Louis zu spielen

Die Angels gaben bekannt, dass Jack Kochanowicz, ein linkshändiger Pitcher aus Harrison High in Pennsylvania, der in Virginia spielen sollte, und Erik Rivera,...

Bisher unveröffentlichter Freddie Mercury-Track aus dem Rockmusical 'Time'

SCHLIESSEN Rami Malek spricht über seine Lieblingslieder von Queen und wie ihm Adrenalin geholfen hat, Freddie Mercury...

Sie sind kein wirklicher Patriot, sondern möchten nur großartige Bewertungen.

Eine Nacht, nachdem Fox News die Wiederwahlrallye von Präsident Trump im Jahr 2020 ohne Unterbrechung durchgeführt hatte, übergab Fox News-Moderator Sean Hannity fast die...

Ist dies unser erster echter Blick auf Nintendo Switch Mini? Update: Unternehmen antwortet

Aktualisieren: Wir haben mit einem HonSon-Vertreter über die fraglichen Produktlisten gesprochen und erfahren, dass das Unternehmen diese Produkte auf "geheimen" Informationen basiert und darauf...