Ghosn wandte sich an Hollywood, um einen Film über sein Leben zu drehen

| |

Der frühere Präsident der französisch-japanischen Renault-Nissan-Mitsubishi-Fahrzeugallianz Carlos Ghosn wandte sich an den Hollywood-Produzenten John Lesher (der einen Oscar für seinen Birdman-Film hat), um einen Langspielfilm anzubieten. sein Leben, ein paar Tage vor seiner überraschenden Flucht aus Japan in den Libanon, wo er sich gerade befindet.

In dem Stück würde Ghosn beschreiben, wie er seine "unfaire" Inhaftierung durch japanische Beamte und ihren Kampf um den Beweis ihrer Unschuld sieht, so die mit dem Gespräch in der US-Zeitung vertrauten Personen. Die New York Times. Auf diese Weise wäre der Bösewicht im Film die japanische Justiz. Die Gespräche gingen jedoch nicht weit.

Venezolanisches Gold

Parallel dazu war die Fluggesellschaft, die Carlos Ghosn wegen seiner kühnen Flucht aus Japan ausgewählt hatte, ein türkischer Charterunternehmer, dessen Flugzeuge auch Tonnen von Gold von Istanbul nach Caracas transportiert und dort Gold für die Regierung transportiert haben. Venezolaner wollen laut Quellen, die dem Fall nahe stehen, Geld sammeln.

. (tagsToTranslate) Ghosn (t) Kontakt (t) Hollywood (t) Film (t) Ihr (t) Leben (t) Wirtschaft (t) Nachrichten (t) Nachrichten (t) Nachrichten heute (t) Gironas Tagebuch (t) Katalonien (t) Zeitung Katalonien (t) Zeitung.

Previous

Erdoğans kühne Träume | ZEIT ONLINE

Lakers Sieg zeigt, warum sie die Zukunft für Anthony Davis tauschten

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.