GGD Hollands Midden impft vorbeugend gegen Affenpocken

(Foto: RIVM).

GGD Hollands Midden hat am Dienstag mit der vorbeugenden Impfung gegen Affenpocken begonnen. Personen mit erhöhtem Risiko für das Affenpockenvirus erhalten eine persönliche Einladung zur Impfung.

GGD Hollands Midden fordert Sie auf, sich nicht selbst zu melden, sondern auf die Einladung zu warten. Eine Terminvereinbarung für eine Affenpockenimpfung auf eigene Initiative ist nicht möglich.

In den vergangenen Wochen wurden bereits Personen geimpft, die engen Kontakt zu einer infizierten Person hatten, ab sofort werden aber auch vorbeugende Impfungen durchgeführt. Dazu arbeiten die Teams Sexual Health and Infectious Disease Control der GGD mit HIV-Behandlungszentren und Hausärzten in der Region zusammen.

Leiden Gesellschaft

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.